[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Wandern mit Baby in TH

Wandern mit Baby in TH

Moderator: gaurangi

Re: Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon meredith » 18.04.2013, 02:41

Es grüsst Meredith mit Meitschi 8/11 und Bueb 12/14
Trageberaterin Didymos 2013

Benutzeravatar
meredith
Moderatorin
 
Beiträge: 2431
Registriert: 11.08.2011, 11:29
Wohnort: BE Mittelland

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon Nachillo » 18.04.2013, 07:39

@all: ... gelled, so ein Deuter-Rucksack-Gestell-Zeugs braucht's nachher nicht? Respektive: Ist sowas überhaupt zu empfehlen?
Werde versuchen meinen Partner oder zumindest den Grosspapi dabei zu haben, wenn wir an der Veranstaltung teilnehmen. Sie dürfen den Kleinen ja auch den Berg hochtragen.

@ente: Werde ich machen, danke! ... es muss klappen, sonst werd' ich mufflig :cool: ... oder mache dann halt Zofingen unsicher.

Benutzeravatar
Nachillo
 
Beiträge: 347
Registriert: 16.04.2013, 04:03
Wohnort: am Fuess vom Pili

Wandern mit Baby in TH

Beitragvon Bibi » 18.04.2013, 08:01

Ein tragegestell ist dann die richtige Wahl, wenn du noch grösseres Gepäck befördern musst. Dann ist es das einzige, was wirklich funktioniert.
Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon waschbärli » 18.04.2013, 08:13

die babys haben jn so gestellen kein halt und wenns wieder kälter wird keine körperwärme die sie warmhält. dazu stelle ich mir die eisenstangen im rücken ( oder bei mir auf dem hintern, bin sehr klein) nicht gerade bequem vor. wir waren als wir noch zu viert waren oft wandern ( freiburger alpen) gg hat den grossen lange im bondolino getragen ich den mittleren meist im luemai, milamai oder milamEi, nun zu fünft haben wir irgendwie eine rücken zu wenig der grosse gehört zu sorte faultier, ja nicht zu viel bewegen, der mittler wird denke ich diesen sommer weiter laufen als letztes jahr er ist sehr aktiv und liebt es sich zu bewegen. der kleine ist eh klar auf meinem rücken, denke wir werden diesen sommer wieder öfters losziehen. wobei gg sich eben weigert einen fünf jährigen rumzuschleppen. ich bin da ein bisschen im klinsch einerseits wäre es einfacher für alle, andererseits kommen wir eh immer ein bisschen aneinander weil er "ke spöiz im füdle" hat. ich bin eher der aktive überdrehte mensch und der grosse kommt ganz nach papa, ja nicht zu viel und schon gar nicht zu schnell mache :toibele:

Mein Handarbeits-Blog: / Tragetuch Tagebuch
Benutzeravatar
waschbärli
Stammuser
 
Beiträge: 8110
Registriert: 03.02.2010, 22:20

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon Nachillo » 18.04.2013, 08:53

@waschbärli: Vielleicht wäre so eine Schatzsuche im Sinne von "Geocaching" (geht auch mit Smartphone; hat zwar nicht jede/r, ich weiss...) etwas, das Euren 5Jährigen dazu animiert, etwas weiter zu wandern? Geocaching = Spannung pur, Abenteuer... wirklich was für so manchen kleinen Menschen. Danke für die Auskunft!

@Bibi: Der Partner trägt den Kleinen, ich den Rest oder umgekehrt. Und wenn dann ein zweites kommen sollte, nehmen wir einen Sherpa mit *grins*. Oder den Götti, Opa, wen-auch-immer. Oder satteln einen Steinbock. Oder auch nicht.

Merci again und en schöne Tag i allne!

Benutzeravatar
Nachillo
 
Beiträge: 347
Registriert: 16.04.2013, 04:03
Wohnort: am Fuess vom Pili

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon joli » 18.04.2013, 09:02

wir hatten mal so einen Rucksack (aber ohne Metallgestellt, war eins von der einfacheren Sorte) ausgeliehen bekommen, weil GG fand, er könne nicht mit Meitai tragen. Sie konnte da allerdings schon laufen. War 10 Minuten drin... ist dann selber gelaufen und wollte dann wieder hoch aber auf keinen Fall wieder in das Ding. Zum Glück hab ich ein Tuch in den Rucksack geschmuggelt :grins:.
Mir selbst war das Gestell voll unbequem. Vor allem ist das Kind so weit vom Körper entfernt und grad in steilem Gelände find ich es besser, sie nah am Körper zu haben.
GG musste dann übrigens zustimmen, nachdem er sie letzten Sommer mit dem Milamai übers Geröllfeld vom Rothorn runter getragen hat.

Aber sie haben sicher durchaus auch ihre Berechtigung, bei entsprechend grossem Kind oder eben Gepäck. Irgendwo gabs doch mal einen Beitrag von Dorothea zu diesem Thema?
Liebe Grüsse
Joli mit Schnüffelchen (08/09)



Benutzeravatar
joli
Stammuser
 
Beiträge: 9103
Registriert: 17.11.2009, 20:42
Wohnort: Züri Wyland

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon Cosma » 18.04.2013, 09:04

Cosma mit (3.12) und (7.14)
Benutzeravatar
Cosma
 
Beiträge: 1342
Registriert: 20.09.2012, 21:13
Wohnort: Zürich

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon gaurangi » 18.04.2013, 10:37

Du hast gemerkt, probieren geht über studieren. Teste unbedingt verschiedene Varianten, damit du rausfinden kannst, was für Euch am bquemsten ist. Zu Ergo/Manduca mag ich noch anmerken, dass die (obwohl sie anders werben) eigentlich erst ab Sitzalter und Hosengrösse 74/80 passen. Kosntruktionsbedingt wird beim Festziehen der Trägerriemen automatisch der Rücken des Kindes flachgedrückt, was für die gesunde Wirbelsäulenentwicklung suboptimal ist. Zudem ist der Steg (das Teil zwischen den Beinen) nicht verstellbar und recht breit. Das heisst ein Kind, das noch zu kurze Beine hat, sitzt unweigerlich im Spagat. Autsch! Für eine gesunde Hüftentwicklung wäre ein Spreizwinkel von etwa 90° optimal. Dass der Kopf des Kindes deiner Freundin nicht gut gestützt ist, ist also nur ein Punkt, warum der Ergo momentan noch nix ist. Sobald aber die Kinder gross genug sind, sind beide THs eigentlich ganz gäbig.

Nun noch zu den praktischen Aspekten beim Wandern.
Gepäck:
Für den Transport von Proviant etc. kann ich dir auch die Onbag sehr empfehlen. Falls du nähen kannst, kannst du sie ja auch gleich ganz deinen Bedüfnissen anpassen. Mehr dazu hier viewtopic.php?f=80&t=2482

Wetterschutz:
Je nach Wandergebiet ist es von Vorteil, wenn du dein Kind gut gegen Wind und Wetter schützen kannst. Ein kleines Kind würde ich immer unter der eigenen Tragejacke tragen. Von Mam gibt es die twoway, bei der man die Ärmel abtrennen kann. Und von Reicher gib es eine, die schön leicht und klein verstaubar ist. Die hat allerdings keine integrierte Kopfstütze.
Gegen Wind, Regen und Sonne habe ich jeweils einen Knirps mitgenommen. Mittlerweile gibt es auch solche mit UV-Schutz. Ein normaler Regenschirm bietet zwar Schatten, aber man kann sich trotzdem einen Sonnenbrand holen. Es gibt auch extra Halter, in die man den Knirps einspannen kann und so dann 2 Hände frei hat.

Sonnenschutz:
Im ersten Jahr sollte man dem Kind noch keine Sonnencreme einreiben, daher muss der sonnenschutz über die Kleider gehen. Das heisst ich ziehe meinem Kind leichte, lange Kleider an. Die Hosen sollen auch im Sommer genug lang sein, damit keine Reibstellen in den Kniekehlen entstehen. Es gibt auch leichte Langarm-Bodys mit UV-Schutz z.b. von Sanetta. Der Sonnenhut kann zur Not mit einer Wäscheklammer an der TH befestigt werden.

Schwitzen:
Da man schnell mal ins Schwitzen kommt und dann auch das Kind nass ist, ist es von Vorteil, wenn man Wechselkleider dabei hat. Ich habe meinen Kindern jeweils eine Windjacke angezogen. So waren sie ein bisschen vor dem Wind geschützt und wurden nicht plotschnass. Mein Mann hat nun ein Shirt in auftrag gegeben, das am Rücken eine Membran drin hat, damit das Kind nicht nassgeschwitzt wird. Erfahrungsberichte folgen dann mal noch.

Viel Spass beim Ausprobieren
Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon Nachillo » 19.04.2013, 08:18

@joli: Werde gleich mal die Suche-Funktion in Angriff nehmen. Als ich letztzin 'was gesucht habe, kamen so viele Einträge - ich hab's dann irgendwann aufgegeben und meine Frage einfach (nochmals?) gestellt... das Forum ist schon sehr gross! Eine super Sache, wirklich. Bin sehr froh, dass es Euch gibt!

Ergo Carrier: mich dünkt eben auch, dass der Kleine den Rücken gerade gemacht kriegt auf dem Sitzkissen und in der Einlage... Ich frage mich, warum die in den div. Videos und von Dolcino sich bzgl. Haltung der Neugeborenen nicht mehr äussern. Es wird kurz erwähnt wegen Anhock-Spreiz-Stellung & dem Kopf, aber soweit ich mich erinnern kann, wird nichts über die Rückenhaltung gesagt (noch kein "S" etc.).

@Cosma: Oh, wie cool ist das denn? Himalaya-Trekking! Dafür müsst' ich das 1x1 des Babytragens aber echt beherrschen + wie / was / wo Babys Windeln tüdeln, pützeln etc. Wart Ihr schon mal - ohne Kind(er) - dort? Und die tragen Ihre Kinder ja auch, oder?

@gaurangi: Ja, unbedingt AUSPROBIEREN. Und wie gesagt, sonst zusätzlich (nochmals eine andere) Trageberatung. Bgzl. Ergo <- siehe oben meine Laien-Eindrücke.
-> "Onbag": Ich hab' dies bereits in einem vorhergehenden Beitrag gelesen gehabt, danke für den Hinweis (hab's verhuschelt, darauf zu antworten). Wie wird der Onbag getragen? Frei nach Lust & Trageweise des Kindes? Ich bin mir halt vom Wandern v.a. die Rückentrageweise (Rucksack mit all dem Klettergugus drin = sauschwer z.T.) gewohnt. Ich stelle mir vor, z.B. so wie eine Freitag-Tasche quer zu tragen, würd' ich nicht lange mitmachen.
-> Wenn ich nähen könnte (z.B. Onbag), würde ich so allerhand Kreatives gestalten. Am besten wär', ich hätte 'nen nähenden Sherpa. Ich liefere die Ideen, er/sie setzt sie um und trägt ab und zu Mr Minimaus. *grins* Eine Nähmaschine steht übrigens gleich um die Ecke im Schrank. *hüstel*
-> Bzgl. Wetter-&Sonnenschutz: Hab' da im Pro Juventute Elternbrief auch noch darüber gelesen - absolutes Sonnenverbot (nachvollziehbar, weiss ich ja "eigentlich" selber, aber mal für ne Sekunde Sonne, ist im normalen Leben gar nicht zu vermeiden, finde ich) & zw. 11 - 15 Uhr im Sommer nicht raus, auch nicht in den Schatten. Okay, das gibt, wenn's soweit ist, frühmorgentliche Wanderungen.

... für die nächsten paar Tage ist das Thema "Wandern" erstmal im praktischen Bereich auf Schnee/Eis gelegt. Und ich freue mich, falls es klappt, nach Utzenstorf zu kommen resp. gehen. Bis dann *Adé-wink*

Benutzeravatar
Nachillo
 
Beiträge: 347
Registriert: 16.04.2013, 04:03
Wohnort: am Fuess vom Pili

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon Nachillo » 19.04.2013, 15:09

Obwohl's eher gehört, erlaube ich mir, es bei diesem *Fred* reinzuschreiben: Hab' ich deshalb so an mir gezweifelt und suche nach einer TH, weil ich ein Dolcino-TT habe? (nicht nur eine rhetorische Frage) <-- die Kopfkante bei der WXT ist stets zu lasch, obwohl ich gezielt dort und wiederholt nachziehe? Und, aha --> Da bin ich ja nicht die einzige, die die Hälfte wieder aufmacht, um nachzuziehen? Ich habe stets das Gefühl, dass der Kleine nach einiger Zeit nicht mehr genügend fest/nahe sitzt (er wiegt inzwischen wahrsch. knapp 6 kg). Zudem dies: Mich dünkt, die TT-Stränge sind derart dick/wulstig, dass ich mich fast etwas scheue, sie dem Kleinen unter den Füssen durchzugeben, um sie unter seinem Po zu kreuzen etc. Plus das mit der Bein-Stellung (AnhSpreiz) ist mir nicht geheuer bei dem Tuch <-- wieder das Problem mit dem Wulst, der sich unter dem Bein bildet.
Känguru vorne ging trotz mehrmaligem Probieren nicht. Okay, ich bin obenrum ziemlich gstabig, aber das sollte doch mit TT nicht ein sooo grosses Problem sein. <-- liegt's an mir?

PS: Oder soll ich, liebe Moderatorinnen, den Beitrag doch verschieben?

Benutzeravatar
Nachillo
 
Beiträge: 347
Registriert: 16.04.2013, 04:03
Wohnort: am Fuess vom Pili

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon waschbärli » 19.04.2013, 15:13

also ich würde dir raten zu einer tb zu gehen die verschiedene tücher und THs hat da kannst du ausprobieren, tragesachen sind wir turnschuhe, einige mögen lieber adidas andere puma. Ich persönlich komme mit dolcino tücher gar nicht klar

Mein Handarbeits-Blog: / Tragetuch Tagebuch
Benutzeravatar
waschbärli
Stammuser
 
Beiträge: 8110
Registriert: 03.02.2010, 22:20

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon Nachillo » 19.04.2013, 15:17

@waschbärli: Ich hoffe, es klappt morgen mit der Veranstaltung. Da kann ich mich gleich nach einer TB umsehen/-hören. Thx!

@meredith: MC resp. Recaro wird also das Transportmittel sein. Plus das TT im Sack. Hoffe, ich krieg's hin.

Benutzeravatar
Nachillo
 
Beiträge: 347
Registriert: 16.04.2013, 04:03
Wohnort: am Fuess vom Pili

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon ente » 19.04.2013, 15:53

Ja es kann schon am TT liegen...muss aber nicht :zwinker:

Freue mich wenns Morgen klappt dann schauen wirs an wo der Knackpunkt liegt... :zwinker:
Warum hast mit dem Kängeru nicht geklappt?
Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S.

Drachenjäger 31.12.06 / Baggerbobby 06.05.09 und chlyne Muulwurf 12.01.12

Benutzeravatar
ente
Stammuser
 
Beiträge: 4900
Registriert: 01.02.2010, 22:14

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon meredith » 19.04.2013, 17:36

Wie du ja schon gelesen hast, haben schon verschiedene Leute hier die Erfahrung gemacht, dass diese Tücher gerne ausleiern. In Kombination mit einer noch ungeübten Mama gibt es dann natürlich eher Frust. Ich würde mit einem Dolcino jetzt auch nicht wandern gehen.

Du kannst morgen wie gesagt ganz viele andere Tücher befühlen und gern auch Probebinden. Ich freue mich, dich kennen zu lernen!
Es grüsst Meredith mit Meitschi 8/11 und Bueb 12/14
Trageberaterin Didymos 2013

Benutzeravatar
meredith
Moderatorin
 
Beiträge: 2431
Registriert: 11.08.2011, 11:29
Wohnort: BE Mittelland

Re: Wandern mit Baby in TH

Beitragvon Cosma » 20.04.2013, 21:35

Cosma mit (3.12) und (7.14)
Benutzeravatar
Cosma
 
Beiträge: 1342
Registriert: 20.09.2012, 21:13
Wohnort: Zürich

VorherigeNächste

Zurück zu Tragehilfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron