[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Der DidyTai

Der DidyTai

Moderator: gaurangi

Re: Der DidyTai

Beitragvon froeschli » 07.06.2011, 20:33

@mamama
doch, ich verstehs schon. Es ist eher die Tendenz da, dass der Meitai dann wie ein Onbuh trägt, da der HG sonst die Träger unter dem Po "stoppt", bei apron kann der Träger zwischen dir und Baby viel höher rutschen und das Kind hängt mehr in den Seilen.
Ich hab apron nur empfohlen, weil das für den HG ein ganz anderes Tragegefühl gibt und ev. das Einschneiden etwas entschärft.




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Der DidyTai

Beitragvon Bibi » 07.06.2011, 20:37

Das liegt bei mir daran, dass der HG nicht gepolstert ist.
Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

Re: Der DidyTai

Beitragvon mamama » 07.06.2011, 20:52

Das verstehe ich schon, aber was ist denn da der Unterschied zum TT? Die Träger verlaufen doch gleich? Wie breit sind die Träger den eigentlich an dieser Stelle (unter dem Bein)?
~~~ D Ouge chasch verhäbe, doch Tröim verschwinde nid! (Peter Reber) ~~~
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zeritifizierte Trageberaterin ClauWi (ausser Dienst :-) )
mamama
Admin Technik
 
Beiträge: 2894
Registriert: 05.11.2007, 23:45

Re: Der DidyTai

Beitragvon thinkpink » 07.06.2011, 21:02

ich habe nun in aller ruhe alles so gut wie perfekt gebunden. und ich bleibe bei meiner meinung zum didytai... :-|
wenn auf dem rücken, dann sicher nicht aufgefächert, sonst verrutscht mir das ganze immer und immer wieder und der kleine sitzt mir dann viel zu tief im kreuz verhängt einfach... auch wenn ich immer und immer wieder nachziehe, dieser "knopf" vor der brust lässt alles nach.. ja und ohne auffächern ziehts schon nach 10 min. gewaltig in den schultern. das gewicht hängt dann total auf meinen schultern, was ich gar nicht vertrage... :nein:
ausserdem ist er kaum eingeschlafen, weil die kopfstütze so kurz und schmal ist... die ist sogar beim chimparoo länger. und mir kommt bald der znacht wieder hoch vom schmale hüftbändel. von mir aus muss der hüftgurt nicht gepolstert sein aber wenn nur TT-stoff, dann mehr (breiter), dann schneidet es viel viel weniger ein.
so, und jetzt muss der kleine da raus... :traurig: :undweg:

hätte ihn am liebsten grad wieder verkauft aber ich denke ich brauche den im sortiment, werde sicher immer wieder auf ihn angesprochen. und wer weiss, sollten wir doch mal irgendwann in vielen jahren noch ein baby bekommen, ist das sicher eine tolle tragehilfe, die in die handtasche passt und schnell und bequem ein neugeborenes trägt... :zwinker:
ClauWi-Trageberaterin GK und AK 2011

Benutzeravatar
thinkpink
Stammuser
 
Beiträge: 2082
Registriert: 21.04.2010, 21:04

Re: Der DidyTai

Beitragvon froeschli » 07.06.2011, 21:05

Im TT: Der Tuchstrang ist zu dick um unter den Po eines NG zu rutschen (vielleicht bei einem grösseren Kind eher). Beim Meitai geht das eher, weil der Strang nicht so dick ist. Ich hab das Problem auch beim Luemai manchmal, dass der HG nicht mitträgt und alles an den Trägern hängt.

der dünne HG ist glaub ich bei schlanken Personen weniger ein Problem, kann aber auch unangenehm sein.
Ich kreuze vorn die Träger ohne Knoten. D.h. einfach aufgefächert oder mit "verdrehen". Der "Knoten" ist dann senkrecht statt waagrecht und kann zwischen den Brüsten platziert werden. (Die Tuchstränge zweimal überkreuzen dass sie ineinander verdreht sind). So kann man auch die Spannung besser halten oder nachziehen. Unaufgefächert würd ich nur bei gefalteten Wrapträgern versuchen, der Didytai ist ja gerafft.




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Der DidyTai

Beitragvon thinkpink » 07.06.2011, 21:13

@fröschli:
genau, ich meine mit knoten auch diesen umdreher.... trotzdem...
ClauWi-Trageberaterin GK und AK 2011

Benutzeravatar
thinkpink
Stammuser
 
Beiträge: 2082
Registriert: 21.04.2010, 21:04

Re: Der DidyTai

Beitragvon mamama » 07.06.2011, 21:17

~~~ D Ouge chasch verhäbe, doch Tröim verschwinde nid! (Peter Reber) ~~~
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zeritifizierte Trageberaterin ClauWi (ausser Dienst :-) )
mamama
Admin Technik
 
Beiträge: 2894
Registriert: 05.11.2007, 23:45

Der DidyTai

Beitragvon Bibi » 07.06.2011, 21:37

Nein, der ist nicht wirklich richtig im weg. Man muss nur den Stoff auch zwischen den Bäuchen hochziehen. Dann klappt es.
Weiter kann man über die Beine binden. Aber dann würde ich die Stränge wieder nach hinten nehmen und hinten verknoten.
Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

Re: Der DidyTai

Beitragvon froeschli » 08.06.2011, 00:51

@mamama
auch wenn man über den Beinen bindet: der Stoff/HG ist ja beim Apron zwischen dir und Kind nach oben gerichtet eingeklemmt. Non-Apron nach unten unterhalb vom Kind. Die Stelle wo also die Träger durch das Rückenteil/HG am hochrutschen gehindert wird, ist an einem ganz andern Ort.
Unter den Beinen wär ja kein Problem, weil das Kind dann ja Nicht an den Strängen aufgehängt wird, wenn die Beine gar nicht drüber gehen.




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Der DidyTai

Beitragvon mamama » 08.06.2011, 09:39

@froeschli: Ja, das ist mir alles klar.

@Bibi: ich würde eben vorn verknoten wie beim Känguruh. So geht die Spannung im Tuch nicht verloren. Ausserdem können dann die Schultergurten lockerer nach hinten geführt werden und schneiden nicht ein. Wenn man so bindet (apron und Gurten vorn verknoten), kommt man mit einer WC sehr nah ans Känguruh. Weiss aber nict, wie das mit dem DD Tai funktioniert. Wie sind die Hüftgurten angesetzt?

Ich muss wohl doch mal den aktuellen DD Tai binden.
~~~ D Ouge chasch verhäbe, doch Tröim verschwinde nid! (Peter Reber) ~~~
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zeritifizierte Trageberaterin ClauWi (ausser Dienst :-) )
mamama
Admin Technik
 
Beiträge: 2894
Registriert: 05.11.2007, 23:45

Re: Der DidyTai

Beitragvon Bibi » 08.06.2011, 09:58

Die Schultergurten schneiden gar nicht ein, finde ich. Nur der HG.
Der HG ist, wenn der DDTai nicht zusammen gezogen ist, gerade am Rückenteil angenäht. Wenn man aber zusammenzieht, neigt er sich leicht nach unten, ähnlich dem hop Tye.
Ich mache nur den Knoten hinten, wenn ich den DD Tai über die Beine binde, sonst auch vorne.
Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

Re: Der DidyTai

Beitragvon mamama » 08.06.2011, 10:03

Warum machst Du den Knoten nicht vorn, wenn Du über den Beinen bindest?

Und im Video bindest Du unter den Beinen durch und knotest hinten...

Was findest Du am besten?
~~~ D Ouge chasch verhäbe, doch Tröim verschwinde nid! (Peter Reber) ~~~
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zeritifizierte Trageberaterin ClauWi (ausser Dienst :-) )
mamama
Admin Technik
 
Beiträge: 2894
Registriert: 05.11.2007, 23:45

Re: Der DidyTai

Beitragvon Bibi » 08.06.2011, 10:16

Nein im Video knote ich vorne, werwähne aber, dass man die zu langen Bänder nach hinten nehmen kann und da locker vorknoten könne. Damit sie eben nicht vorne stören ;-)
Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

Re: Der DidyTai

Beitragvon froeschli » 08.06.2011, 11:39

Hm, ich glaube das einschneiden liegt aber mehr am verkleinern des Stegs. Ich hab ja auch eine WrapCon (Cheetai) mit stegverkleinerung über bändel genäht. Wenn man da verkleinert, da ist das Problem eben, dass der HG nicht mehr flach aufliegt, sondern eine Kante mehr belastet wird wie die andere (die obere HG-Kante ist straffer als die untere) und das führt bei mir zum einschneiden. Deshalb kam ich zum schluss, dass wohl eine Stegverkleinerung ähnlich wie Boobazoo sie machte (einen breiten Gurt auf dem HG) besser wäre, der den HG auf der gesamten Breite gleichmässig zusammenzieht.




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Der DidyTai

Beitragvon Bibi » 20.06.2011, 18:57

Frage:
Kann man bei den didytais die Trageeigenschaften der Tücher übertragen? Also Kreuzköper sehr gut für Anfänger usw
Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

VorherigeNächste

Zurück zu Tragehilfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron