Seite 1 von 1

Rückentragen und Kötzli-Kind

BeitragVerfasst: 25.07.2014, 13:56
von Mea
Die Problematik ist aus dem Titel zu entnehmen :grins:

Gibt es Tipps und Tricks? Oder vielleicht auch nur ein bisschen Zuspruch, dass es besser wird, wenn das Baby älter wird...

Re: Rückentragen und Kötzli-Kind

BeitragVerfasst: 25.07.2014, 13:58
von ronja_vs
Ja, es wird besser, mit der festen Nahrung... oder mit ca. 6 Monaten...
Im GK haben wir gelernt, dass man beim über die Schulter rollen darauf achten soll, dass Babys Magen nicht genau auf der Schulter liegt, weil sonst eben wirklich alles oben raus kommen kannn. (())

Re: Rückentragen und Kötzli-Kind

BeitragVerfasst: 25.07.2014, 15:43
von Elektra
genau wichtig, das ruhige auf den Rücken nehmen... so wie es ronja schon erwähnt hat und zudem auch etwas gemütlicher und langsamer als bei einem nicht-kötzli-kind. und auch nicht sofort nach einer grossen Mahlzeit, da lieber zuest ein bischen vorne Tragen bevor man auf den Rücken wechselt.
Nachdem ich auf diese Punkte geachtet hatte ist es fast nicht mehr passiert das mir alles den Rücken runter läuft.
ach ja und auch etwas langsamer vom Rücken runter nehmen, das hatten wir anfänglich nämlich auch mehrmals das sie alls ausgespuckt hat als ich sie zu schwungvoll runter nahm.