[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Water only

Water only

Alles, was sonst nirgends Platz hat

Moderator: homunculus

Water only

Beitragvon Fée Dragée » 03.02.2017, 19:21

Ihr Lieben

Gibt es hier jemanden, der seine Haare nur mit Wasser wäscht?

Ich habe diverse alternative Haarwasch-Möglichkeiten durch, war aber mit keiner richtig zufrieden (genauso wenig wie früher mit Shampoo-Wäsche). Nun bin ich bei Water only angelangt, eigentlich überzeugt davon, dass das für mich perfekt wäre, aber die Umstellung empfinde ich gerade (nach zwei Wochen) als ziemlich grauenhaft.

Jetzt hoffe ich auf Zuspruch von Frauen, die die Umstellung erfolgreich hinter sich gebracht haben und jetzt sagen können, dass sich das Durchhalten lohnt.

Wie lange hat es bei Euch gedauert, bis die Talgproduktion zurückging?
Gab es Tricks, die Euch bei der Umstellung geholfen haben?
Hat es auch mit einer Bürste OHNE Wildschweinborsten geklappt?
Sonst noch interessante Infos zum Thema?
Sohn, August 2014
Fée Dragée
 
Beiträge: 158
Registriert: 03.10.2015, 12:37
Wohnort: Am Zürisee

Re: Water only

Beitragvon sirup » 04.02.2017, 11:58

Hab nur darüber gelesen, selber keine erfahrung!
Ist bei mir auch kein thema...
sirup
Stammuser
 
Beiträge: 2719
Registriert: 02.10.2007, 10:22

Water only

Beitragvon hurricana » 04.02.2017, 12:07

Liebe Fée,
ja ich:) und das schon seit ca. 1 Jahr. Zu Beginn hab ich oft in der ,Leben ohne Shampoo'-Facebook-Gruppe mitgelesen, das war hilfreich. Von dort weiss ich, dass viele zu Beginn der Umstellung auf NoPoo oder WO 2-3 mal eine Natronwäsche machen, um die ganzen Silikone usw. raus zu bringen. Selber hab ichs aufgrund meiner Neurodermitis (auch auf der Kopfhaut) nie gemacht, daher kann ich Dir auch mit Rezept nicht helfen. Findest aber sicher was im www oder div. Gruppen/Foren.
Bei mir klappte die Umstellung eigentlich problemlos, sogar jetzt, wenn ich ale 2-3 Monate beim
Coiffeur bin & der das ,normale' Programm (inkl. Farbe) macht. So wie ich aber gelesen habe, ist die Dauer diesbezüglich sehr individuell.
Ich massiere die Haare& KH beim Waschen ganz gewöhnlich und spüle am Schluss mit kaltem Wasser. Nun neu auch mit einer sauren Rinse (Essig oder Zitronensaft, 2-3 EL auf 1 Liter Wasser), damit sie mehr Glanz haben und nicht so strohig sind. Die Rinse wasch ich nachher kurz aus. Riechen tut nix:)

Bezüglich Bürste kann ich Dir nicht weiterhelfen, benutze eine WBB, täglich 2x ausgiebig bürsten, damit sich das Sebum verteilt.
liebgruss hurricana mit sommerabendmädchen (07/14)
Benutzeravatar
hurricana
 
Beiträge: 592
Registriert: 14.04.2014, 18:09

Re: Water only

Beitragvon sirup » 04.02.2017, 14:48

Spannend!
Ich bürste meine haare jeweils nur nach dem wasche ca 2mal pro woche...man müsste für dieses projekt die passende frisur haben :zwinker:
sirup
Stammuser
 
Beiträge: 2719
Registriert: 02.10.2007, 10:22

Re: Water only

Beitragvon esda » 04.02.2017, 14:54

Hier, seit ziemlich genau einem Jahr. Möchte nichts mehr anderes! Bei mir hat die Umstellung auch relativ problemlos geklappt. Ich hatte aber auch vorher schon ziemlich grosse Waschabstände und schon seit Jahren keine Silikonprodukte mehr verwendet. Zuerst habe ich ein paar mal mit Natron gewaschen, dann in der Ausprobierphase ein paar mal mit Roggenmehl, dann nur noch mit Wasser, und das nun nur ca. 1x pro Woche, je nach Bedarf. In der Umstellung habe ich einfach mit der Wildschweinbürste sehr oft gebürstet, dann sah man von aussen gar nichts. Inzwischen bürste ich gar nicht mehr häufig. Oftmals reicht es, nur mit den Fingern durch die Haare zu fahren. Wenn sie z.B. stark nach Rauch/Feuer riechen, was bei mir häufig vorkommt, bringe ich das durch Bürsten problemlos raus.
Nun färbe ich die Haare noch ab und zu ganz herkömmlich (die Naturfarben brachten bisher nicht den gewünschten Effekt, und ich bin noch nicht ganz so weit, mich einfach ergrauen zu lassen :verlegen: ), dann wasche ich aber direkt nach dem Färben mit Natron und mache eine Essigrinse, und ab dann wieder weiter nur mit Wasser.
Benutzeravatar
esda
Stammuser
 
Beiträge: 4662
Registriert: 22.02.2010, 11:38

Re: Water only

Beitragvon Fée Dragée » 04.02.2017, 20:08

Vielen Dank für Eure Antworten! Cool, dass es bei Euch so easy ging - Ihr neigt wohl beide nicht zu fettigen Haaren, Ihr Glücklichen.

Ich hatte schon vorher kurze Abstände, d.h. ich musste alle zwei Tage waschen, aber ehrlicherweise sahen die Haare schon nach anderthalb Tagen nicht mehr gut aus. Versuche mit Naturkosmetik, Haarseife, Roggen- und mit Kichererbsenmehl funktionierten zwar, aber änderten nichts am schnellen Nachfetten. Deshalb scheint es mir sinnvoll, etwas zu unternehmen, das die Talgproduktion ein für alle Mal reguliert. Sprich: Ich werde auf jeden Fall durchhalten. Zwei Wochen habe ich ja jetzt schon, auch wenn es im Moment richtig hart ist: Nach der Wasserwäsche hält das Saubergefühl zurzeit vielleicht maximal einen halben Tag.

Den Tipp mit dem Natron habe ich auch gelesen, dachte mir jedoch, das Silikon sei bereits bei den vielen anderen No-Poo-Versuchen ausgewaschen worden. Hoffe, das war keine Fehleinschätzung.

Ich bürste zweimal täglich ausgiebig mit einer Holznoppen-Bürste. Gleich danach fühlen sich die Haare widerlich an. Aber lustigerweise ist es einige Minuten später viel besser, man sieht dann auch eine Weile lang nicht mehr, dass sie fettig sind.

Beruhigend finde ich, dass das mit dem Färben kein Problem zu sein scheint. Ich habe es seit meiner Umstellung auf No-Poo (also auch in der Haarseifen- und Mehlzeit) noch nie ausprobiert, aber es wäre langsam echt dringend nötig. Ich habe mir einfach vorgenommen, die mitgelieferte Pflegespülung nach dem Färben nicht zu benutzen. Aber jetzt warte ich erst einmal ab, bis die Umstellung durch ist.

Habt Ihr vielleicht noch einen Tipp für die Bürste? Ich bekomme sie nach dem Bürsten kaum sauber. Da bleibt so eine Art Staub drin haften. Kennt Ihr das? Habt Ihr Reinigungstricks? Oder ist das bei der Wildschweinbürste anders?
Sohn, August 2014
Fée Dragée
 
Beiträge: 158
Registriert: 03.10.2015, 12:37
Wohnort: Am Zürisee

Re: Water only

Beitragvon Fée Dragée » 04.02.2017, 20:16

@sirup: Interessant die Sache mit der passenden Frisur. Ich bürstete bis anhin auch nur vor dem Waschen, weil sie mir beim Danach-Bürsten irgendwie zu flach am Kopf gehangen hätten. Ohne Bürsten hatten sie ein bisschen Wellen und etwas mehr Volumen.

Jetzt, also seit ich sie täglich zweimal bürste und nur noch Wasser an die Haare kommt, habe ich ohne Witz doppeltes Volumen, sie fallen selbst im fettigen Zustand viel, viel schöner und zwar ohne, dass ich irgendwas friesiere, völlig egal wo der Scheitel liegt. Sie liegen einfach immer gut. Allein deshalb möchte ich nicht aufgeben. Ich habe das Gefühl, ich werde nach der Umstellung die schönsten Haare meines Lebens haben.
Sohn, August 2014
Fée Dragée
 
Beiträge: 158
Registriert: 03.10.2015, 12:37
Wohnort: Am Zürisee

Re: Water only

Beitragvon sirup » 04.02.2017, 22:05

Ich habe eben die seiten rasiert und der rest (ca schulterlang) style ich mit kokosöl, wachs und sonstigem zeugs wuschelig :zwinker:
sirup
Stammuser
 
Beiträge: 2719
Registriert: 02.10.2007, 10:22

Re: Water only

Beitragvon trineli » 05.02.2017, 00:19

Ich finde das Thema sehr interessant. Selber benutze ich seit Jahren nur noch Shampoo ohne Silikone und wasche 1-2x pro Woche. Da ich meine Haare aber häufig färbe und jetzt auf Directions Tönungen umgestelöt habe, getrsue ich mich noch nicht so an ohne Shampoo ran. Lese aber gerne mit :)

GK Mai 2014, AK November 2015, Zertifizierung Juni 2016 (TSÖS)
Luke (06.04. - 09.04.2014) und 2 Stärndli (04/12 und 01/15) immer in unseren Herzen, Ronja (31.03.2016) und Glen (16.12.2017) fest in den Armen
Benutzeravatar
trineli
 
Beiträge: 288
Registriert: 21.07.2014, 21:51

Re: Water only

Beitragvon hurricana » 05.02.2017, 01:23

Die Sache mit der Bürste hab ich auch, die sieht bei mir nach 1-2 Tagen jeweils ganz übel aus. Ich putz sie nun regelmässig, also wirklich ca. alle 2 Tage. Haare ins WC, dann die Bürste im Brünnli oder Badewanne ausklopfen (dass der Staub rausgeht) und nachher ausspülen, am besten noch mit der Brause, damit zwischen den Borsten alles rausgeht.
liebgruss hurricana mit sommerabendmädchen (07/14)
Benutzeravatar
hurricana
 
Beiträge: 592
Registriert: 14.04.2014, 18:09

Re: Water only

Beitragvon LadyBlue » 05.02.2017, 14:15

Nichts zum Thema aber: Bitte Haare nicht im WC entsorgen! Die machen u.a. die Pumpen in der Kanalisation und in der Kläranlage kaputt und irgend ein armer Siech (aka mein Mann) muss die dann von Hand rausgrübeln gehen...
Entweder auf den Kompost oder im Garten (für die Vögel im Frühling) oder in den Ghüder damit.


Benutzeravatar
LadyBlue
Moderatorin
 
Beiträge: 4357
Registriert: 22.01.2010, 10:40
Wohnort: Etwas weiter links auf der Karte

Re: Water only

Beitragvon hurricana » 05.02.2017, 20:10

@LadyBlue: Vielen Dank für den wertvollen Hinweis, hab das nicht gewusst.... Haare werden ab sofort im Abfall oder Garten entsorgt!
liebgruss hurricana mit sommerabendmädchen (07/14)
Benutzeravatar
hurricana
 
Beiträge: 592
Registriert: 14.04.2014, 18:09

Re: Water only

Beitragvon leira » 05.02.2017, 21:10

Ich kann dir die kostkamm bürste ans herz lege . Ich liebe meine (in kombination seife und essigrinse)

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Leira mit bubi 02/10 und pfüdi 11/11 und pfüpfi 03/15

http://www.trageberatung-weinland.ch

Benutzeravatar
leira
Stammuser
 
Beiträge: 11028
Registriert: 02.07.2010, 06:06

Re: Water only

Beitragvon Fée Dragée » 09.02.2017, 21:28

@sirup: Hihi, jetzt bin ich neugierig. So punky?

@trineli: Was sind Directions Tönungen? Anders gefragt: Gesünder und/oder umweltschonender? Und falls ja: gute Grauhaarabdeckung?

@hurricana: Ja, so ungefähr mache ich es auch, nur dass sich der Staub nicht ausklopfen lässt. Aber ich hoffe, dass der aufhört zu kleben, sobald die Haare nicht mehr nachfetten.

@leira: Danke für den Tipp. Welche hast Du denn? Und magst Du erläutern, was Du daran magst? Ich kenne mich so gar nicht aus mit den Vor- und Nachteilen verschiedener Bürsten, höre aber immer wieder, dass sie einen nicht unwesentlichen Faktor darstellen.
Sohn, August 2014
Fée Dragée
 
Beiträge: 158
Registriert: 03.10.2015, 12:37
Wohnort: Am Zürisee

Re: Water only

Beitragvon ovi » 09.02.2017, 22:36

Lese hier gerne mit. Habe wohl ähnliche Haare wie du Fee: sehr schnell nachfettend. Ein Experiment vor 2 Jahren ohne Shampoo habe ich nach 2 Wochen angewidert aufgegeben und bin mittlerweile auf umweltschonendere Shampoos umgestiegen aber die haben auch immer noch mehr Zutaten als vermutlich nötig und der Plastik ist auch noch da.
Über 1 Jahr lang habe ich die Haare dann statt jeden Tag nur noch jeden 2ten Tag gewaschen und die Fettsträhnen in der Frisur versteckt aber an der Talgproduktion hat sich nichts geändert.
Meiner Erfahrung nach fetten die Haare schneller je mehr ich sie bürste.

Also, wenn das Motivation ist für dich: Ich wäre mega froh, wenn es bei deinen Haaren klappen würde. Dann würde ich es nämlich auch noch einmal versuchen ;-)
ovi
 
Beiträge: 305
Registriert: 30.04.2014, 13:34

Nächste

Zurück zu Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron