[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Moderator: LadyBlue

Re: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon evita » 03.04.2013, 13:05

Hab heute die Kinderbetreuung vom RK angerufen, nächste Woche kommt das erste Mal jemand. Inzwischen ist mir fast schon egal, wer das ist, ich brauch einfach die Pausen ... und dann sind ja auch noch Frühlingsferien, da fällt die Spielgruppe weg, da hab ich fast schon Angst vor. Aber bis zu den Ferien darf ich trotz eigentlich voller Gruppen auf 3x die Woche aufstocken, das hilft schon ungemein. Seitdem ich so aktiv Hilfe suche und tatsächlich darum bitte, geht es echt schon besser, auch das lange Wochenende hat geholfen ... komme mir trotzdem recht doof und inkompetent vor, aber das ist wahrscheinlich nichts ungewöhliches.
Und jetzt fragen mich alle, was ich denn für mich machen würde, und da hakt es noch ein bisschen - ich dachte eigentlich, mit "kindfrei", Rauskommen, Spazierengehen und allgemein Ruhe würde das reichen? Meine Antwort auf Stress jeglicher Art ist ja normalerweise Sport, aber ich kann jetzt schlecht joggen gehen, deswegen die Spaziergänge ... Schwangerschaftsyoga in der 37. Woche noch anzufangen scheint mir auch albern ;)

@ente: Oh, das tut mir so leid, dass es Dir so schlecht geht, hoffentlich klappt es bald mit dem Termin. Und ja, man ist einfach so fertig und resigniert, dass winzigste Aktivitäten (jemanden anrufen) und kleinste Hürden einfach schon viel zu viel sind ... ist echt tückisch.
Liebe Grüße von evita mit dem Großen (2010), dem Kleinen (2013) und dem ganz Kleinen (2015)
evita
 
Beiträge: 185
Registriert: 13.05.2012, 22:04
Wohnort: Zürisee

AW: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon MimiLotta » 03.04.2013, 13:26

Hey super! Das klingt ja bereits nach ein bisschen Luft!
Und gell, kannst dich jederzeit melden! Ich freue mich auf DO.

LG

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Mit üsem Froschprinz Dez. 2010 & Principessa Dez. 2014 ♡♡

http://www.tragepunkt.ch
Benutzeravatar
MimiLotta
Stammuser
 
Beiträge: 4732
Registriert: 06.12.2011, 21:09
Wohnort: am schönen Zürisee

Re: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon karinke » 03.04.2013, 13:59

Habe eben auch Kontakt mit dem RK augenommen, und es sieht gut aus, dass ich für die kommenden 4 Wochen einen Tag pro Woche für 3h wen kriege. Das wird mir just die Zeit wo Ph. im WK ist abdecken und gibt mir etwas Luft mich um eine langfristige Lösung zu kümmern. Derzeit Tendiere ich auf eine Leih-Oma.
Bis Morgen sollte ich bescheid haben.

Das coole ist, dass ich sie Voraussichtlich im Frühen Abend, späten Nachmittag empfangen darf, just in der Zeit, wo es eh schon Schwierig ist mit den Kindern.
Werde wieder Berichten, wenn ich mehr weiss.

Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon Lou » 03.04.2013, 17:44

Wer zahlt das?


.... immer öppis nois!

Mami von A. [08.97], Li [12.09] und I. [03.12]
Benutzeravatar
Lou
Site Admin
 
Beiträge: 16428
Registriert: 11.11.2009, 19:09

Re: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon karinke » 03.04.2013, 18:08

Ist einkommensabhängig. Ich vermag gerade just den Mindestansatz von 6.-/h für 3h mindesteinsatz, 1x die woche. Also 18.- pro Woche. Sie kommt ja in der Zeit, wo ich es eh am strengsten Finde mit den Kindern. Das passt insofern sehr gut.

Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Re: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon ente » 03.04.2013, 18:35

Lou,
je nach KK übernimmt diese auch einen Teil!
Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S.

Drachenjäger 31.12.06 / Baggerbobby 06.05.09 und chlyne Muulwurf 12.01.12

Benutzeravatar
ente
Stammuser
 
Beiträge: 4900
Registriert: 01.02.2010, 22:14

Re: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon karinke » 03.04.2013, 18:40

Ente, meinst du, ich soll auf gut Glück die Quittung einschicken?

Für mich ist es übrigens eine Übergangslösung, während ich nebenan mit Mübe und Co schaue, was wir langfristig gegen den händemangel unternehmen können. Gerade jetzt während ph's Abwesenheit bin ich sehr froh um diese Hand mehr während 3h pro Woche.

Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon Chäfer » 03.04.2013, 18:42

Ich wünsche dir, dass du eine mit zwei Händen bekommst! :zwinker: :lachen:

Klar auf gut Glück einschicken an die KK.
Benutzeravatar
Chäfer
Stammuser
 
Beiträge: 12688
Registriert: 28.07.2011, 13:10
Wohnort: dihei

Re: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon ente » 03.04.2013, 18:56

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S.

Drachenjäger 31.12.06 / Baggerbobby 06.05.09 und chlyne Muulwurf 12.01.12

Benutzeravatar
ente
Stammuser
 
Beiträge: 4900
Registriert: 01.02.2010, 22:14

Re: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon evita » 03.04.2013, 19:14

Ich hab von meiner KK noch keine Antwort bekommen, hatte halt auch gefragt, ob ich ein Arztzeugnis brauche usw. Mal schauen, was und ob sie übernehmen - ich hoffe, irgendetwas.
karinke, ich wünsch Dir viel Glück mit "Deiner" Betreuerin - mein Sohn freut sich schon total auf "die Frau, die Dienstag kommt und ganz viel mit ihm spielt". Ich hoffe, ich werde da ganz schnell abgemeldet sein ...
Liebe Grüße von evita mit dem Großen (2010), dem Kleinen (2013) und dem ganz Kleinen (2015)
evita
 
Beiträge: 185
Registriert: 13.05.2012, 22:04
Wohnort: Zürisee

Re: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon India » 06.04.2013, 06:54

Ich hatte das auch.
Rotkäpplidienst vom srk. War eine junge frau ;-) einsätze sind auf max 50 stundenbeschränkt. Hababer nicht so iele gebraucht, daich mich in der zwischenzeit längerfristig organisiert hab.

Lg&viel kraft
ClauWi-Ausbilderin und Hebamme

Trageberatung und Hypnobirthing in Winterthur






India
Stammuser
 
Beiträge: 937
Registriert: 01.10.2007, 22:08

Re: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon Mea » 06.04.2013, 11:17

Habe grad beim "Schweizer Familie" durchblättern gesehen, dass die Spitex explizit "Werbung" macht für ihre Angebote für Mütter/Familien:
Im neuen Alltag kompetent unterstützt - spitex.ch
Mea mit Januar-2012-Meitli und Mai-2014-Bub
Benutzeravatar
Mea
 
Beiträge: 740
Registriert: 19.11.2012, 12:31

Re: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon evita » 11.04.2013, 09:48

Die Frau vom RK war da und es war super, Sohn war nach 3,5 Stunden Dauerbespassung so fertig, dass er eingeschlafen ist. Sie ist so schön auf ihn eingegangen, macht zwar ein paar Sachen anders als ich, aber damit komme ich gut klar und mein Sohn anscheinend auch. Nächste Woche kommt sie wieder und in den Ferien dann hoffentlich zweimal pro Woche. Leider alles aus eigener Tasche zu bezahlen, ich habe eine seeeeeeehr sparsame KK ...
Heute habe ich meinen ersten Tag komplett mit Kind seit Montag und puh, ich bin schon wieder so genervt und angespannt und er natürlich auch, also ich bin noch nicht wieder mein ausgeglichenes, geduldiges und freundliches Selbst ... bitte nicht wundern, wenn ich heute nachmittag am TiG meinen Sohn anblaffe :schäm:
Liebe Grüße von evita mit dem Großen (2010), dem Kleinen (2013) und dem ganz Kleinen (2015)
evita
 
Beiträge: 185
Registriert: 13.05.2012, 22:04
Wohnort: Zürisee

Re: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon acajou » 11.04.2013, 12:02

Hey das freut mich richtig, dass es eine nette Frau ist und sich dein Sohn so gut mit ihr versteht! Toll! Jetzt hoffe ich sehr, dass du Kraft und Nerven tanken kannst in diesen Zeiten. :ja:
acajou mit Herbstjunge 2011 und Winterjunge 2014 Bild

"Man kann seine Kinder noch so gut erziehen, sie machen einem doch alles nach."
Benutzeravatar
acajou
Stammuser
 
Beiträge: 2107
Registriert: 28.04.2012, 18:21

Re: Mütterhilfe vom Roten Kreuz?

Beitragvon evita » 27.04.2013, 14:38

Ich hol das hier nochmal hoch um ein Loblied auf meine Familienhilfe-Dame vom RK zu singen, die jetzt 2x pro Woche kommt - sie ist sooo toll, Sohn will sie mittags überhaupt nicht mehr gehen lassen, die beiden verstehen sich bestens und unternehmen etwas, spielen, alles mögliche, und ich kann mich ausruhen und in der Sonne sitzen und schlafen (und meinen Magen-Darm-Virus auskurieren - der hatte ja noch gefehlt in der langen Liste der Krankheiten während der Schwangerschaft - juhu, 2 kg abgenommen). Ich bin so froh, dass ich das Angebot in Anspruch genommen hab. Allgemein das Zugeben: Mir geht es fürchterlich und ich kann nicht mehr und dann Hilfe suchen und auch annehmen hat so viel geholfen, inzwischen bin ich schon fast wieder normal :happy:
Liebe Grüße von evita mit dem Großen (2010), dem Kleinen (2013) und dem ganz Kleinen (2015)
evita
 
Beiträge: 185
Registriert: 13.05.2012, 22:04
Wohnort: Zürisee

VorherigeNächste

Zurück zu Von Kinderwunsch bis Wochenbett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron