[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Tandemtragen

Tandemtragen

Moderator: gaurangi

Tandemtragen

Beitragvon grumpy_monkey » 20.03.2011, 22:59

Ich bin in den letzten Wochen einiges am Tandemtragen rumprobieren, und vielleicht haben einige hier auch noch etwas Erfahrung dazu? (Und damit das ganze nicht im Vorstellungsthread untergeht.)

Ich habe mal etwas bei SuT gefunden, glaube, und da schien die gängiste Meinung zu sein, erst Kind 1 vorne (in DKT), und dann Kind 2 hinten im Rucksack. Das habe ich auch in diversen Komibnationen mit Ergo/LueMai/TTs gemacht, aber es ist noch nicht das gelbe vom Ei. Vor allem, da es wirklich nicht optimal ist, den Rucksack als zweites zu binden, den bekomme ich nie fest genug. Und es ist mit der Last auf den Schultern auch nicht so bequem. Hatte es so mal eine Stunde, dann sind mir fast die Schultern abgefallen! Zumindest bei Zwillingen -- vielleicht ist das bei einem grösseren Gewichtsunterschied anders?

Nun hatte Maria auch mal so eine Variante, wo Kind 1 zuerst hinten im Rucksack gebunden wird, und Kind 2 in die Stränge dann in einer Art Kängeru sass, das habe ich letztens zum ersten Mal einigermassen fest hinbekommen, und das geht wirklich gut, wenn es mal sitzt. Ok, war glaub mit LueMai hinten, aber die Idee bleibt. (Konnte noch kochen nebenbei, hatte sie vielleicht 1 Stunde oder so drin?)

Gestern ist mir noch die Idee gekommen, es mit einem Sling vorne zu probieren, also erst Sling an, dann Kind hinten, dann Kind vorne rein. Habe aber keinen Sling, um das auszuprobieren :grins:

Hat sonst noch jemand Erfahrungen oder Ideen? Ich fänd's noch wichtig, eben dass das hintere Kind zuerst gebunden wird, weil da muss man eben sorgfältiger binden, ohne dass vorne einer dabei im Weg ist und auch noch motzt.
mit Klammerkletteraffe (2004), Löwenzahntiger (2006), Madame (2008) und Doppelpack (2010)
Benutzeravatar
grumpy_monkey
 
Beiträge: 289
Registriert: 11.03.2011, 23:06
Wohnort: Zürich

Re: Tandemtragen

Beitragvon mellmull » 20.03.2011, 23:05

Coole Sachen, die Du probiert hast.

Spontan fällt mir ein, dass ich beim Rucksack zuerst auf jedem Fall darauf achten würde, den fertigen Strang auf der Schulter zu legen und nicht zu büscheln.
Denn ich denke, so ist alles, was darüber liegt, zB auch MT Träger, viel angenehmer und näher beim Hals tragebar.
Liebe Grüße von Melli und vom Plüschauge 4/09
Benutzeravatar
mellmull
Stammuser
 
Beiträge: 13170
Registriert: 03.12.2009, 16:56
Wohnort: Nähe Züri

Re: Tandemtragen

Beitragvon montanara » 20.03.2011, 23:20

Es geht anscheinend um das Einbinden und Tragen ZWEIER Babys. Den Rucksack scheinst Du zu beherrschen, allerdings würde ich DIr raten, dass mal eine Beraterin draufschaut - wenn er nie fest ist, helfen ein Paar Tipps sehr weiter! :zwinker:

Ich habe Dir hier was, das von einer sehr versieren Beraterin und selber Mutter von ausschliesslich getragenen Zwillingen kommt. Sie ist auf SuT unter Jusl bekannt. Ich habe es an DIch angepasst.

Für Zwillings-BW braucht man auf jeden Fall ZWEI Tücher. (oder 1 Tuch plus Sling, oder 1 Tuch plus Bondolino oder Mei Tai. Am besten 2 Tücher plus Sling plus Bondo / Mei Tai... )
Bindeweisen à la Hoppediz, wo zwei Babys in EIN Tuch gebunden werden - je eines in eine Schlaufe der Doppelkreuztrage - gehen GAR NICHT. Das erfüllt niemals unsere Ansprüche an Sicherheit, Bequemlichkeit und Bindefreundlichkeit. Ausserdem ist es im Alltag unpraktisch.
Auch andere abenteuerliche Zwillings-Säcke u.ä. kann ich NICHT empfehlen.

Praktisch sind folgende Zwillings-BW (Baby1 wird stets zuerst eingebunden):

(Baby 1 /Baby 2)
1. Doppekkreuztrage DXT vorne / Rucksack. Riesenvorteil: beide Babys können unabhängig ein- und losgebunden werden, OHNE das andere zu stören
2. Känguru vorne / Rucksack. Nachteil: beim Aufbinden von Baby2 rutschen leicht die Schultersträhnen von Baby1 hoch/zusammen. Nur für Geübte! Aber dann: sehr bequem
3. Sling vorne / Rucksack. Vorteil wie bei 1., Nachteil: asymmetrische Belastung der Schultern. Nur bei kleinen Babys sinnvoll.
4. Sling seit./ Rucksack. Wie bei 3., aber Gesichtsfeld freier
5. Bondo / Mei Tai vo. /Rucksack. Super bequem, da Schultersträhnen auf Bondo-Trägern aufliegen)
6. DXT / Bondo o. Mei Tai hinten. Ebenfalls sehr bequem, empfehle aber "verschachteltes" Einbinden, da die Tragehilfe hinten sonst zu tief landet: Also Hüftgurt um, Rückenpanel hängt hinten runter, dann DXT binden. Baby1 rein, DXT festziehen. Dann erst Tragehilfe mit Baby2 fertig binden!
7. Sling seitlich / Sling seitlich. Nur bei kleinen Babys möglich, sonst zu schwer.
8. Tragehilfe vorne / Tragehilfe hinten. Für ganz Faule - geht gut! Empfehle ebenfalls "verschachteltes" Einbinden, siehe 6.

Anstelle des Bondo mag auch Manduca und co möglich sein, aber für Kleine ist der Bondo sicher besser; außerdem hat er keine Plastikteile, die irgendwen der 3 Beteiligten drücken könnten.


Entscheidend bei den Zwillings-Trageweisen:

1. Baby1 muss vorne so gut eingebunden sein, dass sich die Mutter damit nach vorne(!) lehnen kann, ohne das Baby festhalten zu müssen (denn dies ist fürs Aufbinden auf den Rücken nötig!!)
2. die Mutter muss den Rucksack gut können. Sonst kriegt Baby1 vorne die Krise wenn's mit Baby2 auf dem Rücken zu lange dauert.
3. Flexibilität bitte, was den Verlauf der Stränge des Rucksacks anbelangt, ehe der Knoten gemacht wird. Die Stränge können unterm Po von Baby1 verlaufen, unter oder über den Beinchen von Baby1, oder auch über dessen Rücken - einfach nach Gefühl - solange nix abgeschnürt wird, ist JEDER Verlauf absolut akzeptabel.
4. Besonders viel Wert sollte beim Binden auf einen sehr ordentlichen Stoffverlauf an Mamas Schultern gelegt werden. Sonst drückt/schneidet es, nervt tierisch!
5. Kaum eine Rolle spielt das Alter/Gewicht der Babys. Zwillingsmütter müssen sowieso ihre Babys den ganzen Tag rumschleppen, egal ob 10 Tage oder 10 Monate alt. Das Tuch, ob als Einzel- oder ZwillingsBW, ist IMMER eine Riesenentlastung.

Herzlich
Dorothea
Zuletzt geändert von montanara am 20.03.2011, 23:35, insgesamt 1-mal geändert.
Hausgeburtserprobte, kinderwagenfreie und langzeitstillende Mutter zweier wunderbarer Mädchen
Zert. ClauWi-Trageberaterin
ClauWi-Ausbilderin im Ruhestand
montanara
 
Beiträge: 1346
Registriert: 19.09.2007, 20:28
Wohnort: Bözberg / AG

Re: Tandemtragen

Beitragvon grumpy_monkey » 20.03.2011, 23:22

Ja, ich habe fast 5.5 Monate alte Zwillinge (siehe Sign.), zusammen in etwa 13 - 14kg schwer.

Dann schiess mal los!
mit Klammerkletteraffe (2004), Löwenzahntiger (2006), Madame (2008) und Doppelpack (2010)
Benutzeravatar
grumpy_monkey
 
Beiträge: 289
Registriert: 11.03.2011, 23:06
Wohnort: Zürich

Re: Tandemtragen

Beitragvon Lola » 20.03.2011, 23:34

Am einfachsten geht es, wenn du die DXT vorbereitest und die Stränge gut öffnest, aber noch kein Kind einbindest. Jetzt kannst du ein Kind wie gewohnt in den Rucksack binden und erst am Schluss das zweite in die DXT tun. So sollte es eigentlich ganz gut klappen. Es gibt noch diverse weitere Möglichkeiten, ich persönlich mag aber diese am liebsten.
Benutzeravatar
Lola
Stammuser
 
Beiträge: 847
Registriert: 30.10.2010, 22:54

Re: Tandemtragen

Beitragvon montanara » 20.03.2011, 23:37

Hausgeburtserprobte, kinderwagenfreie und langzeitstillende Mutter zweier wunderbarer Mädchen
Zert. ClauWi-Trageberaterin
ClauWi-Ausbilderin im Ruhestand
montanara
 
Beiträge: 1346
Registriert: 19.09.2007, 20:28
Wohnort: Bözberg / AG

Re: Tandemtragen

Beitragvon mellmull » 20.03.2011, 23:41

Sagt mal, hab ichs überlesen, oder hat grumpy_monkey nicht im eingangsposting schon gesagt, dass sie jusl beiträge kennt bzw etwas anderes dazu hören will??

so hab ich das verstanden..
Liebe Grüße von Melli und vom Plüschauge 4/09
Benutzeravatar
mellmull
Stammuser
 
Beiträge: 13170
Registriert: 03.12.2009, 16:56
Wohnort: Nähe Züri

Re: Tandemtragen

Beitragvon grumpy_monkey » 20.03.2011, 23:47

Du hast's nicht überlesen ;-)

Also ich kenne sicher nicht alle von Jusl's Posts, aber eben die Grundaussage. Aber das mit Lola's Vorschlag werde ich morgen grad mal ausprobieren, obwohl ich noch etwas studieren muss, wo ich genau was durchlaufen lasse, damit ich die DXT am Schluss auch genügend festziehen kann. Ich nehme mal an, wenn der Rucksack etwas höher ist, was ich eh lieber habe, dann sollte es noch genügend Platz für die anderen Tuchbahnen haben... Werde dann berichten.

@montanara
Den Rucksack bekomme ich einigermassen gut hin, nur wenn ich vorne schon jemanden habe, *dann* krieg ich ihn gar nicht mehr so sauber hin ;-)
mit Klammerkletteraffe (2004), Löwenzahntiger (2006), Madame (2008) und Doppelpack (2010)
Benutzeravatar
grumpy_monkey
 
Beiträge: 289
Registriert: 11.03.2011, 23:06
Wohnort: Zürich

Re: Tandemtragen

Beitragvon Lola » 20.03.2011, 23:52

Und sonst Kind vorne rein, gut festziehen, Kind wieder raus, Rucksack binden und Kind wieder rein :zwinker:
Benutzeravatar
Lola
Stammuser
 
Beiträge: 847
Registriert: 30.10.2010, 22:54

Tandemtragen

Beitragvon Bibi » 21.03.2011, 03:44

Liebe Gruess Bibi - Lilien & Wellen geschädigt -
mit Mini-Bibi (01.2011), grosse Kindergärtnerin & Schminksüchtige(02.2007), 2. Klässler, Luusbueb & Harry Potter Fan Bild(07.2004)

~zertifizierte ClauWi Trageberaterin,
[color=#FF0080]Neu: Kangatraining ab 10.5. in Buchrain LU und im Aargau geplant: Infos auf

Bild
Benutzeravatar
Bibi
 
Beiträge: 10424
Registriert: 28.01.2008, 22:33
Wohnort: Seetal

Re: Tandemtragen

Beitragvon grumpy_monkey » 21.03.2011, 08:59

Ok, Bibi, kommst du zu mir? ;-)

Wieso kann man hier eigentlich nicht die Beraterinnen nach Kanton/Region ansehen? Oder wo findet man jemanden am besten? (Eben mit Erfahrung, ich hatte schon in der Schwangerschaft mal jemanden gesucht, aber scheinbar an den falschen Orten...)
mit Klammerkletteraffe (2004), Löwenzahntiger (2006), Madame (2008) und Doppelpack (2010)
Benutzeravatar
grumpy_monkey
 
Beiträge: 289
Registriert: 11.03.2011, 23:06
Wohnort: Zürich

Re: Tandemtragen

Beitragvon gaurangi » 21.03.2011, 09:03

guckst du hier im Forum -> viewtopic.php?f=71&t=2713
Die Liste ist aber nicht brandaktuell

Demnächst gibts eine auf http://www.tragenetzwerk-clauwi.ch

Und für den Kanton Zürich wirst du bei http://www.tragwiiti.ch fündig
Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH

Re: Tandemtragen

Beitragvon GiNi » 21.03.2011, 09:04

Herzliche Grüsse, GiNi mit Ponyflüsterin 01/08 und Zugbauer 10/09
Benutzeravatar
GiNi
Stammuser
 
Beiträge: 6808
Registriert: 31.12.2009, 23:36

Re: Tandemtragen

Beitragvon grumpy_monkey » 21.03.2011, 09:15

Danke euch zweien! Ich glaube, ich war immer verwirrt, weil da im Trageberaterinnne stellen sich vor Thema steht, jeder darf für sich werben, habe dann aber keine Threads dazu gesehen ;-)

Aber eben, woher weiss ich nun, wer mit Tandem/Zwillingen/Zappelrucksack Erfahrung hat? Alle anschreiben? Oder jemanden direkt fragen, der hier im Forum tätig ist?

Wäre eigentlich noch cool, wenn man im Trageberaterinnen Forum so a la Flohmarkt ausschreiben kann: suche jemanden, der mir speziell mit XY helfen kann.
mit Klammerkletteraffe (2004), Löwenzahntiger (2006), Madame (2008) und Doppelpack (2010)
Benutzeravatar
grumpy_monkey
 
Beiträge: 289
Registriert: 11.03.2011, 23:06
Wohnort: Zürich

Re: Tandemtragen

Beitragvon waschbärli » 21.03.2011, 09:24

ich denke hier im forum findest du mit sicherheit jemanden für das "problem" ich würde jetzt jemanden mit AK empfehlen. ABER: wir haben hier auch sehr gute berterinnen die "nur" den GK haben und denen ich das durchaus zutraue :ja:

Mein Handarbeits-Blog: / Tragetuch Tagebuch
Benutzeravatar
waschbärli
Stammuser
 
Beiträge: 8110
Registriert: 03.02.2010, 22:20

Nächste

Zurück zu Fragen rund ums Tragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron