[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Moderator: gaurangi

Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beitragvon Bibi » 14.09.2008, 12:07

Ab und zu werde ich von Kundinnen gefragt, wie ich den Beco finde.
Selber habe ich keinen hier zum testen, falls aber mal einer möchte, bestelle ich einen bei Tanja zur Ansicht.

Nun möchte ich mal nach euren Erfahrungen und eurem Urteil zum Beco fragen.
Ich bin bis jetzt nicht wirklich von der Trage überzeugt. Aber vielleicht mache ich ja was falsch...
Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

Re: Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beitragvon montanara » 15.09.2008, 21:46

Ich finde, den Beco kann man getrost vergessen. Der "alte" Beco jedenfalls. Das Rückenteil hat keine Abnäher, ist relativ schmal - Du kannst Dir vorstellen, dass die ASH alles andere als ideal ist. Klar, er eignet sich für kleine Eltern, und von all den Komforttragen fand ich ihn sehr bequem - aber mich überzeugt er für das Baby absolut nicht.
Den Butterfly habe ich nie getestet mit Baby, mit Puppe fand ich auch das nicht besonders, und sehr umständlich.

Ich finde, wenn schon Komforttrage, dann Manduca oder Ergo, noch besser Mei Tai.

Liebe Grüsse
Dorothea
Hausgeburtserprobte, kinderwagenfreie und langzeitstillende Mutter zweier wunderbarer Mädchen
Zert. ClauWi-Trageberaterin
ClauWi-Ausbilderin im Ruhestand
montanara
 
Beiträge: 1346
Registriert: 19.09.2007, 20:28
Wohnort: Bözberg / AG

Re: Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beitragvon lillou » 16.09.2008, 07:30

Der Butterfly ist etwas tailliert geschnitten, ähnlich Taitasi. Aber ganz gerade angenäht, es gibt fast keinen Beutel. Und das bisschen Beutel, das ginge, wird dadurch zunichte gemacht, dass die Träger sehr weit oben und rechtwinklig am Rückenteil angesetzt werden. Der Rücken wird ganz gerade gedrückt!

Auch das Handling finde ich recht umständlich.

Zwar hat der Neugeboreneneinsatz einen breiteren Steg als beim Manduca, aber er ist nicht abnehmbar - man würgt das Kind da richtig hinein. Ist mit Puppe schon umständlich, mit zappelndem Baby stelle ich mir das unmöglich vor.

Abgesehen davon, dass ich von diesen ganzen Neugeboreneneinsätzen wenig halte. Den oberen Rand (die "Kopfkante") kann man ähnlich wie beim Manduca einstellen, das finde ich nicht mal so schlecht.

Die Verarbeitung ist aber klasse und die Designs natürlich auch. Alles in allem gehört der Beco aber vor allem durch den platten Rücken nicht zu den Tragen, die ich empfehle.
Fröhliche Grüsse

Anja mit Kay (07/01) und Kean (10/05)

ClauWi Grundkurs September 07
Benutzeravatar
lillou
 
Beiträge: 510
Registriert: 23.09.2007, 16:41
Wohnort: Richterswil

Re: Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beitragvon sirup » 14.02.2009, 10:59

gelöscht
Zuletzt geändert von sirup am 30.10.2013, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
sirup
Stammuser
 
Beiträge: 2719
Registriert: 02.10.2007, 10:22

Re: Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beitragvon Wara » 14.02.2009, 22:16

Na ja, also meine Kinder (3 3/4 und 2 1/4) finden den Beco bequem. Bequemer als den selbstgenähten Mei Tai.
Wenn ich sie wählen lasse, wollen sie immer den Beco. (Den ich ursprünglich für die Grosseltern gekauft habe und für mich, weil er eben auf kleine, schmale Trägerinnen recht gut passt.)
zertifizierte ClauWi-Trageberaterin

mit Tochter, April 2005
und Sohn, November 2006
Wara
 
Beiträge: 658
Registriert: 04.10.2007, 20:50

Re: Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beitragvon mamama » 16.06.2009, 15:55

Der Beco Butterfly II wurde in verschiedener Hinsicht verbessert. Der Babyeinsatz ist jetzt z.B. herausnehmbar und die Verarbeitungsqualität ist insgesamt wesentlich besser. Nur leider, leider sind da immer noch kein Abnäher oder ähnliches im Beutel und der Steg ist recht schmal, so dass er schon sehr bald zu schmal ist.

Den Beco empfehle ich nur in folgenden Ausnahmefällen:

- für nur gelegentlich tragenden Betreuungspersonen (Grosseltern etc.)
- Leute mit eingeschränkter Beweglichkeit im Schulterbereich, die sonst keine Tragehilfe sicher auf den Rücken befördern können
- extrem kleine, schmale Personen, die sich nicht mit einem Mei Tai anfreunden können/wollen

Wenn es ein Beco sein soll, empfehle ich die Modelle aus Bio-Baumwolle. Diese bestehen aus leicht querelastischem Baumwoll-Twill und beuteln etwas besser als die anderen mit den "schicken" Design-Stoffen. Momentan sind dies folgende Modelle:
- uni braun
- uni schwarz
- Hues (mit Eulenmotiv)

LG Anita
~~~ D Ouge chasch verhäbe, doch Tröim verschwinde nid! (Peter Reber) ~~~
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zeritifizierte Trageberaterin ClauWi (ausser Dienst :-) )
mamama
Admin Technik
 
Beiträge: 2894
Registriert: 05.11.2007, 23:45

Re: Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beitragvon montanara » 16.06.2009, 21:17

Danke Anita!

Herzlich
Dorothea
Hausgeburtserprobte, kinderwagenfreie und langzeitstillende Mutter zweier wunderbarer Mädchen
Zert. ClauWi-Trageberaterin
ClauWi-Ausbilderin im Ruhestand
montanara
 
Beiträge: 1346
Registriert: 19.09.2007, 20:28
Wohnort: Bözberg / AG

Re: Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beitragvon Cosma » 06.05.2013, 10:01

Cosma mit (3.12) und (7.14)
Benutzeravatar
Cosma
 
Beiträge: 1342
Registriert: 20.09.2012, 21:13
Wohnort: Zürich

Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beitragvon Bibi » 06.05.2013, 12:31

Die haben sich meines Wissens nicht verändert.
Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

Re: Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beitragvon gaurangi » 06.05.2013, 12:38

Als Notfalltrage ist der Becco noch zu gebrauchen, aber seit seiner letzten Ausgabe hat sich soooooooo viel getan auf dem Tragemarkt.
Eventuell würde sich ja eine Trageberatung fürs Rückentragen lohnen? Der Becco wird ja nicht mehr lange gut passen, da er nicht mitwachsen kann.
Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH

Re: Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beitragvon Cosma » 06.05.2013, 12:49

Wir hatten eine Beratung. Mit Tuch und Maitai kommt sie wirklich nicht zurecht, Sling erst recht nicht... Sie zieht den Beco vorne an, dann mit Kind im integrierten "Sitzli" aufs Sofa, so dass sie sie ohne jegliche Verrenkung wie einen Rucksack anziehen kann. Sie sollte keine asymmetrischen Bewgungen machen wegen dem ISG, das renkt dann gleich aus.
Cosma mit (3.12) und (7.14)
Benutzeravatar
Cosma
 
Beiträge: 1342
Registriert: 20.09.2012, 21:13
Wohnort: Zürich

Re: Beco: Eure Erfahrungen und Urteil

Beitragvon gaurangi » 06.05.2013, 12:59

Hm, mir kämen da schon noch ein paar Tricks in den Sinn, wie sie auch ohne Verrenkungen euer Juwelchen auf den Rücken bekommt.
Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH


Zurück zu Tragehilfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron