[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Hypnobirthing

Hypnobirthing

Moderator: LadyBlue

Re: Hypnobirthing

Beitragvon Sabee » 10.06.2014, 19:38

ich dachte auch zuerst, dass wir es mit dem buch alleine machen. aber nun haben wir uns für den kurs noch kurzfristig anmelden können. ich freue mich an den 2 samstagen mit gg zusammen diese entspannungstechniken kennen zu lernen. und ich glaube auch für uns als paar ist es wichtig uns in dieser zeit nur uns und dem bauchbaby zu widmen.
♥♥♥drei Fröleins 8.2011 / 8.2014 / 11.2016♥♥♥

Benutzeravatar
Sabee
Stammuser
 
Beiträge: 457
Registriert: 25.10.2011, 13:37
Wohnort: BL

Re: Hypnobirthing

Beitragvon ovi » 11.06.2014, 12:47

ovi
 
Beiträge: 305
Registriert: 30.04.2014, 13:34

Re: Hypnobirthing

Beitragvon ovi » 11.06.2014, 12:49

ovi
 
Beiträge: 305
Registriert: 30.04.2014, 13:34

Re: Hypnobirthing

Beitragvon ovi » 11.06.2014, 13:01

und an Sabee: Mit dem Kurs ist das bestimmt was ganz anderes als nur das Buch! Es ist wirklich eine gute Sache, sich 2 ganze Tage Zeit für das wachsende Trio nehmen zu können. Das kann ich gut nachvollziehen! Bei uns ist es das erste Kind und ich geniesse es wahnsinnig zusammen mit meinem Mann auf dem Sofa zu liegen und mich mit dem Baby im Bauch zu beschäftigen (noch haben wir Zeit für solche Spässe). Also: schöne Mann-und-Baby-geniess-Zeit!
ovi
 
Beiträge: 305
Registriert: 30.04.2014, 13:34

Re: Hypnobirthing

Beitragvon Cosma » 11.06.2014, 13:49

Ich habe das Buch va amerikanisch gefunden und war dann vom Kurs positiv überrascht. Es war halt viel konkreter und auf die CH abgestimmt. Aber auch die Geschichte des Gebärens am Anfang vom Buch fand ich sehr spannend.
Ich glaube je nach Typ Mensch und ev mit Erfahrungsberichten von Frauen, die Hypnobirthing angewendet haben gehts auch gut ohne Kurs.
Was mir wirklich hilft und echt gemein ist, dass frau es nur im Kurs kriegt ist die CD mit den Affirmationen und der Regenbogenentspannung. Die CD vom Buch hingegen sagt mir gar nichts.
Cosma mit (3.12) und (7.14)
Benutzeravatar
Cosma
 
Beiträge: 1342
Registriert: 20.09.2012, 21:13
Wohnort: Zürich

Re: Hypnobirthing

Beitragvon Zäzi » 12.06.2014, 00:39

Ja Cosma die CDs vom Kurs fans ich auch super.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Männeli (Herbst 2010) :kuschel:
Büebeli (Winter 2014)

Benutzeravatar
Zäzi
Stammuser
 
Beiträge: 2623
Registriert: 24.11.2011, 00:26
Wohnort: Nordwestschweiz

Re: Hypnobirthing

Beitragvon Lilian » 12.09.2014, 10:14

hallo ihr anderen entspannenden,
ich bin wieder viel am atmen-üben und die entspannungs-cd hören - nur leider hab ich die cd vom kurs damals versemmelt...!!
hat zufällig jmd eine, die sie gerade nicht braucht und könnte sie mir ausleihen? so ganz ohne regenbogenentspannung und affirmationen will ich eigentlich nicht sein..

Lilian
 
Beiträge: 294
Registriert: 22.05.2012, 17:37

Re: Hypnobirthing

Beitragvon Lexi » 16.03.2015, 18:04

Hallo zusammen

Dieses Thema wird für uns dann auch bald aktuell :zwinker:.
In der ersten SS habe ich das Buch gelesen - also glaubs auch nur 2/3 weil es irgendwie nicht so gepasst hat. Ich habe mir aber fest vorgenommen, ganz entspannt zu sein während den Wehen :ja: was dann aber leider nicht wirklich klappte und ich einfach überrumpelt worden bin...
(Den Kurs haben wir übrigens nicht besucht, weil ihn meine Hebamme für Erstgebärende nicht empfohlen hat und noch nie Erfolg damit hatte :kopfkratz: )

Für die zweite Geburt möchte ich unbedingt einen Kurs machen und bin richtig motiviert! Könnt ihr mir sagen, was der Unterschied zwischen Hypnobirthing und Geburtshypnose ist? flying blondie vielleicht :zwinker:? Was habt ihr für Erfahrungen mit Geburtshypnose gemacht?
"Mein" Geburtshaus empfiehlt Hypnobirthing, sollte ich deswegen eher HB in Betracht ziehen??
Und in welcher SSW habt ihr den Kurs gemacht?

Daaaaanke
ClauWi-GK Jan 14, ClauWi-MK April 14 & ClauWi-AK August 14

Benutzeravatar
Lexi
 
Beiträge: 382
Registriert: 22.10.2013, 10:52

Re: Hypnobirthing

Beitragvon Chäfer » 16.03.2015, 18:29

Ich habe in der 30 Woche eine Geburtshypnose gemacht. Ich habe es sehr wertvoll empfunden, dass da mit meinen Ressourcen gearbeitet wurde, ganz individuell auf mich zugeschnitten. Zudem hat es mich einen Bruchteil gekostet vom HB-Kurs. Auch "mein" GH hat HB empfohlen. Hatte aber kein Problem damit, dass ich meine CD abspielte. Finde wichtig, dass du das machst was dir eher entspricht. Aja und ich bin halt auch nicht so der Typ, der in einer Gruppe nach Vorgabe atmet.
Übrigens habe ich trotzdem während der Geburt geschrien, das darf Frau auch mit einer Geburtshypnose :zwinker:
Benutzeravatar
Chäfer
Stammuser
 
Beiträge: 12688
Registriert: 28.07.2011, 13:10
Wohnort: dihei

Re: Hypnobirthing

Beitragvon flying_blondie » 16.03.2015, 23:17

Bei der Geburtshypnose arbeiten wir mit den persönlichen Ressourcen der Frau, darauf wird die Selbsthypnose aufgebaut und eine persönliche CD erstellt. Wichtig ist, dass man damit zu Hause regelmäßig übt, damit die Technik in Fleisch und Blut übergeht :-)

Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es Frauen gibt, denen es leichter fällt das in einem Gruppenkurs regelmäßig zu üben. Darum habe ich jetzt mein eigenes Kurskonzept erarbeitet, wo noch ganz viele andere Themen rund in eine selbstbestimmte Geburt besprochen werden, aber immer wieder mit Hypnose -und Entspannungstechniken gearbeitet wird.

P.s.: Geburtshypnose funktioniert nur in der Eröffnungsphase, da nachher vom Körper Adrenalin ausgeschüttet wird, was der Zustand der Tiefenentspannung nicht mehr möglich macht. Aber das ist ja schon mal viel Wert :-)

Lg
Doula Geburtsbegleiterin und mehr:
http://www.geburtsweg.ch
Benutzeravatar
flying_blondie
Stammuser
 
Beiträge: 949
Registriert: 12.07.2011, 15:46

Re: Hypnobirthing

Beitragvon Knuddu01 » 17.03.2015, 09:16

Ich habe das Buch auch gelesen. Da ich vom Yoga Entspannungsatmung kenne habe ich diese Atmung genommen. Ich habe auch nicht mit der CD geübt, sondern hatte ein eigenes Mantra und an dem hielt ich fest. Für mich war das so ideal. Eine gute Mischung aus HB und mir. Ich hatte dann auch eine ziemlich schmerzarme Geburt, realisierte lange nicht dass es los ging und war auch in der Austreibungsphase absolut entspannt. Die Sanitäter welche bei der Geburt dabei waren, waren jedenfalls überrascht dass ich trotz der Hektik und dem Geburtsschmerz ohne mucks und ganz entspannt geboren habe. Jedoch muss ich auch sagen bei der ersten Geburt (war eingeleitet) hätte ich das nicht anwenden können. Auch da hab ich die Atmung vom Yoga gemacht etc jedoch haben mich die Wehen überrollt und im nachhinein muss ich sagen ich konnte glaubs weniger gut loslassen und mich dem Schmerz hingeben.
Benutzeravatar
Knuddu01
 
Beiträge: 222
Registriert: 27.11.2012, 22:08

Re: Hypnobirthing

Beitragvon karinke » 17.03.2015, 10:19

Unterschätze nicht den Unterschied zwischen natürlich ausgelösten Wehen und Einleitungswehen. Die Hormonelle Feinabstimmung ist da einfach nicht vorhanden, die HB überhaupt ermöglicht.

Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Re: Hypnobirthing

Beitragvon Knuddu01 » 17.03.2015, 21:06

Karinke ja das sind ganz klar riiiesen Unterschiede. Jedoch denke ich trotzdem dass oft erstgebärenden das loslassen, schmerz annehmen schwer fällt. Zumindest war es für mich schon sehr schwierig plötzlich die "Kontrolle" loszulassen.
Benutzeravatar
Knuddu01
 
Beiträge: 222
Registriert: 27.11.2012, 22:08

Re: Hypnobirthing

Beitragvon Naturgeistli » 01.01.2016, 12:44

Hätte mir ev jemand die CD zum Hypnobirthingbuch ich habe meine "vernuschet" :grins:
Liebe Grüsse von Daniela mit E. (09/09) und N. (05/13) und P. (02/16) und üsäm Schutzängu Ch.(05/07)



www.nah-sein.jimdo.ch
Benutzeravatar
Naturgeistli
Stammuser
 
Beiträge: 3468
Registriert: 22.01.2010, 13:05

Re: Hypnobirthing

Beitragvon Kirana » 01.01.2016, 17:08

mit zwöinä Buebä 7/11 und 3/14
Kirana
Stammuser
 
Beiträge: 1443
Registriert: 14.03.2012, 21:08

VorherigeNächste

Zurück zu Von Kinderwunsch bis Wochenbett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron