[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Selbstbestimmte Geburt

Selbstbestimmte Geburt

Moderator: LadyBlue

Selbstbestimmte Geburt

Beitragvon Farfallina » 16.03.2012, 22:46

Grüsse von Farfallina,
Mama von Bohne (5/05), Tiger (8/07), Zwirbel (6/10) & Müüsli (7/13).
Farfallina
 
Beiträge: 23
Registriert: 12.09.2011, 21:51

Re: Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon froeschli » 17.03.2012, 00:50

@farfallina
Ich glaube die Frage ist eher, wieso in unserer Gesellschaft die Geburt mehr als medizinischer Vorgang denn als privates, allenfalls familiäres Ereignis wahrgenommen wird. Entsprechend bereitet man sich eben auf eine Spital- oder andere Geburt vor. Zudem sind Schweizer Weltmeister im Versichern, sie wollen überall Sicherheit und 1000 Absicherungen für den Fall der Fälle der Fälle... für genau diesen Fall ist tatsächlich der Spital der sicherste Ort, aber wirklich nur gerade für diesen Fall. Da man schon fast damit rechnet, dass es ein KS geben könnte, selbst wenn nichts darauf hindeutet.
Die wenigsten Frauen suchen ja im Spital eine "Atmosphäre" sondern eben Sicherheit. Hat nichts miteinander zu tun und ist eine Frage der Prioritäten...




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon Lou » 17.03.2012, 00:56

Hi

Danke euch viel mal für eure Antworten :-) Ich hab mir schon das ein oder andere davon rausgepickt und hoffe, dass dieser Thread auch noch anderen Frauen helfen wird.

Gerne möchte ich hier weiter positive Inputs sammeln und bitte euch für das Negative oder Grundsatzdiskussionen einen neuen Thread zu eröffnen.

:rosabrille:

Lou


.... immer öppis nois!

Mami von A. [08.97], Li [12.09] und I. [03.12]
Benutzeravatar
Lou
Site Admin
 
Beiträge: 16428
Registriert: 11.11.2009, 19:09

Re: Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon elli » 17.03.2012, 23:11

@ farfallina

So ein Wohlfühlort sieht ja nicht für alle gleich aus (also für mich z.B. wäre ein Spital als Geburtsort meiner Kinder nie in Frage gekommen - Liebe Spitalgebärende, was an der Spitalatmosphäre ist es denn, was Euch entspannt?? Nimmt mich echt wunder. Vielleicht komme ich so meinem "Knopf" auf die Spur, weswegen es mir bei der Gleichung Spital = Gebären immer gleich ablöscht..

antwort:

ich hatte mich fürs unispital entschieden weil da auch die neonatologie ist. ich wollte sicher sein das wenn es dem baby schlecht geht, zb. zuwenig sauerstoff oder sonst was, das das baby dann nicht noch weit transportiert werden muss. ich hätte mich nie getraut das zuhause zu machen, bewundere aber wer das kann.

ich fühlte mich besser unter fremden hebammen. :) meinen freund hatte ich natürlich dabei aber meine mutter hätte ich im gebärsaal nicht ertragen. auch keine andere bekannte person. ich hab die geburt genossen und fühlte mich gut aufgehoben.
lg von mir .. mit mäuschen 04.2011
elli
Stammuser
 
Beiträge: 848
Registriert: 25.02.2012, 21:08
Wohnort: zh

Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon mellmull » 17.03.2012, 23:42

Farfallina, ich weiß wirklich nicht, ob dein Posting so toll ankommt ...
Ich hatte eine wundervolle Geburt in einem sehr kleinen liebevoll begleiteten Rahmen im Spital und habe nicht mein Innerstes nach außen kehren müssen.
Auch bei naturvölkern helfen "fremde" weise frauen den jungen beim gebären.
Es ist auch alles eine frage wie man an die Sache rangeht. Heutzutage kann ich sehr selbstbestimmt im Spital gebären und völlig fremdbestimmt daheim.
Dein Posting würde ich als verletzend empfinden, hätte ich einen KS gehabt, denn es wirkt auf mich degradierend.
Liebe Grüße von Melli und vom Plüschauge 4/09
Benutzeravatar
mellmull
Stammuser
 
Beiträge: 13170
Registriert: 03.12.2009, 16:56
Wohnort: Nähe Züri

Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon Bibi » 17.03.2012, 23:58

Liebe farffallina

Ich gratuliere dir zu deiner absolut genialen Super guten hausgeburt. Ich bin in deine Augen eine der Versagerinnen, welche in den Spital gehen und ihre Kinder in einer medizinischen unnormalen, ja nach deine Aussage sogar unangenehmen Umgebung, geboren hat. Und weisst du was, ich habe sogar noch mehr versagt: ich hatte bei allen drei eine gewünschte PDA und saugglocke. Ist das nicht absolut unnatürlich?
Meine Kinde konnten sich eben nicht drehe. Und weisst du was: Ich wäre bei der zweiten Geburt verstorben, hätte es diese medizinische Hilfe nicht gegeben.

Ich finde es sehr gemein und unangebracht von dir, hier alle Frauen in frage zu stellen, welche im Spital gebären.
Es ist da wunderbar. Ich hatte genau das, was ich wollte. So wie du deine Hausgeburt hattest.
Es soll hier für Lou die positiven und guten Erlebnisse ausgeschrieben werden. Und nicht auf ihr und solche Frauen wie ich herumgehackt werden, welche dem Spital den Vorrang geben. Egal aus welchen Gründen auch immer.
Wir sind genau so gute Mamas und gebären genau so gut unsere Kinder. Egal ob mit Schmerzmittel, Kaiserschnitt, Saugglocke, Dammschnitt oder einfach nur im Spital.

Ach ja, ganz vergessen: meine ersten zwei Kinder konnte ich nicht oder nur teilstillen. Daran ist vermutlich die PDA oder ebenfalls der Spital Schuld.

So und nun :abinsbett: :ohm:
Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon Bibi » 18.03.2012, 00:12

Ach ja, noch was vergessen: ich bin bekennende schokoholikerin! Ohne die geht gar nichts!
Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

Re: Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon Valerie » 18.03.2012, 00:17

die Frau als Heldin, weil sie ohne Schmerzmittel und ohne medizinische Hilfe gebären konnte. :bravo:

und was ist mit all jenen Frauen, die nicht ohne medizinische Hilfe gebären konnten? Das sind alles Versagerinnen?

klar ist es toll, wenn alles supi läuft und die Frau keine Hilfe braucht. Welche Frau will das nicht? Aber nicht immer klappt es so problemlos. Ich finde, die PDA wird zu sehr verflucht, denn meiner Meinung nach kann sie ein grosser Segen sein.

Bei meiner ersten Geburt benötigte ich eine PDA, weil der Muttermund auch nach 24 Stunden Dauerwehen nicht aufgehen wollte. Gut möglich, dass es irgend etwas gab, was mich nicht genügend entspannen liess. Aber so wie diese Welt nicht perfekt ist, sind auch wir Frauen nicht perfekt und ich auch nicht, und die Situation war auch nicht perfekt. Es war in jenen Stunden nicht möglich, mir zu mehr Entspannung zu verhelfen, es ging einfach nichts mehr. Da verlangte ich nach einer PDA und oh wunder - nun ging es vorwärts! Der Rest der Geburt war ein Klacks für mich und ich konnte mein Kind entspannt gebären und danach liebevoll begrüssen und in den Arm nehmen.

Ganz anders bei der zweiten Geburt: ich gebärte ganz heldenhaft ohne jegliche Schmerzmittel und ohne med. Hilfe im Wasser. Aber ganz und gar nicht heldenhaft fühlte ich mich: ich war stundenlang von rasendem Wehensturm gepeinigt, dann rutschte das Baby dreimal zurück in den Gebärkanal, das tat so wahnsinnig weh und ich geriet fast in Panik! Ich konnte das Kind nur unter allergrössten Überanstrengungen auf die Welt knorzen. Als es dann endlich da war, konnte ich mich nicht mal freuen, weil ich einfach keine Kraft mehr hatte. In den ersten Stunden war ich derart erschöpft, dass ich mein Baby gar nicht halten wollte. Ich wollte nur noch meine Ruhe.

War das nun die bessere Geburt? Ein Riesenkrampf und hinterher ein Wrack. :heulen:

Klar ist es toll, wenn man es ohne Medis schafft. Aber wir nehmen doch auch Medis, wenn wir krank sind und wenn wir sonst Schmerzen haben, oder? Warum sollten wir dann unter der Geburt keine Medis nehmen? Einfach weil wir Heldinnen sein wollen? Weil wir zu stolz sind?
„Bevor du über einen Menschen urteilst, musst du mindestens 3 Monde in dessen Mokassins gehen!“
ClauWi-Trageberaterin Region Winterthur/Andelfingen/Frauenfeld, für Beratungsanfragen bitte eine private Nachricht schreiben, danke!
GK März 2011, AK September 2011

mit Künstler geb. Juni 2001 und Schnusig geb. Jan. 2010
Benutzeravatar
Valerie
Stammuser
 
Beiträge: 7635
Registriert: 04.06.2010, 15:20
Wohnort: Region Winti ZH

Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon Bibi » 18.03.2012, 00:22

Wer geht heute zum Zahnarzt und lässt sich eine Wurzelbehandlung oder ein Loch ohne Betäubung machen?
Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

Re: Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon Bibi » 18.03.2012, 00:26

Entschuldigen Lou, dass ich hier meinen Ärger raus lasse. So was verletzt mich echt. Ich dachte, wir sind hier tolerant.


Soll ich abtrennen? Oder machst du es? Oder magst du es so belassen.
Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon Stellaluna » 18.03.2012, 00:42

Liebe Grüsse Stellaluna mit Fägnäscht (09/10) und Monsterli (08/13)
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin

Benutzeravatar
Stellaluna
Stammuser
 
Beiträge: 4003
Registriert: 20.11.2010, 14:51

Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon akundru » 18.03.2012, 00:50

mir hat folgendes geholfen, mich während der geburt gut "entspannen" zu können... im vorfeld bin ich irgendwann zur erkenntnis gekommen, dass mein kopf viel zu sehr durch supermutterkampf-geburts ranking-hochrechnungen ( verstehst du, was ich meine? :lachen: ) blockiert war. ich hab mich dann ziemlich erfolgreich davon gelöst, das gefühl zu haben, iiiiirgendjemandem etwas beweisen zu müssen :zwinker: es ist eine geburt. die von meinem
kind. kein spektakel. kein talentwettbewerb. es gibt keine jury und keine noten und das ist gut so :ja:


lou, ich wünsche dir von herzen alles gute!
akundru mit junior und lady
Benutzeravatar
akundru
 
Beiträge: 2837
Registriert: 01.10.2009, 12:27
Wohnort: ZH

Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon Stellaluna » 18.03.2012, 00:52

akundru, du hast das schön geschrieben!
Liebe Grüsse Stellaluna mit Fägnäscht (09/10) und Monsterli (08/13)
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin

Benutzeravatar
Stellaluna
Stammuser
 
Beiträge: 4003
Registriert: 20.11.2010, 14:51

Re: Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon mellmull » 18.03.2012, 08:35

Wunderbar akrundu...schliesslich sagt Dir nachher niemand: ich habe heute kein Foto für Dich :lachen:

Würde ich in dem Fall auch nicht unbedingt wollen....so kurz nachher :zungeraus:
Liebe Grüße von Melli und vom Plüschauge 4/09
Benutzeravatar
mellmull
Stammuser
 
Beiträge: 13170
Registriert: 03.12.2009, 16:56
Wohnort: Nähe Züri

Re: Was hat euch während der Geburt geholfen?

Beitragvon GiNi » 18.03.2012, 09:04

Bravo Akrundu :bravo: jede Geburt ist einzigartig und wundervoll und speziell, denn es wird ein Menschlein geboren. Und nicht, weil ich mir im Wohnzimmer ein Becken aufstelle oder zwischen Moos und Pilzen im Wald gebäre (und es dann womöglich auch noch ins Netz stelle :augenroll: )...
Herzliche Grüsse, GiNi mit Ponyflüsterin 01/08 und Zugbauer 10/09
Benutzeravatar
GiNi
Stammuser
 
Beiträge: 6808
Registriert: 31.12.2009, 23:36

Nächste

Zurück zu Von Kinderwunsch bis Wochenbett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron