[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Zahnputz-Verweigerer

Zahnputz-Verweigerer

Moderator: LadyBlue

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon acajou » 28.01.2013, 13:24

So, nun haben wir sämtliche Tipps aus diesem Thread und eigene kreative Ideen ausprobiert und nichts hat geholfen. :toibele: Junior hat mittlerweile 18 Zähne. Seit knapp 11 Monaten besteht dieser tägliche Kampf ums Zähneputzen. Er schreit, strampelt und windet sich. :heulen: Ich kann ihn jeweils fast nicht halten. Es ist einfach nur schlimm. :heulen: Aber es muss sein. Wir haben einmal eine Pause eingelegt, um Spannung herauszunehmen. Als ich dann einen bräunlichen Belag auf seinen Zähnen bemerkte, war uns klar, dass wir wieder richtig nachputzen müssen.

Hat uns noch jemand einen Tipp, wie wir Junior entspannter die Zähne putzen können?
acajou mit Herbstjunge 2011 und Winterjunge 2014 Bild

"Man kann seine Kinder noch so gut erziehen, sie machen einem doch alles nach."
Benutzeravatar
acajou
Stammuser
 
Beiträge: 2107
Registriert: 28.04.2012, 18:21

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon Chäfer » 28.01.2013, 13:49

Habe leider keinen Tipp, der hier nicht schon genannt wurde. Ich habe hier das Problem, dass er immer :augenroll: putzen will!

Hoffentlich bekommst du noch neue Inputs! Stelle mir das ganz schwierig vor! :traurig:
Benutzeravatar
Chäfer
Stammuser
 
Beiträge: 12688
Registriert: 28.07.2011, 13:10
Wohnort: dihei

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon homunculus » 28.01.2013, 13:51

Wir machen im Moment immer einen Wettbewerb, wer am lautesten AAAAAAAA rufen kann. Oder am längsten, am leisesten, am höchsten. Geht gerade gut im Moment.
Und dann habe ich jetzt begonnen mit Konsequenzen. Kein Zähneputzen, nichts süsses am nächsten Tag.
Aber mein Junge ist jetzt halt auch in einem anderen Alter. Bis jetzt hätte er sowas auch nicht verstanden.
Homunculus mit em Grosse (Mai 2010)
Benutzeravatar
homunculus
Moderatorin
 
Beiträge: 3508
Registriert: 17.10.2010, 20:00

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon Schneekugel » 28.01.2013, 13:55

Leider keinen Tipp, wir hatten echt lange eine Phse, wo ich sie auf dem Boden im Schneidersitz festklemmte und so putzte. :augenroll:
Ich war echt sogar froh ums Brüllen, weil so der Mund offen war...

Inzwischen geht es aber wieder super mit dem Nachputzen. Aber als sie nicht wollte, ging gar nichts sie liess sich nicht austriksen, mit nichts :aerger:

Was wir aber oft nch hatten, das sie halt tagsüber gerne auf einer zweiten Zahnbürste rumkaute und ich so fand: besser als nichts...
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!*kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/13 und Klopfer 11/2016
Benutzeravatar
Schneekugel
Stammuser
 
Beiträge: 5280
Registriert: 11.02.2011, 14:34
Wohnort: Kt. ZH

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon Paulchen » 28.01.2013, 15:51

Huhu also ich habe auch keinen besseren Tipp als die die ich hier in diesem Thread so überflogen habe. Wir haben immer ein Buch benutzt. Das was wir hatten finde ich leider nicht mehr. Das mit dem Buch stand allerdings auch schon irgendwo... Nun bei meiner Schwester hat es funktioniert. Sie haben zwar auch noch jeden Abend einen Kampf damit aber es ist besser geworden. --> Lesebuch Zähneputzen ist Kinderleicht

Das gibts bestimmt irgendwo in einer Buchhandlung in eurer Nähe wenn ihr es noch nicht versucht habt, oder bei tausendkind hab ich gerade mal geschaut gibt es das auch. Kostet 3,95

Ansonsten wünsch ich euch da alles Gute
Paulchen
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.01.2013, 10:42

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon mamama » 28.01.2013, 18:00

Unser Sohn "fliegt" neuerdings auf die Nenedent Zahnpasta. Die bekommt man ja leider in der Schweiz in keinem Laden. Habe sie aber kürzlich bei der "Schwarzwald Apotheke" mit was anderem Mitbestellt. Die liefern zu vernünftigem Preis verzollt in die Schweiz. Werde wohl nachordern müssen.

ansonsten fahren wir gut mit der "motorisierten" Zahnbürste. Damit putzen die Kinder lieber.
~~~ D Ouge chasch verhäbe, doch Tröim verschwinde nid! (Peter Reber) ~~~
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zeritifizierte Trageberaterin ClauWi (ausser Dienst :-) )
mamama
Admin Technik
 
Beiträge: 2894
Registriert: 05.11.2007, 23:45

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon acajou » 28.01.2013, 21:37

Danke für eure Ideen! Junior liebt die Zahnbürste ja auch, solange keine andere Hand auf der Bürste ist. :zwinker: Die elektrische Zahnbürste mag er (noch?) nicht. Heute haben wir wieder eine mega Show geboten und er fands total lustig. Sobald aber die Bürste die Zähne berührt ist fertig lustig. :unzufrieden:

Das Buch werde ich mir einmal ansehen. Danke.
acajou mit Herbstjunge 2011 und Winterjunge 2014 Bild

"Man kann seine Kinder noch so gut erziehen, sie machen einem doch alles nach."
Benutzeravatar
acajou
Stammuser
 
Beiträge: 2107
Registriert: 28.04.2012, 18:21

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon mamama » 28.01.2013, 23:02

@acajou: Meine DH hat mir geraten, für die Kinder eine elektrische Zahnbürste mit rotierendem Kopf anzuschaffen. Sogar schon die billigen aus der Migros oder Coop seien da gut genug. Wenn die Kinder damit putzten, würden die Zähne sauberer als mit einer Handzahnbürste, weil die rotierende Bürste einen Teil der Arbeit abnimmt. Vielleicht wäre es eine Idee, zusammen eine eigene Bürste auswählen zu gehen?
~~~ D Ouge chasch verhäbe, doch Tröim verschwinde nid! (Peter Reber) ~~~
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zeritifizierte Trageberaterin ClauWi (ausser Dienst :-) )
mamama
Admin Technik
 
Beiträge: 2894
Registriert: 05.11.2007, 23:45

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon Zäzi » 28.01.2013, 23:48

Bei uns ist es nach wie vor ein Drama.

Es hat sich minim verbessert.

Seit ich ihm folgendes Gedicht langsam aufsage hält er viel besser hin weil er nun weiss wie lange er die Strapazen aushalten muss:

(Melodie von Bruder Jakob)

Zähnli putze, Zähnli putze
das muess si! Das muess si!
Vorne und denn hinte
Unte und au obe.
Alli Zähn, alli Zähn.


Ode das: (Melodie wie beim Schnitzel Bangg (ei du scheene ei du scheene ei du scheene schnitzel bangg)

Zähnli putze das muess si
Sigs bi gross oder bi chli
Obe, unte, vorne, hinte
Jede Dreck de muess me finde!
D Zähnli die müend suber si
Denn bisch mit dim lache dick debi!


Wenn ich ihm die elektrische Zahnbürtse in die Hand drücke findet er es am tollsten dass man die Bürste abnehmen kann und dann macht er sie immer drauf und wieder dran... Tja.. :lachen:


Männeli (Herbst 2010) :kuschel:
Büebeli (Winter 2014)

Benutzeravatar
Zäzi
Stammuser
 
Beiträge: 2623
Registriert: 24.11.2011, 00:26
Wohnort: Nordwestschweiz

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon acajou » 30.01.2013, 13:22

@mamama: ja, so eine Zahnbürste mit Rundkopf haben wir mittlerweile auch gekauft. Der Bär darauf ist toll und dass die Bürste vibriert auch. Aber in seinen Mund darf die Bürste nicht.
:unzufrieden:

@Zäzi: na du machst mir ja Hoffnung. :heulen: Wir singen diverse Lieder. Ich probiere deine gerne einmal aus. Danke.
acajou mit Herbstjunge 2011 und Winterjunge 2014 Bild

"Man kann seine Kinder noch so gut erziehen, sie machen einem doch alles nach."
Benutzeravatar
acajou
Stammuser
 
Beiträge: 2107
Registriert: 28.04.2012, 18:21

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon Cosma » 26.05.2013, 21:01

Danke für die Tipps an alle (wir haben auch so eine rebellische Kandidatin... und tägliche Kämpfe).

Das mit dem Birkenzucker ist ja super, werde gleich ein paar Produkte bestellen und das mal ausprobieren. :happy:
Cosma mit (3.12) und (7.14)
Benutzeravatar
Cosma
 
Beiträge: 1342
Registriert: 20.09.2012, 21:13
Wohnort: Zürich

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon Francy » 01.06.2013, 01:20

Wir hatten auch einige Tipps von hier ausprobiert. Nun haben wir eine elektriche Zahnbürste die nach jeweils einer Minute eine Melodie abspielt. Wir sind sonst nicht so für Higtech-Sachen, aber die Bürste ist auch noch nach einem halben Jahr der Renner. Aber auch hier lässt er sich nur einmal am Tag gut die Zähne putzen und die anderen Male ist es eher naja ein Versuch wars wert....
Francy
 
Beiträge: 72
Registriert: 16.10.2011, 23:04

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon Rokeby » 18.10.2013, 10:49

Meine Lieben

Ich bin sehr froh um diesen Thread - vor allem weil er mir das Gefühl gibt, dass ich doch nicht die Allereinzige in dieser miesen Situation bin. Unser Mädchen macht nun schon seit Monaten ein Riesengeschrei beim Zähneputzen, nichts hilft. Sie findet die Zahnbürste toll, Zahnpasta noch mehr, aber der einzig richtige Umgang damit ist, die Zahnbürste selber zu halten, kräftig darauf rumzukauen und die Zahnpasta gründlich rauszusaugen. Sobald Mama oder Papa die Bürste auch mal ein bisschen halten und damit putzen wollen, ist Zetermordio :heulen: . Lieder oder auch bei Mama putzen dürfen haben wir schon längst ausprobiert. Hier im Thread habe ich noch die neue Idee der Elektrozahnbürste gefunden, das funktionierte genau zwei Mal, dann war's wieder das Gewohnte. Die Idee mit dem dramatischen Suchen von Speiseresten ("huch, da hinten ist noch eine Nudel!") funktionierte insoweit, dass sie neugierig wurde und das Schreien unterbrach und zuhörte, was ich erzählte - aber deswegen den Mund aufmachen und Zähne putzen lassen, nein, das sicher nicht! Sie ist halt noch recht klein (und hat trotzdem schon 16 Zähne!), ich glaube, die ganze Sache mit Erklärungen ist ihr noch zu hoch, geschweige denn Verhandlungen führen. Sie guckt auch noch keine Bücher mit Geschichte an, die sie ablenken könnten, sie ist im "Draufzeigen und Benennen"-Modus, sprich muss selber viel mitreden beim Büechlischauen, da kann man nicht gleichzeitig noch Zähneputzen. Und vor allem hat sie einen Autonomie-Schub und will die Dinge selber machen oder entscheiden, die mit ihr geschehen - da ist es eine Zumutung, wenn jemand anderes in ihrem Mund herumfuhrwerkt. Ich verstehe das alles total aus ihrer Sicht! Und finde, sie hat aus ihrer Sicht völlig recht mit ihrer Empörung. Und trotzdem WILL ich einfach diese Zähne geputzt haben. Wir sind deshalb auch im Stadium der täglichen Vergewaltigung. Das Neueste ist, dass sie gelernt hat, auch beim Schreien den Mund so weit zuzuhalten, dass ich mit der Zahnbürste nicht reinkomme, also fällt auch diese letzte grausame "Hilfe" noch weg. Ich sage ihr einfach, dass ich sie verstehe und dass es mir sehr leid tut, sie so zwingen zu müssen - während ich die Sache gewaltsam durchziehe. Puhhhhhh, ich finde das wirklich schlimm!

Danke für's "Abhören" meines Frusts! Und ich lese also weiterhin mit, falls jemand plötzlich noch den ultimativen Trick rausfindet...
Benutzeravatar
Rokeby
 
Beiträge: 56
Registriert: 07.10.2013, 12:15
Wohnort: Zürich

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon acajou » 18.10.2013, 12:04

Oje, gell, es ist einfach furchtbar, seinem Kind die Zähne so zu putzen. Dein Posting könnte von mir sein. Wir haben alles möglichr ausprobiert. Ich konnte Junior die Zähne nie alleine Putzen, weil er sich so extrm wehrte. Auch bei meinem Mann ging es nicht.

Nun, seit ca. zwei Wochen geht das Zähneputzen wunderbar. :schock: :yeah: :happy: Mein Mann putzt ihm die Zähne alleine, er singt ihm ein selbsterfundenes Lied (so ca. das achte selbsterfundene Lied zum Thema Zähneputzen) und putzt ihm etwa zwei Minuten die Zähne. Es ist unglaublich, aber er beisst sogar die Zähne zusammen (so wie dieser Smiley :grins: ), damit mein Mann vorne gut putzen kann. Wir können es kaum glauben! Mein Fazit: irgendwann kommt die Zeit, dass sie es zulassen. Und ich hoffe sehr, das bleibt so....

Bis dahin wünsche ich dir/euch gute Nerven!
acajou mit Herbstjunge 2011 und Winterjunge 2014 Bild

"Man kann seine Kinder noch so gut erziehen, sie machen einem doch alles nach."
Benutzeravatar
acajou
Stammuser
 
Beiträge: 2107
Registriert: 28.04.2012, 18:21

Re: Zahnputz-Verweigerer

Beitragvon LaMama82 » 15.07.2014, 00:22

Ich hol den mal hoch....
L. nimmt sehr interessiert an unseren Familienessen teil. Er kriegt Fingerfood (BLW). Jetzt mir aufgefallen, dass er Essensreste im Mund hortet - wohl eher unabsichtlich :-)
Wir putzen mittags und abends seine Zähnchen. Entweder darf er zuerst auf der Zahnbürste rumkauen oder wir putzen als erstes, je nachdem. Seit ein paar Tagen ist das Ganze schwieriger geworden
Er will die Zahnbürste halten und knabbern, wir dürfen nicht ran. - sein Mund ist voll mit Essensstückchen. :schock:
Was habt Ihr da jeweils gemacht? Er ist ja noch ein Kleiner (12.2013). GG hat einen ganz schlechten Zahnschmelz, ich finde es daher sehr wichtig dass die Zahnhygiene bei L. gut ist.
Danke für Tipps :smile:
mit L. 12/2013
Benutzeravatar
LaMama82
 
Beiträge: 1556
Registriert: 18.03.2014, 21:52
Wohnort: bi de Öpfelbömm :-)

VorherigeNächste

Zurück zu Kleinkinder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron