[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Moderator: homunculus

vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon gaurangi » 07.03.2011, 09:33

Damit man die Rezepte nicht immer in allen Threads zusammensuchen muss, mach ich hier mal eine Sammelstelle für vegetarisch/vegane Rezepte auf.


Alu Gaurangi Kartoffelgratin mit Kokosmilch (das Originalrezept heisst Alu Gauranga = gelbe Kartoffeln und wäre mit Paneer. Hier also meine vegane Variante)

- Kartoffeln in möglichst dünne Scheiben raffeln/schneiden in eine gefettete Gratinform legen
- Kokosmilch würzen mit grob gemahlenem Pfeffer, Koriander, Turmerik, Muskatnuss (wer das nicht mag, kann auch anders würzen. Pfeffer und Muskat reichen schon)
- ausreichend salzen
- gewürzte Kokosmilch über die Kartoffeln giessen, damit diese mit der Flüssigkeit grad knapp bedeckt sind
- backen und geniessen

Beim Backen verfestigt sich die Kokosmilch und wird wie eingekochte Sahne. Die Erfahrung hat gezeigt, dass das nur mit der Kokosmilch vom Migi geht, die vom Coop bleibt flüssig. Der Kokosgeschmack ist zwar da, aber nicht all zu stark.




Veginaise

bereitstellen
- Saft einer halben Zitrone
- 2 EL Weisses Mandelmus
- Sonnenblumen- oder Rapsöl
- kaltes Wasser
- Gewürze nach Belieben (Curry oder frische Gartenkräuter oder ital. Kräutermischung etc.)
- Salz
- Stabmixer


- Das Mandelmus in einen engen Mixbecher geben und gegebenenfalls mit bisschen Wasser verrühren (ist nur nötig, wen die Konsistenz all zu hart ist)
- den Mixstab ins Mandelmus stellen und zu gleichen Teilen bisschen Wasser, bisschen Öl und bisschen Saft beigeben. Den Mixstab nicht anheben! Mixen. -> so entsteht eine Majonaiseähnliche Konsistenz. Wird der Stab allerdings angehoben und es kommt zuviel Luft dazu, wirds bloss eine Sauce.
- ist die Konsistenz erreicht, kann obiges Verfahren noch 2-3mal wiederholt werden. Nun kann der Stab auch bewegt werden und die Konsistenz sollte bleiben.
- Zum Schluss salzen und nach Belieben würzen

Die Veginaise passt bestens zu Kartoffeln, gedämpftem Gemüse, als Dipp, als Brotaufstrich, zum Kartoffelsalat etc.
Im Kühlschrank ist sie bestens bis zu einer Woche haltbar.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Konsistenz wirklich sehr von der Art des Mixens abhängt. Lieber nur kleine Portionen Flüssigkeit zugeben und gegebenenfalls mit der Reihenfolge experimentieren. Ich habs mal mit Olivenöl versucht, da bin ich in der Konsistenz kläglichst gescheitert. mit Sonnenblumenöl gings bis Anhin am Besten.
Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon vani » 08.03.2011, 21:39

Super Idee! :zufrieden:

(schnell und lecker)

Pflanzenöl in Pfanne erhitzen
1 Zwiebel und 1 Lauch in Ringe schneiden, zugeben, kurz andünsten
1 Tasse rote Linsen beifügen, kurz mitdünsten
3 Tassen Gemüsebrühe, damit das ganze ablöschen und ca 12' köcheln lassen. Fertig.

Die roten Linsen mag ich supergern, die gehen zackig und man muss sie nicht einweichen. Ausserdem haben sie einen sehr hohen Proteingehalt, viel Zink und sind verhältnismässig günstig.
Herzlich, Vani mit Mössiö (5/10) - *Phantömli (8/12) - Madame (8/13)
vani
Stammuser
 
Beiträge: 862
Registriert: 09.12.2010, 15:05
Wohnort: im hohen Norden

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon lenka » 08.03.2011, 21:58

Ja, super!Danke für die Rezepte. :zufrieden: Die Kartoffeln will ich morgen machen.



Kichererbsen gekocht pürieren
Olivenöl, Sesampaste und Zitronensaft dazu, bis es cremig wird.
Viel gepresster Knoblauch und viel gehackte, glatte Petersilie dazumischen
mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lecker auf frischem Brot.

(Echter Hummus wäre mit Kreuzkümmel und ohne Petersilie.)
Liebe Grüsse von lenka mit S. (2.10)
GK 5.11
Benutzeravatar
lenka
Stammuser
 
Beiträge: 713
Registriert: 13.01.2011, 15:45

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon sirup » 08.03.2011, 23:17

(hirse = eisenlieferant :ja: )

1 Tl bouillon
2 dl wasser
aufkochen

öl (ca 30g) in bratpfanne erhitzen
1 zwiebel fein gehackt mit
150g hirseflocken andünsten und mit der bouillon ablöschen

300g karotten fein geraffelt
versch. kräuter und gewürze

alles zusammen mischen. tätschli formen und in paniermehl drehen.
in öl goldbraun braten.

dazu passt ein salat, gemüse, saucen,...
sirup
Stammuser
 
Beiträge: 2719
Registriert: 02.10.2007, 10:22

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon gaurangi » 09.03.2011, 09:42

Bild

- tiefgekühlte Beeren
- Zucke oder anderes Süssmittel
- Rahm oder schlagbare vegane Alternative

alles zusammen in einen Mixbeche geben und tüchtig mixen. Der Rahm wird steif und gibt Konsistenz und die gefrohrenen Beeren machen daraus grad ein Glacé, das subito genossen werden kann. Das Abwaschen dauert länger, als das Zubereiten
Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon mamama » 09.03.2011, 10:19

@Glace subito: Das geht auch super mit Joghurt statt Rahm und ist wirklich fein.
~~~ D Ouge chasch verhäbe, doch Tröim verschwinde nid! (Peter Reber) ~~~
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zeritifizierte Trageberaterin ClauWi (ausser Dienst :-) )
mamama
Admin Technik
 
Beiträge: 2894
Registriert: 05.11.2007, 23:45

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon mamama » 11.03.2011, 14:25

@gaurangi: Was für eine Sorte Kokosmilch nimmst Du beim Alu Gaurangi genau? Migros und Coop haben hier die gleiche: Thai Kitchen (im grün-schwarzen Tetrapack). Ist das diese? Die ist ziemlich dickflüssig.
~~~ D Ouge chasch verhäbe, doch Tröim verschwinde nid! (Peter Reber) ~~~
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zeritifizierte Trageberaterin ClauWi (ausser Dienst :-) )
mamama
Admin Technik
 
Beiträge: 2894
Registriert: 05.11.2007, 23:45

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon mamama » 11.03.2011, 14:32

Hier meine Lieblingssuppe. Kokos und Kürbis passen perfekt zusammen:



1 EL Olivenöl
1 Zwiebel gehackt

andämpfen

400 g Kürbis in Stücke geschnitten
beigeben und mitdämpfen

4 dl Bouillon
ablöschen und alles zusammen ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Mit dem Pürierstab fein pürieren.

2,5 dl Kokosmilch
1 EL Mehl oder Maizena
Anrühren, dann mit dem Schwingbesen in die Suppe einrühren und aufkochen lassen.

Würzen nach Belieben
~~~ D Ouge chasch verhäbe, doch Tröim verschwinde nid! (Peter Reber) ~~~
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zeritifizierte Trageberaterin ClauWi (ausser Dienst :-) )
mamama
Admin Technik
 
Beiträge: 2894
Registriert: 05.11.2007, 23:45

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon lenka » 11.03.2011, 22:13

Ich habe gestern das Alu Gaurangi gekocht und es war sehr lecker. Auch dem Kind hats geschmeckt. Danke für das Rezept! :zufrieden:

@mamama: Ich habe diese grün-schwarze Kokosmilch genommen und sie ist schön dick geworden während des Backens.

Superschnell gekocht und unter meinen all-time-favourites:



Spaghetti für 4 Personen
1 Zitrone
1 kleine Zwiebel
1 rote oder gelbe Peperoni
2 reife Avocados
Salz und Pfeffer

Spaghetti kochen. Währenddessen die Zitrone auspressen und mit der sehr fein gehackten Zwiebel und der klein gschnittenen Peperoni mischen. Die Avocados kleinschneiden, mit dem Rest mischen und dabei ein bisschen vermantschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gekochten Spaghetti mit der Sauce mischen und vor dem Essen ein paar Minuten ziehen lassen.
Liebe Grüsse von lenka mit S. (2.10)
GK 5.11
Benutzeravatar
lenka
Stammuser
 
Beiträge: 713
Registriert: 13.01.2011, 15:45

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon gaurangi » 12.03.2011, 05:55

Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon grumpy_monkey » 14.03.2011, 11:41

Kurze Frage: suchst du nach Alltagsrezepten? Oder eher festliches oder was nicht-so-standard-mässiges? Würde mich auch sehr über Kochbuchtipps (mit kurzer Beschreibung) freuen, kann euch auch gerne meine vorstellen.
mit Klammerkletteraffe (2004), Löwenzahntiger (2006), Madame (2008) und Doppelpack (2010)
Benutzeravatar
grumpy_monkey
 
Beiträge: 289
Registriert: 11.03.2011, 23:06
Wohnort: Zürich

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon gaurangi » 14.03.2011, 12:27

hier sollen einfach vegetarische und vegane Rezepte gesammelt werden. Es geht nicht um eine konkrete Suche oder so, sondern einfach darum, dass wenn man mal wieder Lust auf was Neues hat, hier schnoigge kann. Wenn du also leckere vegetarisch/vegane Rezepte hast, einfach hier posten.
Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon grumpy_monkey » 14.03.2011, 17:46

Also hier mal zwei meiner kindertauglichen Klassiker:



(vom Rezeptbuch kopiert, meine Anmerkungen)
etwa 4 Personen

300g Grünkern -- 200g in etwa tun's auch
1/4l Gemüsebrühe -- ist eher wenig, das reicht grad mal für die 200g

Den Grünkern grob schroten (mahlen), in der Brühe mindestens eine halbe Stunde einweichen. Unter Rühren aufkochen und auf der abgeschalteten Platte ausquellen und abkühlen lassen. Sollte recht dick sein, aber nicht total trocken. Muss man ein wenig rumprobieren.

2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe -- bei mir immer mehr
Butter

Zwiebeln, gehackt, und Knoblauch, zerdrückt, in der Butter glasig dünsten. Kann ruhig etwas angebraten sein, schmeckt super fein so.

2 Eier -- bei 200g reicht meist ein grosses
100g Räucherkäse -- häh? Irgendein schmelziger Käse tut's auch
1/2Bund Peterli
Öl

Käse in recht kleine Würfel schneiden, Peterli hacken, alles mischen und zu Bratlingen formen. Lieber etwas dünner formen, dass auch alles durch ist nachher. In reichlich Öl von beiden Seiten knusprig braun ausbacken.

Das ganze natürlich mit Buns, Ketchup, Mayo, Senf, Röstzwiebeln, Tomaten, Eisbergblättern, Essiggurken, Käsescheiben, .... servieren.
mit Klammerkletteraffe (2004), Löwenzahntiger (2006), Madame (2008) und Doppelpack (2010)
Benutzeravatar
grumpy_monkey
 
Beiträge: 289
Registriert: 11.03.2011, 23:06
Wohnort: Zürich

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon grumpy_monkey » 14.03.2011, 18:01

... und das zweite:

Mexikanisch machen wir recht viel, in verschiedensten Variationen, hier mal das meiste (oft machen wir nur ein Teil davon).



1 - 2 rote Zwiebeln hacken, in Öl bei mittlerer Hitze weich dünsten.
1 - 5 Knoblauchzehen, zerdrückt, hinzufügen, etwas mitdünsten.

Dann die Gewürze rein: ganze Kümmelsamen, Oregano, Paprika edelsüss und etwas scharfe, evtl. noch Knoblauchpulver, Pfeffer. Gut durchmischen, kurz mitdünsten.

1 Peperoni in beliebiger Farbe (oder zwei Hälften)
1 Zucchini

In kleine Würfel geschnitten dazugeben. Einige Minuten dünsten, bis das Gemüse die gewünschte Weiche hat. (Ich mag's eher fest, also nur ein paar Minuten.)

1 Dose rote Bohnen, oder selbst eingeweicht und gekocht, dazugeben, einige Minuten erwärmen. Nach belieben noch Salz.

Dazu kommen verschiedene Sachen auf den Tisch:
Tortillas nach belieben, aufgewärmt (Mikrowelle)
Refried Beans, aufgewärmt (Mikrowelle)
Sauerrahm
Cheddar, gehobelt
evtl. Salsa oder wenigstens grob gewürfelte Tomaten
und, das Beste:



2 reife Avocados ausgehölt und entweder mit Gabel zerdrückt oder mit Pürierstab.

Saft einer Limette (zur Not auch Konzentrat) dazu, kann auch weniger sein, immer abschmecken.

Schummeln: Migros oder Coop Guacamole Würzmischung dazu (nicht die ganze Packung, dann milder wenn Kinder mitessen).
Echt: 1 kleine Tomate, 1 kleine rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, alles in kleinen Würfeln, dazugeben. Salzen, pfeffern.

Nun kann jeder seine Tortilla nach belieben füllen.
mit Klammerkletteraffe (2004), Löwenzahntiger (2006), Madame (2008) und Doppelpack (2010)
Benutzeravatar
grumpy_monkey
 
Beiträge: 289
Registriert: 11.03.2011, 23:06
Wohnort: Zürich

Re: vegetarisch/vegane Rezeptsammlung

Beitragvon thinkpink » 08.04.2011, 15:44



Zutaten:
- 1 Beutel Knorr Lauchcremesuppe
- Creme fraiche
- Pizzateig
- Lauch fein geschnitten
- Pfeffer

Pizzateig auslegen; Creme fraiche mit Suppenpulver mischen, auf den Pizzaboden streichen; Lauch darüber verteilen (ich koche ihn kurz weich); nach Lust etwas würzen (brauchts nicht); backen wie Pizza; FERTIG!
ClauWi-Trageberaterin GK und AK 2011

Benutzeravatar
thinkpink
Stammuser
 
Beiträge: 2082
Registriert: 21.04.2010, 21:04

Nächste

Zurück zu Haushalt und Kochen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron