[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Spielgruppen-Start

Spielgruppen-Start

Moderator: LadyBlue

Spielgruppen-Start

Beitragvon baba » 31.08.2015, 09:22

Guten Morgen ihr lieben
Ich wäre froh um ein paar Inputs . Ich habe E (3 Jahre, 4 Monate) in der Spielgruppe angemeldet. Letzte Woche hatte er das erste Mal. Er war das einzige Kind das mich nicht gehen lies nach dem Einstieg, kein Problem er ist das erste Mal da bleibe ich selbstverständlich. In der zvieripause durfte ich, nach etwas ermutigen gehen. Er musste nicht weinen, hat weiter gespielt, war aber froh als ich ihn wieder abholte. Am Dobnerstag morgen wollte er mich nicht mehr gehen lassen, auch bei der Pause nicht. Die spielgruppenleiterin gab mir zu verstehen, dass ich nicht die ganze Zeit da bleiben könne, da die anderen Kinder sonst auch nach dem Mami weinen. Unser nachbarsmädchen hat auch immer mal wieder nach dem Mami kurz geweint (auch das erste Mal hat sie immer wieder geweint, auch als ich nicht mehr in der Spielgruppe war). Sie gab mir also die Schuld, dass die Kinder wegen mir weinen mussten. Ich bin dann mit E wieder nach Hause.
Jetzt wäre heute Nachmittag wieder, E würde gerne gehen, das sagt er auch, aber nur wenn ich bleibe. Ich habe auch das Gefühl, wenn ich bleiben würde, auch die gesamte Zeit, würde es irgend wann gehen zuerst dass ich früher gehen könnte und nach einer Zeit auch nicht mehr bleiben müsste. Für mich ist das kein Problem, E ist gut drei ich begleite ihn gerne in der fremden Umgebung bis er sich zurecht findet. Nur die SG-Leitern will nicht, dass ich so lange bleibe, ich denke Ca.10min. sind ok, länger will sie nicht.
Ist das so unnormal und viel verlangt wenn ich länger oder die ganze Zeit bleiben würde? Die grossen zwei musste ich nie lange begleiten, bezw. hatten eine andere SG-Leiterin, daher meine Unsicherheit. Stört das so wenn ich in einer Ecke auf einem Stuhl sitze und einfach da bin? Hier hat es doch auch SG-Leiterinnen, was meint ihr? Wie macht ihr das mit Kinder die die Eltern nicht gehen lassen wollt? Danke!
Liebe Grüsse Baba mit Y (Juli 08), M (April 10), E (April 12) und A (März 16)
mein (näh)Blog http://wunderbohne.blogspot.ch/
baba
Stammuser
 
Beiträge: 2884
Registriert: 20.09.2010, 23:56

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon Schnurrli » 31.08.2015, 10:15

Das ist ja grad ein gutes Thema auch für mich - danke - lese gerne mit!
A ist knapp drei Jahre alt, hatte letzte Woche erstmals Spielgruppe und in de Pause ging ich dann - A musste weinen, hat sich beruhigt und spielte - aber irgendwie hat's ihn doch beschäftigt. Als ich ihn am Abend fragte, ob die Spielgruppe ihm gefallen hat sagte er nein - auf Nachfragen warum kam dann dass Mama gegangen ist. Vielleicht war das wirklich zu abruppt meinerseits... Nun bin ich echt unsicher ob ich nächstes Mal (einmal ein Morgen pro Woche) einfach länger/den ganzen Morgen bleiben soll bis er sich ganz eingewöhnt hat oder wie lange dass ich das so machen soll... Er ist sicherlich auch ein Kind der einfach mal braucht, dass man sagt wie's weiter geht - nach ihm würd er wohl sonst nie selbst bleiben... (also wenn ich immer fragen würde...). Bei den Grosseltern ist's kein Problem - dort wird er auch betreut - ansonsten jedoch nicht Fremdbetreut.
Von der Spielgruppenleiterin her hab ich aber auch gehört, dass es letztes Jahr ein Kind gab wo Mama noch bis im Dezember mit musste - also ich glaube da wären sie offen dafür.

@baba: find ich schon noch schwierig wenn du die 'Schuld' bekommst dass die anderen Kinder weinen müssen... glaube das ist dann eben auch eine Individuelle Sache - und je nach dem wie man das den Kindern beibringt...

um andere Erfahrungen und Fachinputs bin ich auch froh...
mit em Bueb 12/12 und em Mädel 04/15
Schnurrli
 
Beiträge: 553
Registriert: 06.07.2013, 10:51
Wohnort: Kt. ZH

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon joli » 31.08.2015, 12:56

Bei uns wars klar, dass man solange bleiben darf, wie es das kind braucht. Wir waren bis etwa herbstferien jeweils zu dritt ich glaube das ist sehr spielgruppenleiterin- abhängig...
Liebe Grüsse
Joli mit Schnüffelchen (08/09)



Benutzeravatar
joli
Stammuser
 
Beiträge: 9103
Registriert: 17.11.2009, 20:42
Wohnort: Züri Wyland

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon Nusserl » 31.08.2015, 13:23

Meine Mittlere geht jetzt auch in die Spielgruppe. Im Juli waren alle Mütter mit zum kennen lernen. Beim ersten Mal im August sind dann zwei Mütter mit gegangen. Die eine könnte bald gehen, die andere blieb bis zum Schluss. Das stört niemanden, auch die Spielgruppenleiterin nicht. Bei manchen Kindern könne das wirklichen Wochen und Monate dauern, hat sie im Juli erläutert.
Ich finde es auch sehr unprofessionell dir die Schuld am Verhalten anderer Kinder zu geben. Wenn du ruhig in der Ecke sitzt, störst du doch nicht.
Nusserl
Stammuser
 
Beiträge: 2829
Registriert: 20.01.2011, 14:57
Wohnort: Kt.Zürich

Re: AW: Spielgruppen-Start

Beitragvon leira » 31.08.2015, 14:27

Bei L durfte ich such nicht bleiben. Er mache ja eh nur ein spiel mit mir

Bei r wars null problem sie war froh ich konnte mal trösten mal hände waschen.
Hat mich quasi eingespannt.
Nun gabs ein wechsel. Mit r läufts gut aber von ihr weiss ich das sie es auch gut toleriert (wenn man mit dem kind nicht aktiv spielt)

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk 2
Leira mit bubi 02/10 und pfüdi 11/11 und pfüpfi 03/15

http://www.trageberatung-weinland.ch

Benutzeravatar
leira
Stammuser
 
Beiträge: 11028
Registriert: 02.07.2010, 06:06

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon metta » 31.08.2015, 14:48

liebe baba
ich finde die rekation der spielgruppenleiterin auch ein wenig merkwürdig.... dir quasi die schuld, am weinen der anderen zu geben :aerger:
bei uns erlebe ich auch immer wieder spielgruppen wo die mütter nicht bleiben dürfen. meiner meinung nach ist aber die spielgruppe für viele
kinder der erste fremdbetreute ort, die erste station vor dem kindergarten..... mir war es da einfach extrem wichtig dass ich für meine kinder da
sein durfte und sie auch so lange begleiten durfte wie nötig. bei bänz war ich sicher 7 wochen dabei und nach den ferien oder wenn es änderungen gab
musste ich auch wieder bleiben. ich habe mich jeweils in eine ecke verzogen und habe dort gelesen. die anderen kinder haben mich nicht wirklich wahrgenommen.
hör auf dein bauchgefühl - wenn du ein gutes gefühl hast zu gehen, dann geh. wenn es aber für dich und dein kind nicht stimmt, würde ich wohl spielgruppe wechseln.
Sind so schöne Münder, sprechen alles aus.
Darf man nie verbieten, kommt sonst nichts mehr raus.
bänz 3.09 und meite 10.10
Benutzeravatar
metta
Stammuser
 
Beiträge: 1406
Registriert: 12.01.2011, 00:36

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon karinke » 31.08.2015, 14:58

Ich (Zweikindmama) habe gute Erfahrungen gemacht damit, dass wir zuhause angesprochen haben, welches UNSERE Spielregeln sind für die Spielgruppe. bzw, jetzt mit dem Kindergartenstart auch wieder: Ich würde dir anbieten bis Punkt x mit zu kommen, danach aber gehst du mit Person y selber weiter. Ok? Entsprechend vorbereitet war es bisher nie ein Problem. Es gab zwischendrin mal Krisen "Mami, i wett nid, Mami, du musch bliibe!", aber in den Momenten konnten wir uns auf die Abmachungen vom Beginn berufen, und das Problem war gegessen, an dem Punkt, den wir zu Beginn ausgemacht haben.
Wir haben darin auch im Rahmen der bevorstehenden Anmeldungen (Spielgruppe, Ballett, Kiga) klar besprochen, was mit dem Entscheid dafür auf uns zu kommt, und dass das eben "Kinderzonen" sind, wo die Mamas draussen bleiben, oder nach Absprache eine beschränkte Zeit an einem Beschränkten Ort bleiben dürfen. So halte ich mich gezielt im Hintergrund und Langweilig. Habe dann jeweils nachgefragt, ob es für sie nun auch stimmt, wenn ich gehe und habe eigentlich immer den Laufpass gekriegt. Diese Kommunikationsbasis hat uns da einiges erleichtert.

Wie spricht dein Junior denn darüber, wenn es drum geht, zu gehen? Nicht am morgen selber oder so, sondern im Vorfeld, wo man in Ruhe planen kann.

Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon Chäfer » 31.08.2015, 16:47

Bei Herrn Schnäggebei in der Spielgruppe hatte es auch eine Mama, die sehr lange jeweils den ganzen Morgen geblieben isr und es war kein Thema. Ich glaube das ist stark von der Leiterin abhängig.
Schade, dass der Start so doof war ((( )))
Benutzeravatar
Chäfer
Stammuser
 
Beiträge: 12688
Registriert: 28.07.2011, 13:10
Wohnort: dihei

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon Knuddu01 » 31.08.2015, 17:05

Ich glaube das ist sehr stark von der Leiterin abhängig. Letztes Jahr hatten wir eine Spielgruppenleiterin die es nicht tolerierte wenn die Mütter dabei waren. Also habe ich Knudderli nach dem 3x rausgenommen und das Thema auf sich beruhen lassen. Dieses Jahr sind wir bei einer neuen Spielgruppenleiterin. Die ersten beiden Male blieb ich die ganze Zeit, habe Knudderli aber bei "Problemen" immer zur Leiterin geschickt und gesagt sie sei hier der Chef. Heute ging ich nach dem Basteln. Er hat kurz geweint, die Leiterin hat ihn aber super unterstützt und aufgefangen und als ich ihn abholen kam meinte er: Mami es war viel cooler ohne dich! :zwinker: denke also kommt stark auf die Leiterin an. Wie stehst den du zu der ganzen Trennungsgeschichte? Stimmt es für dich schon oder bist du gar noch nicht soweit?

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Knuddu01
 
Beiträge: 222
Registriert: 27.11.2012, 22:08

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon baba » 31.08.2015, 17:16

Danke ihr lieben.
Jetzt ist gerade mein ganzer Text Weg. Melde mich später.

Ich habe E heute nach 15 min. wieder nach Hause genommen. Vorerst geht er nicht mehr.
Liebe Grüsse Baba mit Y (Juli 08), M (April 10), E (April 12) und A (März 16)
mein (näh)Blog http://wunderbohne.blogspot.ch/
baba
Stammuser
 
Beiträge: 2884
Registriert: 20.09.2010, 23:56

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon baba » 01.09.2015, 16:15

So jetzt habe ich etwas Zeit.
E hat gestern Mittag sein Spielgruppenrucksack gepackt, znüni, trinkflache usw. Das ganze selbstverständlich ohne druck oder Ermunterung von mir. Als wir dann in der Spielgruppe waren, wollte er nicht mal mehr in den Kreis sitzen. Ist also bei mir auf den Schoss gesessen und hat zugehört. Als die anderen Kinder spielen gegangen sind, ist er bei mir geblieben und wollte wieder nach Hause. Nach einer kurzen Zeit hab ich dann mit der Spielgruppenleiterin abgemacht, dass er für die nächste Zeit nicht kommt. Sie würde E den Platz bis Weihnachten freihalten.
Ich bin sicher E wäre geblieben, wenn ich ihm sagen hätte können: schau ich bleibe so lange wie du es brauchst, wenn du es brauchst, dann auch die ganze Zeit.
Da dies aber die SG-Leiterin nicht möchte konnte ich das nicht sagen. Er hätte einfach Zeit fürs eingewöhnen gebraucht, in seinem Tempo und nicht in dem der SG-Leiterin, von Ihr aus hätte ich 15-30 min. bleiben können. Ich merke er würde eigentlich gerne gehen, mit den Kindern spielen, im Kreis Spiele spielen usw. er kann sich einfach von mir noch nicht lösen, bezw. braucht dazu Zeit. Ich glaube er ist auch etwas traurig, dass es nicht geklappt hat :o(
Zuhause hat er dann gemeint: Ich gehe in den Kindergarten nicht in die Spielgruppe :lachen:

Spielgrupenausweichmöglichkeit habe ich leider nicht. Die Spielgruppe hier im Dorf ist über einen Verein organisiert und da gehören alle zusammen.

Knuddu: Ich wäre für die Trennung schon so weit, E ist das dritte Kind die zwei Grossen gehen in den Kiga/ 1. Klasse und ich hätte seit 7 Jahren wieder mal 2 Stunden einfach für mich gehabt.....ja ich war wirklich bereit. Was vielleicht ist, mir ist die SG- Leiterin nicht so wahnsinnig sympathisch. Dies auch Aufgrund, dass sie schon am Info-Nachmittag gesagt hat, dass die Eltern nicht (lange) bleiben können, es sei immer so die Kinder weinen kurz und beruhigen sich, dann wieder und das stimmt aus meiner Erfahrung heraus einfach nicht, sicher nicht für alle Kinder.
Liebe Grüsse Baba mit Y (Juli 08), M (April 10), E (April 12) und A (März 16)
mein (näh)Blog http://wunderbohne.blogspot.ch/
baba
Stammuser
 
Beiträge: 2884
Registriert: 20.09.2010, 23:56

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon claddagh » 01.09.2015, 16:35

Oh je, echt schade. Wir hatten gerade gestern den Spielgruppen-Elternabend, und es wurde ausdrücklich gesagt, dass die Eltern bleiben können und dass jedes Kind andere Bedürfnisse in diesem Ablösungsprozess hat.
Benutzeravatar
claddagh
Stammuser
 
Beiträge: 1752
Registriert: 19.12.2010, 01:05

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon Knuddu01 » 01.09.2015, 20:10

Baba ich verstehe dich, ich hätte wohl auch "abgebrochen". Finde es so erstaunlich dass noch so viele Leiterinnen das Gefühl haben man verzieht das Kind nur weil man ein paar Mal bleibt. Ich bin der Meinung dass die Kinder sich doch Zeit lassen dürfen um sich mit dem ersten ablösen anzufreunden etc.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Knuddu01
 
Beiträge: 222
Registriert: 27.11.2012, 22:08

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon kerry » 01.09.2015, 21:26

Oh das tut mir voll leid, dass bei euch der Start so schwierig war. Finde die Argumentation der Spielgruppenleiterin aber auch grad sehr komisch und unfair, dir quasi die Schuld zu geben. Ich sehe da absolut keinen Zusammenhang. Und ist wohl wirklich Leiterinnen abhängig. Bei uns "muss" sogar jeweils ein Mami bleiben als Hilfe für die SG-Leiterin, weil sie alleine mit 10 Kindern ist. Also jedes Mami hat mal bzw. paar mal im Jahr "Mithüeti". Und auch die anderen Mamis dürfen aber bleiben so lange sie wollen bzw. das Kind es zulässt.
Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.


Löwe 8/2012 und Tigerin 1/2015

ClauWi GK und MK 2014
Benutzeravatar
kerry
 
Beiträge: 843
Registriert: 18.04.2013, 22:08
Wohnort: Nähe Winterthur

Re: Spielgruppen-Start

Beitragvon meredith » 01.09.2015, 22:47

Also ich verstehe das Vorgehen vieler Spielgruppenleiterinnen auch nicht, so wie das hier beschrieben ist. Ich bin ja wegen dem Stillen tagsüber mehrfach in der Kita, und noch da fällt es meiner grossen manchmal leicht und manchmal schwer, dass ich gehe. Sie wird dort aber ganz klar gut begleitet. Aber, und deshalb schreibe ich hier, es gibt eben eigentlich jedesmal mindestens ein Kind das weinerlich ist und sichtlich nicht gut zwäg, sei es bei den Kleinen oder bei den grossen. Da staune ich manchmal schon etwas, weil den leiterinnen ist es durchaus bewusst, aber ob es die Eltern manchmal als Rückmeldung so nicht hören wollen? Von dem her sind Aussagen wie "sie beruhigen sich dann schon" für mich immer mit Vorsicht zu genießen.
Es grüsst Meredith mit Meitschi 8/11 und Bueb 12/14
Trageberaterin Didymos 2013

Benutzeravatar
meredith
Moderatorin
 
Beiträge: 2431
Registriert: 11.08.2011, 11:29
Wohnort: BE Mittelland

Nächste

Zurück zu Kleinkinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste