[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Lotusgeburt

Lotusgeburt

Moderator: LadyBlue

Re: Lotusgeburt

Beitragvon Medea » 03.02.2013, 21:56

Es steht halt immer wieder verschiedenes. Die einen machen das Salz wieder weg nach ca. 1 Stunde, die anderen lassen es dran. Geht das beides? Weil ich mir denke das Salz 'zieht' doch auch Flüssigkeit raus, müsste es dann nicht solange wie möglich dran bleiben?

Zwischen Aromaölen und Kräutern kann man wählen? Oder "muss" beides sein bzw. mind Kräuter (immerhin von denen ist immer die Rede^^)?

Wie ist es wenn die Nabelschnur eingetrocknet ist, dann muss die Tasche und das Baby ja eigentlich immer in der gleichen Position sein damit das nciht zieht? Schwierig zu beschreiben, wenn man die Plazenta 20 cm entfernt in der Tasche hatte und sie so eintrocknet muss man das ja 'immer' 20 cm weg legen damit es nicht drückt?
Oder hattet ihr das Päckli einfach immer direkt am Baby? (Stell ich mir am "sinvollsten" vor) aber wie klappt das mit z. B. Wickeln wenn die Plazenta dann nicht vom Baby 'weggelegt' werden kann weil man sonst an der Nabelschnur zieht?

Die einzige Sorge ist wirklich dann die hartgewordene Nabelschnur, hart = nicht mehr sehr beweglich bzw. zieht dann am Nabel des Babys. Andrerseits sollte ich mich ja so lang wie möglich im Bett aufhalten :grins: (wobei ich das schon beim ersten nicht konnte :schäm: ). Tragen kann ich mir noch gar nicht damit vorstellen, hätte ich Angst das die 'runter' fällt oder es am Nabel reisst.

Mein Mann ist leider gar nicht davon überzeugt :augenroll: und bisher konnte ich ihn auch gar nicht dafür interessieren.
Medea mit Maximann (03.'12) und Minimann (07.'14)
Benutzeravatar
Medea
 
Beiträge: 344
Registriert: 02.06.2012, 18:27
Wohnort: GR

Re: Lotusgeburt

Beitragvon ZillyZingaro » 06.02.2013, 13:14

Medea ich kann dir kein Rezept oder eine wirkliche Antwort geben ... so wie man etwas unterschiedlich kochen kann, kann auch die Plazent unterschiedlich behandelt werden!
Jede Geburt, jede Plazenta und jede Geschichte ist anders ... da hilft nur ausprobieren und den eigenen Weg gehen! Und wie sich das Baby mit harter, ziehender Nabelschnur fühlt kann dir niemand sagen.

HEUTE AM 5. TAG HAT SICH LUNA ABGENABELT. Es war für mich ein emotionaler Moment, sie hat vorher geweint und ich hoffte dass sie sich bald löst da ich an der Sache auch grad ein bisschen zweifelte ... die Habamme sagte grad kann sein dass sie heut abfällt aber kann auch noch fünf Tage dauern und zu Luna sagte sie dass sie gerne die Plazenta loslassen dürfe wenn sie bereit ist oder sich durch die Nabelschnut gestört fühlt und siehe da fünf minuten später :happy:
Jetzt schläft sie ruhig und nachher werde ich sie erstmals ins Tuch nehmen und ihr die Wohnung zeigen!!!
Benutzeravatar
ZillyZingaro
Stammuser
 
Beiträge: 518
Registriert: 26.09.2007, 19:35
Wohnort: im Baselbiet, www.trageberatung-baselbiet.ch

Lotusgeburt

Beitragvon surri » 06.02.2013, 15:28

Oh soooo schön!
GK Juli 13/MK Sept 13
Benutzeravatar
surri
Stammuser
 
Beiträge: 1888
Registriert: 26.01.2012, 09:05

Re: Lotusgeburt

Beitragvon gaurangi » 07.02.2013, 05:33

So schö Zill!

Medea, beim Salzen geht es darum der Plazenta Feuchtigkeit zu entziehen und sie damit zu "pökeln", damit sie nicht verwest. Das würde nämlich tschüderlig stinken. Daher ist es auch wichtig, dass die Plazenta gut gewaschen wird, bevor sie anfängt zu trocknen!
Wir haben das Salz (das ja mit Blut vollgesogen war) jeweis wieder abgeschabt und neues dran getan, bis die Plazenta etwas angetrocknet war. Dann erst mit Neemblättern eingerieben (sehr grosszügig). Es geht dabei wie gesagt darum, dass die Plazenta zuerst ausgetrocknet wird, dass der Verwesungsprozess aufgehalten wird (eben mit dem Salz) und dann kommt erst was für die Nase = Neem oder Duftöl. Wobei die Neemblätter nochmals den Trocknungsprozess unterstützen, was das Duftöl ja nicht tät.
Die Nabelschnur ist ja dann nicht hart wie eine Stange, die nicht mehr umpositioniert werden kann. Die Plazenta muss nicht immer im genau gleichen Winkel und Abstand zum Kind liegen, auch wenn die Nabelschnur schon eingetrocknet ist. Ich würde mal frech behaupten: Das Handling mit Kind und Plazenta ist genau so kompliziert, wie sich die Eltern damit anstellen. Je gelassener und offener du auf die Sache zu gehst, desto entspannter wird sie :zwinker:
Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH

Re: Lotusgeburt

Beitragvon Waelja » 07.02.2013, 08:24

Neem ist ja auch desinfizierend... Auch der Lavendel, drum hab ich Lavendelöl genommen (und weil nichts anderes im Haus war;))
Waelja mit Frölein Sonnenschein (12/2012)
Benutzeravatar
Waelja
 
Beiträge: 2006
Registriert: 09.11.2012, 08:22
Wohnort: AG

Lotusgeburt

Beitragvon mellmull » 07.02.2013, 08:25

Sogar ich konnte gaurangis kleinen so halten mit dem Säcken und es stimmt: man stellt es sich komplizierter vor. Hat man das Baby in der Hand ist die Plazenta Nebensache


Kurz und nicht ohne Fehler vom Telefon
Liebe Grüße von Melli und vom Plüschauge 4/09
Benutzeravatar
mellmull
Stammuser
 
Beiträge: 13170
Registriert: 03.12.2009, 16:56
Wohnort: Nähe Züri

Re: Lotusgeburt

Beitragvon gaurangi » 07.02.2013, 08:56

Waelja, habt ihr denn nur Salz und Lavendelöl benutzt? Wie habt ihr das denn genau gemacht?
Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH

Re: Lotusgeburt

Beitragvon ZillyZingaro » 07.02.2013, 12:47

Jetzt in Gaurangis Post sehe isch Dinge die ich hätte optimieren können.
Ich hab nämlich Neen und Salz gemischt und dadurch dass gefühl weniger Salz hätte längst gereicht. Und dann hab ich sie eben erst viel zu spät gewaschen, sie war einfach noch relativ feucht und darum konnte ich salz und Neem vor der nächsten "einribung" nicht wirklich abreiben... dennoch hat sie immer gut gerochen und jetzt hängt si noch an der Heizung.
Das lustige war, dass ich am dritten Tag alle Eihäute nochmals entfallten und glätten konnte so dass sich wirklich ein Sackartiges gebilde mit NS in der mitte hatte.
Nachdem ich bei Waelja vom Lavendel gelesen hab hab ich übrigens entschieden noch ein paar Löffel Lavendelblüten dem Neem beizumischen. Das ist uu fein.
Hab übrigens immer noch ganz viel Neemblätter falls die jemand möchte!
Benutzeravatar
ZillyZingaro
Stammuser
 
Beiträge: 518
Registriert: 26.09.2007, 19:35
Wohnort: im Baselbiet, www.trageberatung-baselbiet.ch

Re: Lotusgeburt

Beitragvon Waelja » 07.02.2013, 13:10

Waelja mit Frölein Sonnenschein (12/2012)
Benutzeravatar
Waelja
 
Beiträge: 2006
Registriert: 09.11.2012, 08:22
Wohnort: AG

Re: Lotusgeburt

Beitragvon Anai » 09.02.2013, 15:10

Oh schön zilly, dass es so gut geklappt hat! Ich gratuliere euch auch noch ganz :herz:lich zur Geburt der kleinen Luna! :rose:
:herz:-lich(t)e Grüsse Anai
Bild
mit Ritter, März 2006 und Zwergenkönig, Oktober 2011

"Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein deine Existenz ein Akt der Rebellion ist."(Camus)
Benutzeravatar
Anai
Stammuser
 
Beiträge: 1893
Registriert: 05.06.2011, 10:47
Wohnort: Emmental

Re: Lotusgeburt

Beitragvon Waelja » 05.04.2013, 14:51

War gerade heute bei Ss Plazentabäumchen und hab gesehen wie ein Wildtier das gute Stuck ausgegraben haben muss...
War zuerst etwas erschrocken, doch ich denke es war ein Fuchs und da er mein Krafttier ist war ich dann doch nicht böse;)

Also, beim Plazentavergraben in Waldesnähe: Umgebung "scharrsicher" machen, zB Netz oder feines Gitter drüber.
Waelja mit Frölein Sonnenschein (12/2012)
Benutzeravatar
Waelja
 
Beiträge: 2006
Registriert: 09.11.2012, 08:22
Wohnort: AG

Lotusgeburt

Beitragvon Chäfer » 05.04.2013, 15:15

((((()))))
Benutzeravatar
Chäfer
Stammuser
 
Beiträge: 12688
Registriert: 28.07.2011, 13:10
Wohnort: dihei

Re: Lotusgeburt

Beitragvon Zäzi » 05.04.2013, 15:46

Erst dachte ich "Schade!" und dann fand ich es schön wie Du es siehst weil der Fuchs Dein Krafttier sit.

Was mir durch den Kopf geht: So ist es der Verlauf der Natur finde ich. Im Spital landet die Plazenta ja im Güsel und der wird verbrannt mit weiss ich was allem zusammen. So finde ich den Gedanken, dass ein Tier sie auffrass schöner. Und der Baum hat ja bereits von der Plazenta etwas aufgenommen. Somit steckt auch etwas Plazenta in ihm.

Ach Frauen ich denke ich werde beim nächsten Baby auch eine Lotusgeburt haben. Die Sache gefällt mir!


Männeli (Herbst 2010) :kuschel:
Büebeli (Winter 2014)

Benutzeravatar
Zäzi
Stammuser
 
Beiträge: 2623
Registriert: 24.11.2011, 00:26
Wohnort: Nordwestschweiz

Lotusgeburt

Beitragvon Chäfer » 05.04.2013, 15:48

Ich habe die Plazenta auch nach dem Notfall KS mitgenommen und einen Birnbaum drauf gepflanzt :ja:
Benutzeravatar
Chäfer
Stammuser
 
Beiträge: 12688
Registriert: 28.07.2011, 13:10
Wohnort: dihei

Re: Lotusgeburt

Beitragvon Waelja » 05.04.2013, 15:54

Hab den ganzen Heimweg studiert und bin dann auch aufs gleiche Resultat gekommen wie Zäzi:) Wurm, Käfer oder Fuchs, letztendlich wirds wieder Erde und das ists ja was ich wollte, und der Baum stand doch sicher 2-3Mt drauf (Mirabelle übrigens, GGs Wunsch:)).
Waelja mit Frölein Sonnenschein (12/2012)
Benutzeravatar
Waelja
 
Beiträge: 2006
Registriert: 09.11.2012, 08:22
Wohnort: AG

VorherigeNächste

Zurück zu Von Kinderwunsch bis Wochenbett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron