[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Trageanleitung für umgebauten Ergo (à la Valerie)

Trageanleitung für umgebauten Ergo (à la Valerie)

Moderator: gaurangi

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon Valerie » 02.01.2012, 22:49

ich glaube Du kommst nicht um die Abnäher herum, meredith. Es ist ganz schnell gemacht und ganz einfach. Zupfe mit den Fingern im unteren Bereich des RP's etwa 2 cm Stoff heraus, also nach innen, dann nähst Du diese Falte ca. 3 cm ins RP hinein, so entsteht ein tieferer Beutel.

ich fand halt, wenn schon umnähen, dann kommts auf ein paar Nähte mehr auch nicht mehr drauf an. :D Ausserdem kann man das später auch problemlos wieder aufmachen mit einem Naht-Trenner.
Zuletzt geändert von Valerie am 02.01.2012, 23:01, insgesamt 1-mal geändert.
„Bevor du über einen Menschen urteilst, musst du mindestens 3 Monde in dessen Mokassins gehen!“
ClauWi-Trageberaterin Region Winterthur/Andelfingen/Frauenfeld, für Beratungsanfragen bitte eine private Nachricht schreiben, danke!
GK März 2011, AK September 2011

mit Künstler geb. Juni 2001 und Schnusig geb. Jan. 2010
Benutzeravatar
Valerie
Stammuser
 
Beiträge: 7635
Registriert: 04.06.2010, 15:20
Wohnort: Region Winti ZH

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon meredith » 02.01.2012, 22:55

du hast recht, ich werds probieren. die frage ist nur, wann ich die :nähma: wieder mal hervorhole. will aber sowieso schon lange den bondolino noch pimpen :zufrieden: und wenn ich schon dran bin, kann ichs auch grad richtig machen!
Es grüsst Meredith mit Meitschi 8/11 und Bueb 12/14
Trageberaterin Didymos 2013

Benutzeravatar
meredith
Moderatorin
 
Beiträge: 2431
Registriert: 11.08.2011, 11:29
Wohnort: BE Mittelland

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon Valerie » 02.01.2012, 23:03

probiers vorher mal aus, wenn Du sie vorne im Ergo drin hast. Schau mal in den Spiegel und zupf mal ein bisschen am RP rum. Findest Du nicht, da ist noch etwas Spiel auf der Seite, etwas zuviel Stoff? Probier mal aus, wieviel Stoff da vorig ist, und wie weit Du da reinnähen kannst. Und dann leg den Ergo mal vor Dich hin, mit der Innenseite nach oben. Wenn Du nun etwas Stoff auf den Seiten zusammensteckst mit Güfeli, siehst Du, wie es inwendig runder wird, wie es einen Beutel gibt?
„Bevor du über einen Menschen urteilst, musst du mindestens 3 Monde in dessen Mokassins gehen!“
ClauWi-Trageberaterin Region Winterthur/Andelfingen/Frauenfeld, für Beratungsanfragen bitte eine private Nachricht schreiben, danke!
GK März 2011, AK September 2011

mit Künstler geb. Juni 2001 und Schnusig geb. Jan. 2010
Benutzeravatar
Valerie
Stammuser
 
Beiträge: 7635
Registriert: 04.06.2010, 15:20
Wohnort: Region Winti ZH

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon meredith » 02.01.2012, 23:05

:ja: Das Zuviel an Stoff ist mir schon aufgefallen, habe versucht es an den Rand zu schieben, was natürlich nicht ging :beleidigt: wenigstens habe ich jetzt eine Idee, woran es lag!
Es grüsst Meredith mit Meitschi 8/11 und Bueb 12/14
Trageberaterin Didymos 2013

Benutzeravatar
meredith
Moderatorin
 
Beiträge: 2431
Registriert: 11.08.2011, 11:29
Wohnort: BE Mittelland

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon Valerie » 02.01.2012, 23:06

genau. Das ist darum, weil das RP ganz gerade geschnitten ist, es kann fast nicht beuteln, so von sich aus. Die Kinder sitzen ja auch bocksteif da drin, noch mit dem seitlichen Zug am RP. Nicht sehr ergonomisch, der Ergo ;) - aber man kann das wirklich etwas auskorrigieren. :)
„Bevor du über einen Menschen urteilst, musst du mindestens 3 Monde in dessen Mokassins gehen!“
ClauWi-Trageberaterin Region Winterthur/Andelfingen/Frauenfeld, für Beratungsanfragen bitte eine private Nachricht schreiben, danke!
GK März 2011, AK September 2011

mit Künstler geb. Juni 2001 und Schnusig geb. Jan. 2010
Benutzeravatar
Valerie
Stammuser
 
Beiträge: 7635
Registriert: 04.06.2010, 15:20
Wohnort: Region Winti ZH

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon Zäzi » 14.01.2012, 17:58

Hallo im "Club der Ergo-Umnäherinnen" :lachen:

ich hab ja meinen auch umgenäht aber die Abnäher habe ich nicht gemacht. Ich muss es aber unbedingt tun!

Ich fände es toll Valerie, wenn Du Detailfotos machen könntest. So wie es tönt hast Du nur den inneren Stoff abgenäht, oder?

Ich finde es auch noch etwas schwer das Kind auf den Rücken zu schnallen, weil die Träger kurz sind (dann ist es schwer den ohne Bändel dran zu schnappen. Mir hat das Video vom MilaMai geholfen eine Idee zu haben wie ich ihn gut auf den Rücken schnallen kann :zufrieden:

Theoretisch könnte man ja ein längeres "Zwischenband" kaufen und dieses am Hüftgurt befestigen und die Schnallen dran nähen. Dann wäre es gleich wie beim MilaMai. Oder man verlängert einfach das Band ohne dass man es festnäht. Wäre vielleicht auch einfacher für die Montage auf dem Rücken.

Wenn ich ihn hoch schnallen will dann ist der Hüftgurt bei mir zu breit und steht ab. Er hält dann auch nicht gut und rutscht runter.


Männeli (Herbst 2010) :kuschel:
Büebeli (Winter 2014)

Benutzeravatar
Zäzi
Stammuser
 
Beiträge: 2623
Registriert: 24.11.2011, 00:26
Wohnort: Nordwestschweiz

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon Valerie » 14.01.2012, 19:25

ich hab den Ergo immer sehr hoch gebunden und deshalb auch keine Probleme gehabt damit, die Träger hochzunehmen. Das ging für mich gleich gut wie später mit dem Milamei. Ja Du könntest den Ergo schon auch so umfunktionieren, dass die Schnallenbändel am Hüftgurt befestigt sind. Kannst das ganz einfach mit etwas Klett machen, also ein Stück Klett auf den Hüftgurt nähen und dann in der Mitte des Schnallenbändels auch ein Stück Klett festnähen, so dass der Bändel immer dort fixiert ist. Ich persönlich fand es jedoch ganz einfach, die Bändel einzuklicken, auf einer Seite hab ich es immer eingeklickt gelassen, ich hatte nie Probleme damit. :)

Ja ich mach dann mal noch Detailfotos. Ein Video drehen funktioniert momentan leider nicht, meine Kamera stellt immer nach 10 Sekunden ab, keine Ahnung wieso... schade.
„Bevor du über einen Menschen urteilst, musst du mindestens 3 Monde in dessen Mokassins gehen!“
ClauWi-Trageberaterin Region Winterthur/Andelfingen/Frauenfeld, für Beratungsanfragen bitte eine private Nachricht schreiben, danke!
GK März 2011, AK September 2011

mit Künstler geb. Juni 2001 und Schnusig geb. Jan. 2010
Benutzeravatar
Valerie
Stammuser
 
Beiträge: 7635
Registriert: 04.06.2010, 15:20
Wohnort: Region Winti ZH

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon krapi » 16.01.2012, 17:06

Der Umbau sieht ja interessant aus. Ich trage eigentlich sehr gerne im Ergo (wir haben auch mehr als einen) - wäre eine Überlegung, das mit einem der Ergos auch mal zu testen. Ist der Umbau auch für Nähanfänger machbar, oder seht ihr das eher als "Profiprojekt"?
krapi
 
Beiträge: 221
Registriert: 14.01.2012, 14:19

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon Valerie » 16.01.2012, 17:37

ich bin absolute Nähanfängerin und hab einfach mal das gemacht, was ich im Kopf hatte, sozusagen eine Idee umgesetzt. Ist wirklich ein Klacks.
„Bevor du über einen Menschen urteilst, musst du mindestens 3 Monde in dessen Mokassins gehen!“
ClauWi-Trageberaterin Region Winterthur/Andelfingen/Frauenfeld, für Beratungsanfragen bitte eine private Nachricht schreiben, danke!
GK März 2011, AK September 2011

mit Künstler geb. Juni 2001 und Schnusig geb. Jan. 2010
Benutzeravatar
Valerie
Stammuser
 
Beiträge: 7635
Registriert: 04.06.2010, 15:20
Wohnort: Region Winti ZH

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon Zäzi » 18.01.2012, 15:18

Abnäherfotos haben will :augenklimper:

biiiteeee :augenklimper:


Männeli (Herbst 2010) :kuschel:
Büebeli (Winter 2014)

Benutzeravatar
Zäzi
Stammuser
 
Beiträge: 2623
Registriert: 24.11.2011, 00:26
Wohnort: Nordwestschweiz

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon Valerie » 19.01.2012, 00:44

die Fotos sind gemacht, ich lade sie morgen rauf :)
„Bevor du über einen Menschen urteilst, musst du mindestens 3 Monde in dessen Mokassins gehen!“
ClauWi-Trageberaterin Region Winterthur/Andelfingen/Frauenfeld, für Beratungsanfragen bitte eine private Nachricht schreiben, danke!
GK März 2011, AK September 2011

mit Künstler geb. Juni 2001 und Schnusig geb. Jan. 2010
Benutzeravatar
Valerie
Stammuser
 
Beiträge: 7635
Registriert: 04.06.2010, 15:20
Wohnort: Region Winti ZH

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon Zäzi » 19.01.2012, 21:40

:cool:


Männeli (Herbst 2010) :kuschel:
Büebeli (Winter 2014)

Benutzeravatar
Zäzi
Stammuser
 
Beiträge: 2623
Registriert: 24.11.2011, 00:26
Wohnort: Nordwestschweiz

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon Valerie » 19.01.2012, 22:02

habs grad versucht hochzuladen... ging nicht. Jetzt noch die Kinder ins Bett bringen, vorlesen gehen... und dann hab ich Zeit für Ergo-Bildli :)
„Bevor du über einen Menschen urteilst, musst du mindestens 3 Monde in dessen Mokassins gehen!“
ClauWi-Trageberaterin Region Winterthur/Andelfingen/Frauenfeld, für Beratungsanfragen bitte eine private Nachricht schreiben, danke!
GK März 2011, AK September 2011

mit Künstler geb. Juni 2001 und Schnusig geb. Jan. 2010
Benutzeravatar
Valerie
Stammuser
 
Beiträge: 7635
Registriert: 04.06.2010, 15:20
Wohnort: Region Winti ZH

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon Valerie » 20.01.2012, 00:18

gopf es geht nicht *nerv*
sorry!!!
„Bevor du über einen Menschen urteilst, musst du mindestens 3 Monde in dessen Mokassins gehen!“
ClauWi-Trageberaterin Region Winterthur/Andelfingen/Frauenfeld, für Beratungsanfragen bitte eine private Nachricht schreiben, danke!
GK März 2011, AK September 2011

mit Künstler geb. Juni 2001 und Schnusig geb. Jan. 2010
Benutzeravatar
Valerie
Stammuser
 
Beiträge: 7635
Registriert: 04.06.2010, 15:20
Wohnort: Region Winti ZH

Re: Tragen im Ergo

Beitragvon Valerie » 21.01.2012, 16:54

so, Problem behoben, noch ein Versuch:



kannst Du es erkennen? Ist wirklich nicht perfekt, aber es hält und es macht was aus. Das kann sicher jede besser als ich. ;)



im Zweifelsfall kann man die Naht auch wieder auftrennen ;)
„Bevor du über einen Menschen urteilst, musst du mindestens 3 Monde in dessen Mokassins gehen!“
ClauWi-Trageberaterin Region Winterthur/Andelfingen/Frauenfeld, für Beratungsanfragen bitte eine private Nachricht schreiben, danke!
GK März 2011, AK September 2011

mit Künstler geb. Juni 2001 und Schnusig geb. Jan. 2010
Benutzeravatar
Valerie
Stammuser
 
Beiträge: 7635
Registriert: 04.06.2010, 15:20
Wohnort: Region Winti ZH

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen rund ums Tragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste