Red Castle

Moderator: gaurangi

Red Castle

Beitragvon Lola » 17.03.2011, 14:33

Kennt jemand die Red Castle Tücher?
Bild
Benutzeravatar
Lola
Stammuser
 
Beiträge: 847
Registriert: 30.10.2010, 22:54

Didytai

Beitragvon froeschli » 18.03.2011, 00:00

Woher kommen die? Hast du mal ein link?
BildTrageberaterin

Näherin
Afrikablog
Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Red Castle

Beitragvon gaurangi » 18.03.2011, 08:27

http://www.redcastle.fr


Die Firma hat verschiedene Trageprodukte. Das eine ist ein elastisches Tragetuch. Mehr infos dazu gibts hier. Dann haben sie noch einen Multi-position front carrier, von dem man schon mit den kleinsten Kenntnissen über das Tragen merkt, dass er nicht zu empfehlen ist. Vom Tikamak, dem Sling mit gepolsterten Kanten würde ich auch dringend abraten, da dieser nicht individuell (=strähnchenweise) festgezogen und dem Kind angepasst werden kann. Zudem sind in den USA, wo diese Art von Slings recht beliebt sind, schon Kinder darin erstickt, da sie haltlos in sich zusammengesackt sind.

Es bleibt also noch [url=http://www.redcastle.fr/en/translate-to-anglais-fiche-produit/p/porte-bebe-echarpe-filup/?tx_ttproducts_pi1[cat]=177&tx_ttproducts_pi1[backPID]=29&cHash=91b3b1fe91]the fil'up wrap[/url]. Ein Tragetuch, das wie eine Hängematte gewoben ist. Dieses Teil tät mich echt mal noch interessieren! Mich nimmt wunder, wie elastisch es ist, resp. ob es sich strähnchenweise festziehen lässt.
Bild Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH

Re: Red Castle

Beitragvon Lola » 18.03.2011, 08:48

Ich könnte eines zum Ankaufspreis haben, aber da ist das günstigste immer noch 107.- und für dieses Geld kann ich mir ehrlich gesagt ein anderes, schönes Tuch kaufen, welches ich auch wirklich haben will.
www.bisal.ch importiert die Tücher, zum Verkauf sind sie in diversen Babyfachgeschäften.
Bild
Benutzeravatar
Lola
Stammuser
 
Beiträge: 847
Registriert: 30.10.2010, 22:54

Re: Red Castle

Beitragvon gaurangi » 18.03.2011, 09:00

dort werden aber nur der Sling und das elastische TT angeboten. Insofern du kein Kind mit Hypertonie oder schwerem KISS hast, würde ich das Geld besser in ein anständiges TT, als ein elastisches investieren.
Bild Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH

Re: Red Castle

Beitragvon Lola » 18.03.2011, 09:12

Gell,habe ich eben auch gedacht. Aber Es würde mich dennoch interessieren, wie die sich binden. Also falls mal jemand die möglichkeit hat....
Bild
Benutzeravatar
Lola
Stammuser
 
Beiträge: 847
Registriert: 30.10.2010, 22:54

Re: Red Castle

Beitragvon gaurangi » 18.03.2011, 09:21

da es ein elastisches Tuch ist, wirst du es nicht wie ein normales TT binden können. Es liegt in der Natur des Jerseys, dass das Gewebe extrem nachgibt. Das heisst es MUSS 3-lagig gebunden werden, damit das Kind einigermassen anständig gestützt wird und nicht haltlos in sich zusammensackt. Am besten geht das mit dieser Technik -> Video dazu
Bild Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH

Re: Red Castle

Beitragvon Lola » 18.03.2011, 09:38

Ich habe erfahrung mit elastischen Tüchern, von daher wäre das kein problem. Und für mich persönlich käme es eh nicht mehr in Frage, da meine kleine schon viiiiiiiel zu schwer ist für ein elastisches.
Aber eben, auch elastische Tücher binden sich ganz unterschiedlich. Von daher würde es mich eben schon intetessieren :zwinker: Vor allem weil diese Tücher im Verkauf fast doppelt so teuer sind, wie die meisten anderen elastischen. Da nimmt es einen halt schon wunder, ob dieser Preis nur annähernd gerechtfertigt ist (denke aber ehrich gesagt, könnte das schwierig werden :zwinker: )
Bild
Benutzeravatar
Lola
Stammuser
 
Beiträge: 847
Registriert: 30.10.2010, 22:54

Re: Red Castle

Beitragvon mamama » 14.01.2013, 18:38

Ich grabe diesen Thread mal aus...

Dieses TT hat gesäumte Kanten und ist in verschiedenen Längen erhältlich. Soweit so gut.. Aber weiss jemand inzwischen, wie es sich bindet? Was ist das für ein Gestrick?
~~~ D Ouge chasch verhäbe, doch Tröim verschwinde nid! (Peter Reber) ~~~
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zeritifizierte Trageberaterin ClauWi (ausser Dienst :-) )
mamama
Admin Technik
 
Beiträge: 2894
Registriert: 05.11.2007, 23:45


Zurück zu Tragetücher und Slings

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste