[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Tragen im Spital

Tragen im Spital

Moderator: gaurangi

Re: Tragen im Spital

Beitragvon Chäfer » 27.02.2014, 00:12

So ging es mir auch als ich das gelesen habe. Habe das noch nie gehört und zum Glück auch ganz anders erlebt.
Benutzeravatar
Chäfer
Stammuser
 
Beiträge: 12688
Registriert: 28.07.2011, 13:10
Wohnort: dihei

Re: Tragen im Spital

Beitragvon mezzaluna » 27.02.2014, 00:32

mit K. (18.03.13)
GK&MK 2014
Benutzeravatar
mezzaluna
Stammuser
 
Beiträge: 1303
Registriert: 14.06.2013, 11:00

Re: Tragen im Spital

Beitragvon Piuzli » 27.02.2014, 00:50

Benutzeravatar
Piuzli
 
Beiträge: 107
Registriert: 26.01.2014, 17:52

Tragen im Spital

Beitragvon Piuzli » 27.02.2014, 00:54

Benutzeravatar
Piuzli
 
Beiträge: 107
Registriert: 26.01.2014, 17:52

Re: Tragen im Spital

Beitragvon Guatemala » 27.02.2014, 01:41

Karinke, ich habe auch nicht so tolle Erinnerungen ans Lindenhof Spital. Während der Geburt andauernd wechselnde Hebammen , absolut keine Konstanz! Weil der Grosse mit Sauglocke geholt werden musste und dann erst mal kurz Sauerstoff brauchte, nahmen sie ihn mir sofort weg und als er sich erholt hatte, brachten sie ihn mir nicht, sondern die Hebamme zog ihn doch tatsächlich zuerst an und gab ihn mir dann komplett angezogen samt Mütze?!! :augenroll: Ich war so total erschöpft, dass ich mir gar nicht viel überlegen konnte. im Nachhinein hat mich das soo sehr traurig gemacht. Sie sagten mir auch, es solle im Bettchen liegen in der Nacht und nicht bei mir und er bekam erst mal einen Schoppen obwohl er gleich ganz genial bei mir getrunken hatte. Grund: Er sei sehr klein?! Na ja, dann hatte er kurz davon eine Saugverwirrung und die Schwestern total gestresst beim andocken helfen. Abstände waren teil 4-6 h beim stillen anfangs - niemand hätte mir gesagt, dass ich ihn eher anlegen soll, wenn er derart erschöpft ist, dass er sich nicht mehr meldet. Na ja, irgendwie schaffte ichs dann auch. Ein Engel von Schwester war dort, ohne diese wäre ich glaubs gegangen :-). Tragen auf dem Arm durfte ich ihn, aber alle spazierten im Kinderwagen, Tragetuch wurde nicht offiziell angeboten.
Beim Kleinen in Burgdorf war alles anders. EINE super Hebamme (klar, die Geburt ging auch viel kürzer) und ich durfte ihn ins Bett nehmen, tragen, stillen sooft ich wollte und die Hebammen trugen einige Babys auch im Tragetuch umher. Stillfreundlich.
Guatemala mit Knuddupudu (Juni 2010) und Sunneschyn (Juni 2012) und Luusbueb (2015)
Guatemala
 
Beiträge: 381
Registriert: 09.02.2012, 14:55

Re: Tragen im Spital

Beitragvon Guatemala » 27.02.2014, 01:50

Ach ja und wegen dem abgeben. Ich muss sagen, ich habe das damals beim Grossen für 3 h auch gemacht. Würde das nie wieder. Aber ich war fix und fertig, hatte in 2,5 Tagen knapp 3 h geschlafen und musste einfach schlafen. Aber ich würde das aus meinem heutigen Wissen heraus wahrscheinlich nicht mehr machen, sondern ihn eben in mein Bett nehmen. Dort wäre er sicher ganz ruhig gewesen. Aber wenn einem ja dieses Bettli so eingetrichtert wurde. Aber eben, beim Kleinen war die Geburt das pure Gegenteil und wenns einem gut geht, dann ist eine weitere Nacht ohne Schlaf kein Problem..
Guatemala mit Knuddupudu (Juni 2010) und Sunneschyn (Juni 2012) und Luusbueb (2015)
Guatemala
 
Beiträge: 381
Registriert: 09.02.2012, 14:55

Re: Tragen im Spital

Beitragvon kerry » 27.02.2014, 09:13

Wegen abgeben: ich hatte ja vor der Geburt und auch kurz danach noch nicht wirklich eine, ich nenns mal "Geborgensein-Einstellung". Ganz im Gegenteil (das Kind hat bitte von Anfang an im eigenen Zimmer zu schlafen und tragen? Ich verwöhn doch mein Kind nicht! :verlegen: ) Von dem her kann ich das schon nachvollziehen. Kaum war er auf der Welt wars dann zwar anders und den Babybay im KSW fand ich toll, hätte mein Kind in der Nacht nie abgegeben. Aber ich war zum Beispiel nach der Geburt so froh, dass ich einfach mal in Ruhe duschen konnte, brachte meinen Sohn ins Säuglingszimmer (mein Mann ging da nach über 24h Geburt und so mal nach Hause) und die Schwester sagte zu mir, dass ich ihn aber höchstens 1h abgeben darf! ähm ja, ich wollte ja eigentlich nur 10 Minuten duschen oder so. Ich fands damals mega extrem, hatte zwar ein super Bonding und alles, brauchte aber meinen Sohn nicht unbedingt grad 24h voll auf mir. Am nächsten Tag kam mein Mann direkt nach dem Duschen uns besuchen und da Sohnemann schon im Säuglingszimmer war und gerade das Essen kam, ging ich mit meinem Mann ohne Kind kurz essen, alles in allem vielleicht eine halbe Stunde. Da brachten sie unseren Sohn zum essen (im Aquarium) und sagten, dass sich da jemand vernachlässigt fühle (er hat nicht geschrien gehabt oder so sondern geschlafen) aber dort legen sie extrem viel Wert auf Bonding. Damals fand ich das zu viel, ich wollte wirklich in Ruhe essen :verlegen: die Geborgenseineinstellung kam bei mir erst mit der Zeit, auch ein Grund warum ich früh abgestillt habe und es heute sehr stark bereue. Vielleicht geht es im Spital ja noch vielen Frauen so (gerade nach einer anstrengenden Geburt)?
Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.


Löwe 8/2012 und Tigerin 1/2015

ClauWi GK und MK 2014
Benutzeravatar
kerry
 
Beiträge: 843
Registriert: 18.04.2013, 22:08
Wohnort: Nähe Winterthur

Re: Tragen im Spital

Beitragvon mezzaluna » 27.02.2014, 09:20

hm, mir wurde das säuglingszimmer zum duschen oder so gar nicht angeboten.
ich hab immer auf GG gewartet. hab mich noch gefragt, wie das gehen sollte, wenn er nicht jeden tag käme.

gegessen hab ich meist mit ihr im sling, anders wärs nicht gegangen. zuletzt sogar dauernuckelnd, weil sie sonst immer schrie. (sie hatte hunger aber es kam gar keine milch..)
mit K. (18.03.13)
GK&MK 2014
Benutzeravatar
mezzaluna
Stammuser
 
Beiträge: 1303
Registriert: 14.06.2013, 11:00

Re: Tragen im Spital

Beitragvon noury » 27.02.2014, 10:29

Noury mit Schneeflöckli 12.12

Frage dich nicht, was die Welt braucht,
frage dich, was dich lebendig werden lässt
und dann geh und tu das.
Was die Welt nämlich braucht,
sind Menschen die lebendig geworden sind.
Benutzeravatar
noury
 
Beiträge: 749
Registriert: 23.02.2013, 03:20

Re: Tragen im Spital

Beitragvon Bainzu » 27.02.2014, 11:08

Das Frauenspital in Basel hat gar kein Säuglingszimmer. Die Hebammen haben mich jeweils informiert, dass sie die Kinder auf Wunsch der Mutter zu sich auf das Schwesternzimmer nehmen würden. Dort habe ich immer mal wieder ein Mini bei einer Hebamme gesehen. Beim Grossen wurde mir gesagt, dass das Baby nicht bei mir im Bett sein darf, wenn ich schlafe. Beim Kleinen hat es das nicht geheissen, der schlief (und schläft immer noch :toibele: ) nur mit direktem Körperkontakt. Mein Eindruck war, dass es auch ziemlich von der Hebamme / Pflegefachfrau abhängt. TT wurden nicht aktiv angeboten, aber eine Stillberaterin hat mir beim TT binden "geholfen" ("jetzt müssen sie noch die Stränge auffächern" bei der WKT :nein: ).
F. mit Sommerbub (07.2011) , Frühlingsbub (05.2013) und Wintermeitli (01.2016) und dem Weihnachts*(12/2014) im Herzen.

Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean. Sir Isaac Newton
Benutzeravatar
Bainzu
 
Beiträge: 2418
Registriert: 17.12.2012, 22:23
Wohnort: BL

Re: Tragen im Spital

Beitragvon roxi » 27.02.2014, 13:31

Ich habe Mini übrigens auch eine Stunde abgegeben, als ich in der zweiten Nacht völlig erledigt war, weil er nonstop genuckelt hat und dann wieder gejammert und ich dauernd eingeschlafen bin. Er hat dann eine Stunde problemlos in seinem Bettchen im Schwesternzimmer geschlafen und ich war nachher wieder topfit :)
Er war übrigens bei mir im Bett. So gesehen verteufle ich kurzfristiges Abgeben nicht, wenn es für beide Seiten stimmt.
Leider war das Familienzimmer besetzt, dann wäre es eh kein Problem.
Benutzeravatar
roxi
 
Beiträge: 333
Registriert: 10.08.2013, 14:13

Re: Tragen im Spital

Beitragvon Becca » 27.02.2014, 14:05

Gibt dir das Leben eine Zitrone frag nach Salz und Tequilla
Mit zwei Rumpelstilzchen März 09, Januar 11 & dem Minikrümel Mai 14


Benutzeravatar
Becca
 
Beiträge: 852
Registriert: 09.10.2012, 23:33
Wohnort: bei meinen Rumpelstilzchen

Re: Tragen im Spital

Beitragvon Chatzemami » 28.02.2014, 11:38

Wir waren im KSF (Frauenfeld) zur ambulanten Geburt angemeldet. Da Spatz kurz vor Weihnachten kam, blieben wir für eine Routineuntersuchung eine Nacht da, insgesamt 24h ab Geburt. Wir durften non-stop Bonding leben, ausser zum Duschen, da war er bei Papi - das ist ja auch Bonding :smile:. Wir hatten uns ein familienzimmer gegönnt, Papi durfte auch übernacht bleiben, das war uns wichtig. Was mich nervte, war, die Nachtschwestern kamen alle 2-3h zum schauen. Spatz lag mit Stillkissen bei mir. Irgendwie hatte ich klar das Gefühl es 'alleine' zu schaffen u fand es empörend, dass einmal eine Nachtschwester ihn einfach 'klaute' und eine gefühlte Ewigkeit (ich hatte rasende Angst er käme nie wieder!) brauchte um ihn vom Wickeln wiederzubringen. Sonst schauten sie einfach (zu oft) nach uns. Somit schlief ich da praktisch auch fast null u war sooo froh heimzukommen, wo mich Hebammen ambulant betreuten. Mir hätte gereicht bei Bedarf klingeln zu können. So sind wir halt alle verschieden.
TrageEltern mit Spatz (12/2012) und Fee (06/15) plus Büselis
Benutzeravatar
Chatzemami
 
Beiträge: 1588
Registriert: 11.05.2013, 15:24
Wohnort: Winti

Re: Tragen im Spital

Beitragvon Mea » 28.02.2014, 14:56

Mea mit Januar-2012-Meitli und Mai-2014-Bub
Benutzeravatar
Mea
 
Beiträge: 740
Registriert: 19.11.2012, 12:31

Re: Tragen im Spital

Beitragvon noury » 28.02.2014, 23:06

Noury mit Schneeflöckli 12.12

Frage dich nicht, was die Welt braucht,
frage dich, was dich lebendig werden lässt
und dann geh und tu das.
Was die Welt nämlich braucht,
sind Menschen die lebendig geworden sind.
Benutzeravatar
noury
 
Beiträge: 749
Registriert: 23.02.2013, 03:20

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen rund ums Tragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron