Didymos Tragetücher

Moderator: gaurangi

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon froeschli » 22.07.2010, 22:14

Bügeln: normale Tücher (Baumwolle) kannst du heiss und mit Dampf bügeln (Jaquard soll man bügeln!)
andere Materialien musst du je nach Material schauen, z.b. Seide ist ja sehr empfindlich (nur nass bügeln...). Kreuzköper braucht aber glaubs nicht unbedingt gebügelt sein.
BildTrageberaterin

Näherin
Afrikablog
Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon LadyBlue » 22.07.2010, 22:51

Hä? Das höre ich jetzt zum ersten Mal, dass man die Tücher bygeln soll?
Benutzeravatar
LadyBlue
Moderatorin
 
Beiträge: 4354
Registriert: 22.01.2010, 10:40
Wohnort: Etwas weiter links auf der Karte

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon froeschli » 22.07.2010, 23:00

doch, das macht die Jaquard etwas fester (die sind ja eher nachgiebig) oder bringt sie wieder "in Form" irgendwie so.
Bei anderen Tüchern brauchts das nicht. Aber manche sagen, dass sie durchs bügeln weicher werden??
BildTrageberaterin

Näherin
Afrikablog
Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon joli » 23.07.2010, 07:22

danke fröschli, ja ist ein Jacquard (wellen...) und grad die finde ich, dass sie es schon nötig haben.
Liebe Grüsse
Joli mit Schnüffelchen (08/09)

>>>>Don't wait for the PERFECT MOMENT take the moment and make it PERFECT<<<<

Bild
Benutzeravatar
joli
Stammuser
 
Beiträge: 9103
Registriert: 17.11.2009, 20:42
Wohnort: Züri Wyland

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon karinke » 31.12.2010, 01:01

auch wenn es schon eine zeit her ist:
das bügeln wurde mir für robert empfohlen, damit die falten, die er kriegt nicht immer gleich sind, und es dort durchscheuert...
Bild
Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Bild
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon Lou » 31.12.2010, 01:27

hast du den robert mit leinen oder nur baumwolle?
wiiberchram - Sammelbestellungen und andere Aktionen

www.wiiberchram.ch .... immer öppis nois!

Mami von A. [08.97], Li [12.09] und I. [03.12]
Benutzeravatar
Lou
Site Admin
 
Beiträge: 16427
Registriert: 11.11.2009, 19:09

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon karinke » 31.12.2010, 12:50

ich schäzte mal mit leinen... auch vom anfühlen her...
weshalb?
übrigens PN auf SM für dich...
Bild
Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Bild
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon Lou » 31.12.2010, 13:12

weil die in der pflege unterschiedlich sind :-)
wiiberchram - Sammelbestellungen und andere Aktionen

www.wiiberchram.ch .... immer öppis nois!

Mami von A. [08.97], Li [12.09] und I. [03.12]
Benutzeravatar
Lou
Site Admin
 
Beiträge: 16427
Registriert: 11.11.2009, 19:09

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon thinkpink » 02.03.2011, 21:20

diese woche ist ja bei mir mein erstes DD eingezogen... :schäm:

ich finds wuuuuunderschön, sanft, leicht, anschmiegsam, suuuuuper leicht zu binden! genial! jaa, man muss es strähnchenweise binden, auf jeden fall. ganz klassisch halt... bei meinem mehrmals gewaschenen ersten girasol gibts dafür gar nichts strähnchenweise festzuziehen, auch kein so gutes gefühl...

aber nachziehen muss man es wirklich... ich hab super straff ein hüftkänguruu gebunden, dass es sohnemann im nacken fast weh tat, eine weile später war es ihm am nacken zu weit! :schock: gut, vielleicht hat er eine armbewegung gemacht aber diesbezüglich ist die kante schon etwas dünn...

auch habe ich ihn in der doppelten-kreuz trage auf dem rücken gebunden. mit keinem tuch bindete ich soo leicht diese schwierige bindetechnik... aber schon nach ca. 45 minuten musste er raus, ich hatte mega rückenschmerzen...

FRAGE: denkt ihr die rückenschmerzen kommen vom nachlassen oder dadurch, dass man in der kreuztrage etwas tiefer trägt als im rucksack? ich hab nämlich ein leicht hohles kreuz und leider super schnell rückenschmerzen auch ohne TT... das problem beginnt schon beim aufheben des babys aus dem bett, vom boden etc.
ClauWi-Trageberaterin GK und AK 2011

Bild Bild
Benutzeravatar
thinkpink
Stammuser
 
Beiträge: 2082
Registriert: 21.04.2010, 21:04

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon Lou » 02.03.2011, 21:34

welches hast du denn ode rhab ich was überlesen?
wiiberchram - Sammelbestellungen und andere Aktionen

www.wiiberchram.ch .... immer öppis nois!

Mami von A. [08.97], Li [12.09] und I. [03.12]
Benutzeravatar
Lou
Site Admin
 
Beiträge: 16427
Registriert: 11.11.2009, 19:09

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon froeschli » 02.03.2011, 21:47

also es kommt auf das Tuch und die Bindeweise an. Ich nehme an du hast den Wickelkreuzrucksack gebunden. Den muss man wirklich sorgfältig binden, weil man so viel wickelt, gibt es überall Möglichkeiten, dass das Tuch zuwenig straff ist und sich dann lockert. DAS macht Rückenschmerzen. Und ja, das Gewicht ist leichter zu tragen, je höher das Kind ist (es zieht weniger an den Schultern und macht weniger ein Hohlkreuz, kann sein dass es so dein Problem verstärkt).
Jaquardtücher geben nach. Sie müssen sorgfältig gebunden werden und können bei schweren Kindern etwas lockern mit der Zeit. Dafür sind sie weicher.
Allerdings finde ich die Kreuzköpertücher von Girasol im Vergleich zu denen von Didymos angenehmer. Sie sind dünner/weicher (natürlich nicht zu vergleichen mit Jaquardwebung).
BildTrageberaterin

Näherin
Afrikablog
Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon thinkpink » 02.03.2011, 21:59

ah sorry total vergessen! :verlegen: ich habe ein ellipsen, also jaquard oder?


@fröschli:
GIRASOL DÜNNER ALS DD??? :schock: :schock: :schock:

ich habe sicher zu locker gebunden... es ist mega schwierig das fest zu binden, wenn man schon während des bindens rückenschmerzen bekommt und das kind zappelt...
ClauWi-Trageberaterin GK und AK 2011

Bild Bild
Benutzeravatar
thinkpink
Stammuser
 
Beiträge: 2082
Registriert: 21.04.2010, 21:04

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon leira » 02.03.2011, 22:00

finde die girasol auch dünner als die dd
Leira mit bubi 02/10 Bild und pfüdi 11/11 Bild und pfüpfi 03/15

http://www.trageberatung-weinland.ch

Bild
Benutzeravatar
leira
Stammuser
 
Beiträge: 11027
Registriert: 02.07.2010, 06:06

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon thinkpink » 02.03.2011, 22:06

@leira:
komm mal rüber zu mir und sieh dir das an. :zwinker: ich fress ein besen wenn du dann immer noch sagst, es sei dünner... :ja:
ClauWi-Trageberaterin GK und AK 2011

Bild Bild
Benutzeravatar
thinkpink
Stammuser
 
Beiträge: 2082
Registriert: 21.04.2010, 21:04

Re: Didymos Tragetücher

Beitragvon Lou » 02.03.2011, 22:16

ich finde die nicht generell dünner. die sind total unterschiedlich.
wiiberchram - Sammelbestellungen und andere Aktionen

www.wiiberchram.ch .... immer öppis nois!

Mami von A. [08.97], Li [12.09] und I. [03.12]
Benutzeravatar
Lou
Site Admin
 
Beiträge: 16427
Registriert: 11.11.2009, 19:09

VorherigeNächste

Zurück zu Tragetücher und Slings

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast