[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Mittagszeit gestalten

Mittagszeit gestalten

Moderator: LadyBlue

Mittagszeit gestalten

Beitragvon niceli » 08.04.2015, 09:02

Meine Kinder scheinen nun beide keinen Mittagsschlaf mehr zu wollen/brauchen. Ich finde aber eine Zimmerstunde, wo man sich alleine ca. 1h in Ruhe beschäftigt, dafür sind sie mit 2 und 4 Jahren noch viel zu klein. Wie gestaltet ihr eure Zeit nach dem Mittagessen mit Kleinkinder?
LG! Nicole mit GG, Bubi und Bohne
ClauWi Trageberaterin GK+MK 2012

Tragen verbindet - Tragen beflügelt http://www.tragflaechi.ch

Benutzeravatar
niceli
Stammuser
 
Beiträge: 673
Registriert: 03.12.2011, 10:53
Wohnort: Rosenstadt im Thurgau

Re: Mittagszeit gestalten

Beitragvon Cosma » 08.04.2015, 09:42

Meine schlafen beide noch zum Glück... Aus Kitazeiten sind mir einerseits Montessorimaterialien in guter Erinnerung und für die doch noch müden ein Kuschelzelt ausgestattet mit Büechli und Taschenlampe. Geht nach einer Einführungszeit beides selbständig. Eine Küchenuhr kann dir Zeit begrenzen.
Cosma mit (3.12) und (7.14)
Benutzeravatar
Cosma
 
Beiträge: 1342
Registriert: 20.09.2012, 21:13
Wohnort: Zürich

Re: Mittagszeit gestalten

Beitragvon mimi27 » 08.04.2015, 10:51

L. macht ja meistens auch kein mittagsschlaf mehr. Er ist dann mit mir in der Stube und schau büechli an oder malt etwas. Er ist dann auch schon verschlafen beim büechli anschauen.
Jetzt wenn es dann wärmer wird, kann er sich sehr gut im Sandkasten beschäftigen.

Wenn ich merke, dass er sehr müde ist zum Beispiel nach der waldspielgruppe hilft eine kurze Autofahrt und er schläft dann innert ein paar Minuten.

Ich finde es wichtig, dass er die Stunde ruhe noch hat und er Geniesst es auch zeit für sich alleine zu haben.
liebi grüess mimi mit meedli 01/04 ond büebli 08/11 und büebli 06/13
Benutzeravatar
mimi27
 
Beiträge: 567
Registriert: 14.01.2012, 22:25
Wohnort: AI

Re: Mittagszeit gestalten

Beitragvon ronja_vs » 08.04.2015, 10:57

Der Kleine macht noch Mittagsschlaf (1 - 1.5h) und der Grosse kann wählen ob er Hörspiel hören oder Büechli anschauen will. Dazu liegt/sitzt er in unserem Bett. Meist macht er so 30 bis 60 min Pause. 30 min sind mir wichtig, das ist auch meine Pause mit Kafi und Zeitung/Inet. So lange kann er sich gut alleine beschäftigen.
Liebi Grüess
Ronja

**************************************
mit Juli-Bub 07/10 und Mai-Bub 05/13
ClauWi GK 06/14 MK 05/15
Bild
ronja_vs
 
Beiträge: 1118
Registriert: 29.05.2012, 14:57
Wohnort: Zürich

Re: Mittagszeit gestalten

Beitragvon niceli » 08.04.2015, 11:23

Mein Grosser tut sich halt allgemein sehr schwer mit dem freiem Spiel... erspielt meist nur im selben Zimmer wie ich mich aufhalte, meist ist es schon zu viel, wenn ich in der Waschküche eine trommel Wäsche wechseln will... das ist recht anstrengend und es fällt mir noch sehr schwer meine Mittagspause zu opfern... Ich studiere an gemeinsmen Kuschelzeiten rum... wobei mich die meist müder machen als die Kids und der HH bleibt auch stehen in der zeit, den hab ich bis anhin meist über mittag erledigt...
LG! Nicole mit GG, Bubi und Bohne
ClauWi Trageberaterin GK+MK 2012

Tragen verbindet - Tragen beflügelt http://www.tragflaechi.ch

Benutzeravatar
niceli
Stammuser
 
Beiträge: 673
Registriert: 03.12.2011, 10:53
Wohnort: Rosenstadt im Thurgau

Re: Mittagszeit gestalten

Beitragvon noleja » 08.04.2015, 21:40

Ich persönlich finde sie nicht zu klein für eine Zimmerstunde, wenn man es vorher gut einführt. Als mein Ältester keinen Mittagsschlaf mehr machte mit ca. 3 Jahren habe ich begonnen, ihm eine Mittagsruhe ohne Schlafen anzugewöhnen. Und die jüngeren Brüdern wurden dann nach und nach eingeführt als sie ebenfalls mit dem Schlafen aufgehört haben. Nun sind die grossen drei Buben 7,5 und 3 Jahre alt. Wenn sie friedlich sind, dürfen sie gemeinsam im Kinderzimmer spielen. Ansonsten werden sie verteilt in verschiedene Zimmer. Ich merke, dass es meinen Jungs gut tut, sich nach dem Mittag zurück zu ziehen und Pause zu machen. Sie spielen praktisch immer gemeinsam.
Ich kommuniziere auch immer wieder ganz klar, dass ich eine Pause brauche und diese mir wichtig ist. Das verstehen sie schon sehr gut.

Ich denke, dass es beim Ältesten wohl auch schwierig gewesen wäre, wenn er schon mit zwei Jahren nicht mehr geschlafen hätte, da er als erster die Mittagsruhe kennen lernen musste. Für jüngere Geschwister ist es einfacher, auch wenn sie noch jünger sind, da sie es bei den Grossen abschauen.

Jetzt, wo zweimal in der Woche am Nachmittag Kiga und Schule ist, zerfällt die Mittagsruhe ein wenig oder findet erst statt, wenn die grossen Jungs weg sind. Aber das ist auch nicht so tragisch.
Vierfaches Bubenmami (März 2008 /März 2010 /Januar 2012 / November 2014)
ClauWi GK und MK 2013 / Trageschule Schweiz AK 2014 (zertifiziert)
Geburtsvorbereiterin (BGB)
Benutzeravatar
noleja
 
Beiträge: 704
Registriert: 30.12.2012, 16:23

Re: Mittagszeit gestalten

Beitragvon elica » 09.04.2015, 10:59

Ich finds auch nicht zu klein! Die Grosse macht das, seit sie 2einViertel ist. Angefangen habe ich mit 20Minuten, dann immer mehr ausgedehnt. Mit tut das sooo gut.
Mit Prinzessin (07/2009), Prinz (10/2011) und Minimum (Juli 14) und dem tollsten GG der Welt ;-)
Benutzeravatar
elica
Stammuser
 
Beiträge: 3011
Registriert: 15.11.2009, 15:38

Re: Mittagszeit gestalten

Beitragvon Kirana » 09.04.2015, 20:14

Da bin ich auch gerade am üben. Meine Freundin hat mir das empfohlen ihre grössere Tochter wird im Juli 4 sie ist gleich alt wie mein Grosser. Da muss man etwas dranbleiben. Es geht sicher so 2Wochen bis sie das etwas drin haben. Irgendwie habe ich es momentan manchmal verpasst und muss jetzt wieder dranbleiben.
mit zwöinä Buebä 7/11 und 3/14
Kirana
Stammuser
 
Beiträge: 1443
Registriert: 14.03.2012, 21:08

Re: Mittagszeit gestalten

Beitragvon Rokeby » 09.04.2015, 21:55

Ich habe gestaunt, aber meine Grosse (noch keine 3 Jahre alt) hat das Anfang Jahr auch bereits gelernt! Manchmal macht sie noch Mittagsschlaf, aber manchmal sagt sie, sie sei nicht müde. Dann sage ich: "Ist ok, du musst nicht schlafen, bleibst du einfach in deinem Zimmer und spielst etwas. Weil ICH Pause brauche." Dann muss ich manchmal noch einzwei Minuten da sein, bis sie sich organisiert hat ("ich bruuch no es Bäbi!") oder bis sie sich darauf eingestellt hat ("du muesch no chli da bliebe!"). Während der Mittagsruhe kommt sie manchmal zu mir in die Stube, weil ihr langweilig ist, sie lässt sich aber ohne grossen Protest wieder zurückbegleiten. Manchmal bleibt sie aber wirklich eine ganze Weile ganz allein :bravo: . Ich glaube, es liegt daran, dass für mich das Konzept ganz klar ist und ich das auch ausstrahle... so à la "bei uns ist das einfach so". Es gehört inzwischen auch fest zum Tagesablauf und ist wohl auch daher gut akzeptiert, fast wie der Abendablauf, der ins Schlafen mündet.

Für mich ist das Minimum 0.5h, dann widme ich mich ihr wieder, wenn sie fragen kommt. Wenn sie aber grad den Flow hat allein in ihrem Zimmer, hole ich sie natürlich nicht bei punkt 30 Minuten raus :grins: ... Spielen darf sie, was sie will, solange es keinen Lärm macht (Bobbycar-Fahren habe ich z.B. letzthin mal verboten; aber z.B. Singen ist erlaubt!).
Benutzeravatar
Rokeby
 
Beiträge: 56
Registriert: 07.10.2013, 12:15
Wohnort: Zürich

Re: Mittagszeit gestalten

Beitragvon niceli » 10.04.2015, 11:34

wohnt ihr denn in Wohnungen oder auch in einem mehrstöckigen Haus?
Die Kids können mich nicht hören wenn im unterem Stockwerk bin und sie brauchen die bestätigung das ich da bin noch ganz stark...
In den letzten zwei Tagen haben wir uns zusammen hingelgt und ich hab meinen ipod mitgenommen und auf einem Ohr musik gehört, die Kinder sind dann doch beide eingeschlafen Ich musste sie aber 30 min später wieder wecken, sonst haben wir erst um 21.30 uhr Feierabend und sie schlafen dann nicht durch...
LG! Nicole mit GG, Bubi und Bohne
ClauWi Trageberaterin GK+MK 2012

Tragen verbindet - Tragen beflügelt http://www.tragflaechi.ch

Benutzeravatar
niceli
Stammuser
 
Beiträge: 673
Registriert: 03.12.2011, 10:53
Wohnort: Rosenstadt im Thurgau

Re: Mittagszeit gestalten

Beitragvon MimiLotta » 10.04.2015, 12:18

Wir haben auch ein mehrstöckiges Haus.
Darum machen wir auch seit Junior 2 ist gemeinsame Mittagspause.
Er hört ein Hörbuch und liesst Büechli und ich Internetle, Stille oder liess Zeitung ;-)
Mit üsem Froschprinz Dez. 2010 & Principessa Dez. 2014 ♡♡

http://www.tragepunkt.ch
Benutzeravatar
MimiLotta
Stammuser
 
Beiträge: 4732
Registriert: 06.12.2011, 21:09
Wohnort: am schönen Zürisee

Re: Mittagszeit gestalten

Beitragvon AnneTine » 10.04.2015, 13:33

Unsere Grosse macht auch allein Mittagspause seit sie etwa 3 ist. Sie hat damals mit Hörspielen angefangen und die nach dem Essen allein im Zimmer gehört. Ich weiss noch dass ich sehr erstaunt war, dass es so gut klappt. Sie konnte sich sonst nämlich auch noch nicht gut allein beschäftigen.
Der Mittlere macht seit er ca. 2.5 ist auch keinen Mittagsschlaf mehr und nun machen die beiden gemeinsam Pause. Manchmal gibt es mal Streit aber in 80% der Fälle sind sie eine gute Stunde lang im Kinderzimmer.
Ich würde es also auch einfach mal versuchen.
Wir haben übrigens 2 Stockwerke aber ich bin in Hördistanz, und finde das auch wichtig für mich und die Kinder.
Mama von Grosser (06/09) Kleinem (04/12) und Mini Bub (05/14)
Benutzeravatar
AnneTine
 
Beiträge: 422
Registriert: 14.01.2011, 16:36
Wohnort: Zürich

Re: Mittagszeit gestalten

Beitragvon Rokeby » 10.04.2015, 15:03

Wir haben nur eine Wohnung, also ein Stockwerk. Zwischen dem Kinderzimmer und dem Wohnbereich (wo ich mich aufhalte) liegen ca. 3 Meter Flur, mehr nicht. S. kann mich also bestens hören (wenn sie still ist, hört sie vermutlich sogar, wie ich eine Buchseite umblättere - denn die Tür lassen wir immer offen). Kann mir schon vorstellen, dass das die Sache etwas vereinfacht. Rein räumlich ist sie ja wirklich nicht weit von mir weg, und wenn was ist, ist sie auch sehr schnell bei mir, und das weiss sie vermutlich auch.
Benutzeravatar
Rokeby
 
Beiträge: 56
Registriert: 07.10.2013, 12:15
Wohnort: Zürich


Zurück zu Kleinkinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron