[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Einschlafrituale

Einschlafrituale

Moderator: LadyBlue

Einschlafrituale

Beitragvon Feuerkatze » 28.11.2014, 18:41

Nachdem Einschlafen bei D. momentan eher schwierig (hatte ich ja schonmal geschrieben) ist würde mich mal interessieren welche Einschlafrituale ihr so habt. Vielleicht ist ja etwas dabei, was wir ausprobieren können, weil die momentane Situation ist aaaanstreeengend.

Sie ist jetzt 18 monate alt. Sprechen ist leider noch nicht ihre Möglichkeit der Kommunikation.
Jetzt ist es natürlich durch die Kleine noch einmal mehr schwierig, weil alles megaspannend ist und egal wie müde sie ist, sie möchte alles mitmachen und wachbleiben und ist entsprechend knatschig.

Wunsch wäre einschlafen zu einer sinnvollen Zeit (also etwa 21:00 Uhr) bevorzugt im eigenen Bett, aber in unserem wär auch ok, S. würde sie dann rübertragen. Weil wenn sie mal schläft, schläft sie fast immer auch weiter.

Stillen tun wir schon eine ganze weile nicht mehr. Bisher hatte die Flasche als Ersatz ganz gut funktioniert. War also Bettfertig machen, Flasche geben, dabei Geschichte vorlesen, sie schnappte sich danach den Nuggi und ist eingeschlafen.
Leider ersetzt sie den letzten Schritt durch wieder aus dem Bett (egal ob unseres oder ihr eigenes) wieder herausklettern und noch bis um 23:00 Uhr wachbleiben bzw. bis wir selbst ins Bett gehen. Momentan ist das auch anstrengend, weil E. momentan Abends 23:00-1:00 eine Schreistunde hat wo ein knatschiges Kleinkind die Situation nur noch verschärft.

Derzeitige Lösung ist: S. trägt sie nach Zähneputzen und Bettfertig machen noch eine Runde spazieren bis sie schläft.

Mittagsschlaf ist ein ähnliches Drama. Derzeit am besten beim Autofahren oder eben auch im Kinderwagen durch die Gegend fahren/getragen werden. Dazu ist natürlich die länge des Mittagsschlafs auch noch von Einfluss auf die Schlafenszeit am Abend. Ich versuch es derzeit auf 1,5 Stunden zu reduzieren.


Also: was sind eure Rituale? wie bekommt ihr eure Kinder zum schlafen?
mit Frühlingsmädchen D. (05/13) und Herbstmädchen E. (11/14)
, ,
Feuerkatze
 
Beiträge: 753
Registriert: 09.10.2013, 15:41

Re: Einschlafrituale

Beitragvon nemo » 28.11.2014, 21:26

Darf ich mal fragen in was für einem Bett D schläft? Bei uns war es mit 18 Monaten ähnlich. Das jedoch von einem Tag auf den anderen. Wir haben vieles ausprobiert und ihr dann ein grösseres Bett ohne Gitterstäbe gekauft. Von einem Tag auf den anderen war zu Bett gehen ein Highligt. Sie geht seither immer eigentlich freiwillig, hat tausend Stofftiere drinn und spielt mit ihnen solang sie noch wach ist. Ebenfalls hat sie eine Spieluhr mit Musik und wenig Licht, die sie sich immer wieder anstellt, manchmal auch mitten in der Nacht. Sie steht eigentlich nie auf?!

Zum Ritual sonst: Abendessen, spielen mit Papa (sie vergöttert ihn) meist Duplo oder Puzzle im Moment, dann Pischi anziehen, Zähne putzen und dann schauen wir immer wieder einf Fotobuch an mit Fotos von ihr und der Familie. Manchmal darf sie ein Video (2 Minuten oder so) von sich auf dem Spielplatz schauen. Dann schnappt sie ihr Lieblingsplüschtier und ihr Schmusekissen und höselet in ihr Zimmer.... Meist ca. 20 Uhr. Dann legt sich erst Papa zu ihr so 5 Minuten, dann schickt sie ihn raus, Mama liegt noch 5 Minuten und wir besprechen was wir am Tag gemacht haben, was toll war und ich sag ihr was wir machen wenn sie dann wieder wach ist am morgen....

So. Das mit dem Tag besprechen mach ich schon immer so - also schon seit sie ein Baby war - auch wenn sie da natürlich noch nicht wirklich verstanden hat worum es geht...


ClauWi GK April 2013, MK Aug/Sept 2013
http://www.tragen-bern.ch
Benutzeravatar
nemo
 
Beiträge: 404
Registriert: 11.02.2013, 20:42
Wohnort: Bern

Re: Einschlafrituale

Beitragvon Chatzemami » 28.11.2014, 22:30

Ich hab Dir auf Anhieb keinen Ratschlag (wir einschlafstillen), aber wollt Dir vieeel Energie wünschen für all die verschiedenen Bedürfnisse..
TrageEltern mit Spatz (12/2012) und Fee (06/15) plus Büselis
Benutzeravatar
Chatzemami
 
Beiträge: 1588
Registriert: 11.05.2013, 15:24
Wohnort: Winti

Re: Einschlafrituale

Beitragvon hännchen » 28.11.2014, 23:34

wir hatten auch ein "mini" einschlafproblem mit 16monaten, haben dann auf das grosse Bett mit zewidecke gewechselt und von da an, ging N wieder sehr gern ins bett.

unser einschlafritual ist ganz ähnlich wie bei nemo.

Muss vielleicht noch dazu sagen, dass N ein sehr guter schläfer ist und schon immer war. Auch pfuset er seit er von der neo kam alleine, er hat es nie gemocht, wenn man ihm zu nahe kommt in der Nacht. :augenroll:

wünsche dir, dass sich euer einschlafproblem schnell bessert
Benutzeravatar
hännchen
 
Beiträge: 672
Registriert: 29.01.2013, 18:56

Re: Einschlafrituale

Beitragvon Kelisha » 01.12.2014, 16:51

Mit der Kleinsten gibts (noch) kein Ritual. Sie wird mittags wie abends in den Schlaf getragen seit das Einschlafstillen mit etwa 9 Mte nicht mehr geklappt hat. Alles andere wäre bei uns unmöglich. Sie würde nie und nimmer "freiwillig" im Bett schlafen. Wie ich es dann mache wenn das Baby kommt weiss ich noch nicht. Aber das dauert ja doch noch ein Weilchen.

Daher leider kein Tipp aber du bist nicht allein ;)
Liebe Grüsse
Kelisha mit L. (11/07) A. (6/10) und J. (2/13) und L. (5/15)

Trageberaterin ClauWi GK Mai 2011 / MK Nov. 2013
http://www.tragflaechi.ch
Benutzeravatar
Kelisha
 
Beiträge: 529
Registriert: 04.01.2011, 23:00
Wohnort: i dä schöne Ostschwiiz

Re: Einschlafrituale

Beitragvon eara » 08.12.2014, 13:07

Wir haben seit einiger zeit ein , miteinander Zeichnen, ritual. Das iat mir irgendwan in den Sinn gekommen das miteinander Zeichnen beruhigend sein kann.

Bei uns siehts so aus. Nach dem Zähneputzen und Pjama mit papa anziehen das macht er mit ihr alleine, setzen Wir (mama, papa und pfunzi) uns auf den boden mit etlichen Filzstiften und zeichnen drauf los. Ofts wünst sich pfunzi was, hauptsächlich pferde. Und das versuchen wir zu zeichnen. Pfunzi zeichnet sehr gerne. Erzählt zu jedem gezeichnetem Strich was es ist. Das geht etwa 15min dan möchte sie selbst ins bett. Dan wird gestillt und dan weggedreht und geschlafen.

Ich finde das klappt recht gut. Sie mag es mit uns beiden einen tages abschluss zu haben.
eara
 
Beiträge: 88
Registriert: 17.05.2013, 23:58

Re: Einschlafrituale

Beitragvon Feuerkatze » 08.12.2014, 13:40

Danke schonmal für den Input. Sie schläft noch im Gitterbettchen (mit offener Lücke). Vielleicht sollten wir tatsächlich mal umbauen.

Gestern war es mal wieder drama. Seit einer Woche versuchen wir es mit "du bleibst hier auf dem Bett" also unserem während jemand von uns dabei ist. Sie ringt aber noch immer mit dem Schlaf. Gestern hat S. dann aufgegeben, nur ich musste gleichzeitig stillen. Da hat er sie in ihr eigenes Bett gelegt. Es war noch immer Drama. Ich meinte dann "Flasche?" S. ging dann Flasche vorbereiten und plötzlich war es still aus ihrem Zimmer.... da war der Schlaf wohl stärker.
Ritual ist momentan: nach dem Essen noch ein bisschen rumspielen. Dann Zähne Putzen, frische Windel, Pyjama an. Den Bildern gute Nacht sagen. Büchli lesen (bei mir gibts noch ein Lied) und dann schlafen. Wobei es dann am Letzten scheitert.
mit Frühlingsmädchen D. (05/13) und Herbstmädchen E. (11/14)
, ,
Feuerkatze
 
Beiträge: 753
Registriert: 09.10.2013, 15:41

Re: Einschlafrituale

Beitragvon kerry » 08.12.2014, 17:04

Bei uns hat es massiv gebessert seit wir am Schlaf "gedreht" haben, konkret: Mittagsschlaf ausgelassen. Löwe holt sich seinen Schlafbedarf anscheinend lieber in der Nacht (das dafür sehr zuverlässig, lange und zu 99% schläft er durch). Wir hatten lange nun mind. 30 - z.T. 90 Min. Einschlafbegleiten. Ich habe dann festgestellt, wenn es sich vom Tagesablauf ergeben hat, dass er am Mittag nicht schlafen konnte, er abends tiptop innerhalb 5-10 min schläft. So habe ich anfangs am Mittagsschlaf gedreht, sprich sehr gekürzt. Irgendwann fing er dann an Mittags gar nicht mehr ins Bett zu wollen, wenn überhaupt schlief er nur noch unterwegs. Und hier auch ganz eindrücklich, wenn es sich ergibt, dass er unterwegs schläft (Velohänger, Wägeli, Auto), dann ist abends gleich wieder schwieriger und mindestens 30 min. Einschlafbegleiten oder länger. Wenn er keinen Mittagsschlaf macht, geht's tiptop. Es ist anstrengend ohne Mittagspause für mich aber dafür am Abend viel angenehmer.
Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.


Löwe 8/2012 und Tigerin 1/2015

ClauWi GK und MK 2014
Benutzeravatar
kerry
 
Beiträge: 843
Registriert: 18.04.2013, 22:08
Wohnort: Nähe Winterthur

Re: Einschlafrituale

Beitragvon Feuerkatze » 08.12.2014, 17:12

Am Mittagschlaf drehen wir hier auch. Leider geht es noch nicht ganz ohne. Sie würde schon wollen, aber ist dann die ganze Zeit knatschig und quengelig. Sie kippt mir dann um 17:00 uhr um und wird dann Nachts nochmal wach. Ich versuch es grad auf maximal 1,5 h zu halten. Dann ist es zumindest nicht Mitternacht bis sie schlafen geht.
mit Frühlingsmädchen D. (05/13) und Herbstmädchen E. (11/14)
, ,
Feuerkatze
 
Beiträge: 753
Registriert: 09.10.2013, 15:41


Zurück zu Kleinkinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron