Bücher Tandemstillen und Hausgeburt

Diskussionen über und um Bücher

Moderator: homunculus

Bücher Tandemstillen und Hausgeburt

Beitragvon Fée Dragée » 07.11.2017, 14:45

Hallo zusammen

Im Moment sieht es so aus, als würde es bei uns aufs Tandemstillen hinauslaufen. Kann mir jemand einen Buchtipp dazu geben?

Spannden fände ich auch zu wissen, welches Buch Euch als Vorbereitung auf eine Hausgeburt besonders geholfen hat.

Danke!
Sohn, August 2014
Fée Dragée
 
Beiträge: 158
Registriert: 03.10.2015, 12:37
Wohnort: Am Zürisee

Re: Bücher Tandemstillen und Hausgeburt

Beitragvon Cosma » 08.11.2017, 08:19

Luxus Privatgeburt hat uns gefallen!
Cosma mit Juwelchen (3.12) und Bahini (7.14)
Benutzeravatar
Cosma
 
Beiträge: 1342
Registriert: 20.09.2012, 21:13
Wohnort: Zürich

Re: Bücher Tandemstillen und Hausgeburt

Beitragvon Fée Dragée » 10.11.2017, 18:17

Danke, Cosma! Davon hab ich schon viel Gutes gehört. Was mich interessieren würde: Sind es "nur" Erfahrungsberichte oder enthält es auch Tipps, Checklisten o.Ä.?

Und: Besitzt es zufällig jemand und möchte es verkaufen?
Sohn, August 2014
Fée Dragée
 
Beiträge: 158
Registriert: 03.10.2015, 12:37
Wohnort: Am Zürisee

Re: Bücher Tandemstillen und Hausgeburt

Beitragvon Arina » 10.11.2017, 20:18

Es ist zwar kein Buch aber im Forum hausgeburtsforum.de findest du auch viel nützliche Infos zum Thema.
Arina
Stammuser
 
Beiträge: 1541
Registriert: 23.07.2010, 07:54

Re: Bücher Tandemstillen und Hausgeburt

Beitragvon Cosma » 10.11.2017, 22:51

Oh ich weiss es nicht einmal mehr genau. Die Liste haben wir damals von der Hebi bekommen und Tipps noch aus der Hebammensprechstunde (also das Buch) umgesetzt. ZB Calendulaeiswürfel und Arnikaeiswürfel zum Lutschen wãhrend der Geburt.
Cosma mit Juwelchen (3.12) und Bahini (7.14)
Benutzeravatar
Cosma
 
Beiträge: 1342
Registriert: 20.09.2012, 21:13
Wohnort: Zürich

Re: Bücher Tandemstillen und Hausgeburt

Beitragvon Fée Dragée » 14.11.2017, 08:06

Super, vielen Dank Euch! Das Forum kannte ich noch nicht. Und die Hebammensprechstunde habe ich zwar bereits zu Hause, bin aber irgendwie noch gar nicht auf die Idee gekommen, auch dort nach Hilfen für die HG zu suchen. Danke!
Sohn, August 2014
Fée Dragée
 
Beiträge: 158
Registriert: 03.10.2015, 12:37
Wohnort: Am Zürisee

Re: Bücher Tandemstillen und Hausgeburt

Beitragvon kerry » 20.11.2017, 12:52

Luxus Privatgeburt sind schon "nur" Erfahrungsberichte, ich fand es aber sehr hilfreich bzw. bestärkend. Falls du auf Facebook bist, gibt es dort die Gruppe "Hausgeburt Schweiz" wo du auch nach Tipps fragen, nachlesen kannst.
Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.
Jochen Mariss


Löwe 8/2012 und Tigerin 1/2015

ClauWi GK und MK 2014
Benutzeravatar
kerry
 
Beiträge: 843
Registriert: 18.04.2013, 22:08
Wohnort: Nähe Winterthur

Re: Bücher Tandemstillen und Hausgeburt

Beitragvon Fée Dragée » 24.11.2017, 10:23

Danke kerry! Bei Facebook bin ich nicht, aber das Buch habe ich inzwischen auf meine Weihnachtswunschliste gesetzt ;-)
Sohn, August 2014
Fée Dragée
 
Beiträge: 158
Registriert: 03.10.2015, 12:37
Wohnort: Am Zürisee

Re: Bücher Tandemstillen und Hausgeburt

Beitragvon karinke » 26.11.2017, 23:06

Rein von Technischer Seite her habe ich das Hypnobirthing-Buch sehr hilfreich gefunden. Auch das Buch "Die Selbstbestimmte Geburt" hat mir über so einigem die Augen öffnen können, was mein Entscheid zur Hausgeburt stärkte.

Immer gerne empfehle ich auch das Buch Alleingeburt - nicht um eine solche anzustreben, sondern um in eine Grundlegende Eigenkompetenz zu wachsen und zu merken, was du für dich brauchst.
Bild
Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Bild
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Re: Bücher Tandemstillen und Hausgeburt

Beitragvon Fée Dragée » 30.11.2017, 18:24

Danke für die Tipps! Mit Hypnobirthing habe ich mich auf die erste Geburt vorbereitet, das fand ich extrem hilfreich. Die anderen beiden kenne ich noch nicht, die klingen sehr spannend.

Ich bin so ein Listentyp und dachte zunächst, ich bräuchte ein Buch, das mir so konkrete Tipps liefert, aber nach einem Treffen heute mit der Hebamme bin ich sicher, dass es reicht, wenn ich mich bei der Lektüre aufs Einstimmen statt aufs Vorbereiten konzentriere - sie hat diesbezüglich alles im Griff :-)

Was ich bereits gelesen habe, ist "Geburt und Stillen" von Michel Odent, das hat mir schon einmal sehr gut getan.

Noch sehr unwissend bin ich beim Thema Tandemstillen - wenn da jemand Tipps hat, wäre ich auch superdankbar. Da scheint es auf dem Markt nicht allzuviel zu geben. Oder können die Tandemstillerinnen sagen, was Ihr gerne unbedingt vorher gewusst hättet? Oder Dinge, die ich dringend beachten sollte?
Sohn, August 2014
Fée Dragée
 
Beiträge: 158
Registriert: 03.10.2015, 12:37
Wohnort: Am Zürisee


Zurück zu Bibliothek

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron