[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Kind sitzt schräg

Kind sitzt schräg

Moderator: gaurangi

Kind sitzt schräg

Beitragvon froeschli » 10.02.2010, 16:28

Ich hab kürzlich ja gedacht, ich hätte ein Luemai-Problem entdeckt, aber das stimmt gar nicht. Meine Kleine sitzt irgendwie schräg im meitai. Dadurch kann/muss ich einen Träger viel mehr anziehen. Das letzte Mal hat das dazu geführt, dass ich den Ring vom Träger auf der Schulter hatte und mir ziemlich drückte (ich hab unterwegs vom Rücken auf den Bauch gewechselt deshalb). Zuhause hab ich fotos gemacht und gesehen, dass ich ja eine Seite viel mehr festgezogen hatte. Ich hab das darauf zurück geführt, dass ich in der Kita etwas pressiert war mit einbinden.
Jetzt sitzt die Kleine wieder drin und ich hab dasselbe Problem. Aber, auf der Seite wo ich mehr angezogen hab, habe ich das Gefühl, der Träger rutscht von der Schulter und ich könnte auch noch mehr anziehen (mit demselben Resultat, der Ring ist wieder auf meiner Schulter). Auf der anderen Seite kann ich keinen mm mehr anziehen (es sei denn, ich wollte meine Kleine zerquetschen). Sie hat auch einen Arm oben, einen Arm unten und liegt auf die rechte Seite. Aber wie bringe ich sie dazu, gerade hinzusitzen?
Nach kurzer Zeit tut mir so die Schulter weh, wegen der ungleichen Belastung.
P2050086_1.jpg
das war letztes mal
und so sieht es jetzt aus
P2100106_1.jpg

von hinten sieht man keinen unterschied (zumindest auf dem foto)




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon carina » 10.02.2010, 17:17

@froeschli: Auf dem oberen Bild habe ich den Eindruck, dass deine Kleine nicht mittig sitzt, sondern etwa bei einem Drittel des LueMais. Dadurch hast du natürlich auf einer Seite viel mehr Stoff, den du satt ziehen muss/kannst. Man sieht es auch daran, dass ein Bein viel schlechter gestützt ist, und im Vergleich zum anderen runter hängt. Mir ist das eine Zeitlang beim auf dem Rücken tragen auch immer wieder passiert.
Versuch also den LueMai wirklich mittig vor deinem Bauch/Rücken zu platzieren und die Kleine sauber in die Mitte zu setzen. Dann solltest du nicht mehr derartige Unterschiede in den Trägern verspüren.
A. 05.06 und E. 05.08
ClauWi TB (GK März 2010)
carina
Stammuser
 
Beiträge: 2433
Registriert: 17.09.2009, 14:33
Wohnort: Fast am Ende der Welt

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon froeschli » 10.02.2010, 17:40

ich bin auf das tuch umgestiegen, und da scheint es irgendwie gleich zu sein.
ich habe wirklich satt angezogen (die eine kopfkante ist zwar weniger hoch, aber ich habe v.a. im schulterbereicht gut festgezogen).
man sieht auch, dass sie eine hand auf meiner schulter hat, ein arm irgendwie weder oben noch unten.
wenn man die position ihrer schultern ansieht, dann ist deutlich sichtbar, dass sie irgendwie wie eine banane sitzt.
P2100112_1.jpg

ich hab dann, weil mir die schulter wieder schmerzte, ein träger über die schulter ausgebreitet und sie bald wieder ausgebunden. heute ist irgendwie der wurm drin, denn sobald ich sie hinlege schreit sie wie am spiess.
ich kann ihr ja nicht einfach sagen, sitz doch mal gerade hin! :|




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon Maria » 10.02.2010, 18:58

Huhu Fröschli
Im LueMai sitzt deine Kleine wirklich nicht mittig. Es ist ganz wichtig bei jeder Tragehilfe, dass das KInd auf beiden Seiten gleich viel Stoff verteilt hat.
Aber beim Tragetuch-Bild sieht man es: Deine Kleine ist wirklich etwas bananig :wink: Macht sie das immer nur auf die gleiche Seite, oder beidseitig? Wenns nur auf eine Seite geht, frage ich mich, ob sie blockiert ist evtl.? Und wenn das abgeklärt ist und nichts ist, dann kann ich Dir sagen, dass ich dieses Problem bei meinem Sohn hatte, bis etwa 9 Monate. Er sass immer schief, und sein Oberkörper hing jeweil so im Tuch, dass es mit der Zeit übelste Verspannungen in meinem Schulterbereich gab. Er hatte aber keinerlei Blockaden. Das war nur seine gewohnte Haltung.

Es kann also wirklich einfach sein, aber es einfach akzeptieren würde ich nur, wenn die KISS-Frage geklärt ist.
Liebe Grüsse von Maria
mit den drei Wirbelwinden 06 / 08 / 12


Benutzeravatar
Maria
Stammuser
 
Beiträge: 5534
Registriert: 26.03.2008, 21:43
Wohnort: Züri Oberland

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon froeschli » 10.02.2010, 19:10

das hab ich vorhin auch gedacht. ich werde morgen mal einen termin beim manualtherapeuten machen und schauen was der zu der situation sagt. sie hat nämlich definitiv eine lieblingsseite. das ist nicht mehr sooo schlimm wie vorher, aber mal mehr oder weniger.




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon froeschli » 10.02.2010, 21:29

das wär übrigens noch heute von hinten, ich glaub da sitzt sie schon in der mitte. sieht man halt auf dem foto nicht so gut. aber dass die träger ganz anders weg gehen.
P2100107_1.jpg




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon Maria » 11.02.2010, 10:53

Sie fordert links mehr Platz, so wies aussieht mit der Schulter, um rechts mehr sehen zu können. Genau mit ein Grund, warum der LueMai flexible Trägerwinkel hat :wink: Sonst würds dir jetzt schön einschneiden... Aber wenns immer dieselbe Seite ist, würde ich wirklich eine Blockade abklären. Andererseits... wenn du wolltest, dass die Träger ganz exakt gleich weggehen, müsste sie ganz still geradeaus schauen :wink: Das Foto sieht nach ganz normalem Aussichts-Drank eines Babys aus, und das Schief-sein hat meines Erachtens nichts mit Bindeweise oder Tragehilfe zu tun.

Dass die Träger dann den Winkel verändern ist übrigens tatsächlich nur beim LueMai der Fall, denn nur da können sie das überhaupt, wegen der Ringe. Das ist aber von mir gewollt und beabsichtigt, denn so bleibt das Tragen doch bequem, du hast trotz der unterschiedlichen Winkel keine einschneidenden Kanten, was du bei fixen Trägerwinkeln eben immer hast. (ausser bei WrapTais.)
Liebe Grüsse von Maria
mit den drei Wirbelwinden 06 / 08 / 12


Benutzeravatar
Maria
Stammuser
 
Beiträge: 5534
Registriert: 26.03.2008, 21:43
Wohnort: Züri Oberland

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon froeschli » 11.02.2010, 13:25

Was man hier auf dem Foto von hinten eben nicht sieht (und es ist genau umgekehrt als du dachtest). Links ist der Ring ganz an meinem Körper, ich hätte auch noch mehr anziehen können (dann hätte er mich aber gedrückt), es fühlte sich auch locker an, wie wenn der Träger runter rutschen könnte (?). Rechts wo sie hinschaut konnte ich nicht mehr anziehen, der Ring ist aber nicht nahe meinem Körper. Auf dem Foto von vorne sieht man ja den unterschied.

Mit dem Winkel der Träger bin ich ja auch zufrieden, das ist ja der eigentliche USP des Luemai.
Ich weiss nur nicht, wie sie es schafft, sich so reinzusetzen, dass ich so einen Unterschied habe bei den Trägern und das mir dann auch noch auf die Schulter drückt (da könnt ich ja auch einen Sling nehmen zum tragen!)

ich werd heute noch mal schauen, obs im Rucksack auch so aussieht. Mit der WKT war sie auch oft schräg, aber da hat sie meist wirklich den Boden angeschaut.




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon Maria » 11.02.2010, 14:23

dann lehnt sie sich also wirklich einfach auf eine Seite. Dadurch müsstest du enseitig mehr anziehen...
Ich würde sie wirklich abklären lassen,, wenn es immer dieselbe Seite ist!

Mir fällt noch ein: Wie alt ist sie? Wir hatten mit 4Monaten die Schief-Trage-Phase, wei Zwergi IMMER den Boden begucken musste. Ich KONNTE unmöglich gerade binden :wink:
Bild

ganz egal, was und wie fest ich band, es sah IMMER so aus, ausser wenn er schlief. Und es drückte ziemlich an den Schultern, wie Du Dir bestimmt vorstellen kannst :lol: Das war so im MeiTai, Tuch und Bondo... und er war nicht blockiert! Aber die Phase ging vorbei :wink:
Liebe Grüsse von Maria
mit den drei Wirbelwinden 06 / 08 / 12


Benutzeravatar
Maria
Stammuser
 
Beiträge: 5534
Registriert: 26.03.2008, 21:43
Wohnort: Züri Oberland

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon LadyBlue » 11.02.2010, 15:14



Benutzeravatar
LadyBlue
Moderatorin
 
Beiträge: 4357
Registriert: 22.01.2010, 10:40
Wohnort: Etwas weiter links auf der Karte

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon Maria » 11.02.2010, 16:28

:lol: Ja, Trageperfektionismus ist nicht immer ganz stressfrei, weder für die Mutter noch fürs Kind, gell :wink:

Ich finde ja: Wenn man das Tragen nicht mehr geniessen kann, macht man es zu perfekt. :wink:
Liebe Grüsse von Maria
mit den drei Wirbelwinden 06 / 08 / 12


Benutzeravatar
Maria
Stammuser
 
Beiträge: 5534
Registriert: 26.03.2008, 21:43
Wohnort: Züri Oberland

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon sabaraba » 11.02.2010, 21:49

Ja, ja der Trageperfektionismus :roll: auch die Männer sind dabei genervt, oder? Meiner jedenfalls schon, weil es seiner Meinung nach schneller gehen könnte und es doch Wurscht sei, wenn da noch ein Rumpf drin ist oder dort etwas nicht so feste ist wie es sein könnte :mrgreen: Er kriegt dann regelmässig die Kriese wenn ich nochmals aufknote, sortiere und wieder anziehe etc.

Aber ansonsten sehr informativer und interessanter Fred. Habe bei meiner Jüngsten auch dieses Schief-Problem. Sie sitzt dann wie ne Banane im Tuch. Nächsten Montag habe ich nen Termin beim Osteopathen... nimmt mich echt wunder, obwohl ich irgendwie nicht das Gefühl habe, dass da ne Blockade dahinter steckt.

@fröschli: berichte doch wenn du magst was der Manualtherapeut herausgefunden hat. Würde mich sehr interessieren, wie das bei euch weiter geht.

@Maria: Das Bild im Lanatuch find ich genial... seit ich das gesehen habe, weiss ich jetzt in was für eine Phase meine Kleine kommt. Die fängt nämlich nebst der Bananenhaltung auch an den Boden zu inspizieren :roll: . Na da kann ich mich ja auf tolle Trageerlebnisse freuen :wink:
Liebe Grüsse sabaraba mit Tochter (4.2008) Töchterchen (10.2009) und Söhnchen (12.2011)
Benutzeravatar
sabaraba
Stammuser
 
Beiträge: 3606
Registriert: 20.06.2009, 19:41
Wohnort: Kanton Schwyz

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon froeschli » 12.02.2010, 12:27

Nein, es ist definitiv keine Phase. Erstens guckt sie seit längerem nicht mehr den Boden an (diese Phase hatte sie aber auch). Sie hatte eine zeit lang ganz extrem nur auf die rechte seite geguckt. Im Tragtuch sie dazu zu bringen war nicht möglich! Dann hat sie aber angefangen, ab und zu, auch auf die Linke seite zu schauen und ich dachte, damit ist das Thema erledigt. (hatte auch die KiA gefragt, die hat nur gesagt, ich soll hat darauf achten, dass sie auf beide seiten schaut abwechselnd :roll: )
Ich sehe aber immer noch ab und zu so ungereimtheiten, asymmetrien in ihren Bewegungen. Muss mal schauen heute abend. Ganz klein hatte sie nämlich auch ganz augenfällig ein Auge kleiner als das Andere, ob man das noch sieht...
Zuletzt geändert von froeschli am 12.02.2010, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon carina » 12.02.2010, 12:40

@froeschli: Das klingt für mich verdächtig nach einer Blockade. Lass doch Samira mal von einem Manualtherapeuten abklären.
A. 05.06 und E. 05.08
ClauWi TB (GK März 2010)
carina
Stammuser
 
Beiträge: 2433
Registriert: 17.09.2009, 14:33
Wohnort: Fast am Ende der Welt

Re: Kind sitzt schräg

Beitragvon ovi » 27.10.2014, 20:19

Hallo Fröschli, ich möchte gern mal nachhaken. Mein Kleiner ist jetzt gut 2.5 Monate alt und hat auch so eine Lieblingsseite, auf die er fast immer rausschaut wenn er wach ist. Zum Schlafen wechselt er dann oft die Seite.
Auch wenn er auf dem Rücken im Bett liegt, dreht er sich in der Regel im Uhrzeigersinn. Hat sich die Asymmetrie bei deiner Tochter gelegt oder musstest du da etwas Speziell machen?
ovi
 
Beiträge: 305
Registriert: 30.04.2014, 13:34


Zurück zu Fragen rund ums Tragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron