[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Kiss-Syndrom

Kiss-Syndrom

Moderatoren: LadyBlue, becky, rula

Kiss-Syndrom

Beitragvon baba » 08.04.2016, 20:50

Ist hier noch jemand der sich mit dem Kiss-Syndrom auskennt?
Ich frage mich, ob unsere kleine Maus eine Blockade in den Halswirbeln hat. Sie hat so ein par Symptome:
-stillt nur auf einer Seite, links lässt sie sich eigentlich nicht andocken, auch kann ich sie nur "unter dem Arm durch" (ich weiss nicht wie die Haltung heisst) stillen.
-überstreckt sich (mit dem Kopf nach hinten)
-kötzelt wirklich sehr, sehr viel
-Hat eine ausgeprägte Lieblingsseite
-hatte nach der Geburt ein schräges näschen
-der Mund ist immer noch asymmetrisch
-lässt sich kaum in den sling, luemai, Tuch einbinden (obwohl ich meiner Meinung nach, recht grosse trageerfshrung habe)
-grosses saugbedürfnis

Was dagegen spricht
-sie ist sehr ausgeglichen, weint kaum

Was meint ihr? Die osteopathin hat schon gemeint, dass einiges zu lösen ist, aber sie hat nicht von einer Blockade gesprochen.

Danke!
Liebe Grüsse Baba mit Y (Juli 08), M (April 10), E (April 12) und A (März 16)
mein (näh)Blog http://wunderbohne.blogspot.ch/
baba
Stammuser
 
Beiträge: 2884
Registriert: 20.09.2010, 23:56

Re: Kiss-Syndrom

Beitragvon karinke » 08.04.2016, 21:00

Ich war mit klein M als sie 3 Monate alt war mit sehr ähnlichen Symptomen bei Maggis vertretung. Er wollte uns nicht weiter untersuchen, da ich eine "Sehr gute Mutter" sei, und er sich keine Sorgen mache, das wir was verpassen, wenn wir nichts weiter untersuchen.

Osteo machte ich ab der 2. Lebenswoche, aber nicht mit dem erwünschten Durchbruch. Tragen - so manch eine TB hatte sie in der Hand und alle waren entsetzt ab dem brett. Einbinden - keine chance. Lagewechsel nur mit Finger im Mund damit sie durchs saugen entspannen konnte. Am ende war ich bei meiner Traumatherapeutin in Winterthur, die die Lendenwirbelblockade lösen konnte. Seither geht das kind ab wie ein Zäpfli. Werde es kommende Woche nochmals thematisieren mit ihr, da ein 7 monatiges Kind für mich nichts verloren hat auf den Füssen. Aber sie zieht sich selber auf….

Kinesiologie, Polarity… einfach ne stufe tiefer gehend als Osteo wäre nun mein Rat darin… und dann mit 3 mt, wenn es nicht besser wird doch mal vorstellig werden bei Maggi. Er sollte nun ja zurück sein.

Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Re: Kiss-Syndrom

Beitragvon *aqua* » 08.04.2016, 21:17

Hallo Baba :kuss:
A. hatte ein Kiss, allerdings ohne Schiefhals, bei ihr war die Halswirbelblockade nicht zur Seite, sondern nach vorne.
Sie war ein ausgeprägtes Schreikindchen, hat viel erbrochen und konnte nicht auf dem Bauch liegen und den Kopf zur Seite legen.
Wir waren viele Male bei der (absolut erfahrenen) Osteopathin, welche mir nach 4 Behandlungen ohne dauerhaften Erfolg nahegelegt hat, die Halswirbelsäule ärztlich genauer anschauen zu lassen.
Daraufhin wurden wir bei Dr.Maggi vorstellig, welcher sie nach Untersuchung und Röntgen grad manuell behandelt hat. Am selben Tag hat sie das erste Mal auf dem Rücken liegend ihre Füsschen gegriffen und konnte auf den Bauch gelegt werden.

Da ich mir nicht sicher war, ob L. ev. auch ein Kiss hat(te), haben wir ihn als Kleinkind auch gezeigt, Dr. Maggi hat bei ihm Kiss aber ausgeschlossen. Dies hat mir bestätigt, dass Dr.Maggi nicht einfach bei allen vorstelligen Kindern automatisch behandelt, bzw. Kiss diagnostiziert.

Was ich dir damit sagen möchte.... falls du unsicher bist, würde ich dir sehr empfehlen, deine Kleine Dr.Maggi zu zeigen. Allerdings ist es jetzt noch zu früh, er behandelt nicht vor einem bestimmten Alter.... ich bin aber nicht mehr ganz sicher, ob es 3Mt. waren.....
24.7.05 16.6.07 2.7.09 25.6.11
*aqua*
Stammuser
 
Beiträge: 1283
Registriert: 14.12.2009, 21:46

Re: Kiss-Syndrom

Beitragvon karinke » 08.04.2016, 22:17

Bei Dringlichen Fällen mit viel geschrei oder klaren Anzeichen, die Behandlungsbedürftig sind durch zb Verformungen macht er es schon früher. Ansonsten guckt er sich sie mit 3mt an. In meinem Fall konnte es nicht ausgeschlossen werden. Da aber der Leidensdruck mehr in der inkompatibilität mit meinen Mütterlichen gewohnheiten lag und weniger das Kind selber litt, hiess es, ich soll in 5-6 Wochen nochmals zeigen kommen. Liess es dann sein, bzw. ging sie mal meiner Therapeutin aus Winterthur zeigen, die es dann hinkriegte.

Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Re: Kiss-Syndrom

Beitragvon baba » 08.04.2016, 22:59

Herzlichen Dank ihr zwei.
Also sind meine Gedanken gar nicht so abwegig.
Ich wusste gar nicht, dass Herr maggi erst ab drei Monate behandelt. Mal schauen wie es bis dann aussieht. Ende April habe ich nochmal einen Termin bei der Osteopathin. Mal schauen was sie meint.
Es wäre eben schön, wenn ich links auch richtig stillen könnte. Ist sowieso die schwierigere Brust.
Ich glaube aber, wenn ich dann den Weg mache, schaue ich, dass ich Y auch mitnehmen könnte. Er hat/hatte auch so einige Symptome
Karinke, eine gute Kinesiologin in meiner Region wäre sowieso gut, wüsstest du jemand? Wie hast du denn M getragen? Ich bin mir das nicht gewohnt. Die drei großen hatte ich in dem Alter schon wirklich lange im Tuch. Und ehrlich ohne tragen bin ich aufgeschmissen, da schaffe ich den normalen Alltag nicht wirklich.

Aqua, schön von dir zu lesen. danke für deine Erfahrung. Ich bin mir eben nicht sicher wegen dem Kiss, da ich nicht das Gefühl habe, dass es A stört oder behindert. Aber stimmt schon, lieber einmal mehr abklären lassen.
Liebe Grüsse Baba mit Y (Juli 08), M (April 10), E (April 12) und A (März 16)
mein (näh)Blog http://wunderbohne.blogspot.ch/
baba
Stammuser
 
Beiträge: 2884
Registriert: 20.09.2010, 23:56

Re: Kiss-Syndrom

Beitragvon karinke » 09.04.2016, 20:17

So ging es mir eben auch, Baba. Ich habe mir das noch relativ simpel vorgestellt: Ich nähe - sie hinten im Tuch. Denkste. Sogar Unsere Maria hat um diese Kind herum zu methoden gegriffen, die nicht öffentlich ausgesprochen werden dürfen, als ich beim Einarbeiten war.
Sirup - so las ich zu letzt, hat in Baden eine Gute Dame. Meine ist in Winterthur, hat aber aufnahmestopp. In deiner Gegend kenne ich niemanden. Ich könnte sie allerhöchstens fragen, ob sie bereit wäre, ne Ausnahme zu machen. Nächste Woche bin ich nochmals bei ihr.
Ansonsten - Ah, Knöpfli wäre noch eine Anlaufstelle. Davon hat Maria mir vorgeschwärmt. Das ginge sicher auch. Er ist laut ihrer aussage auch etwas sanfter als Maggi…

Wie ich sie trug? Schlussendlich nur im LueMai, da sie sich da nicht raus winden konnte, und beim Einbinden in bewegung, danach im Laufschritt davon laufen und um sie zum Einschlafen zu bewegen noch den Kleinen Finger gegeben. Aber ÖV gingen gar nicht. Sie schrie alles zusammen. Autofahren auch nur mit kleinem Finger, bzw später dann ihren Daumen. Beuteln ging überhaupt nicht. Weder Rucksack noch känguru. Ankuscheln wenn du sie auf den Arm nimmst auch nicht. Sie war von anfang an ein Brett in der Landschaft. Wenn du sie in den Tuchbeutel gelegt hast und den hoch gehoben hast, erschien es dir, als hättest du ein Schiitli dort versorgt. Das war stecken gerade.

Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Re: Kiss-Syndrom

Beitragvon ronja_vs » 11.04.2016, 10:04

Dr. Maggi ist wieder in der Praxis (mein Glück!!) Alles Gute euch!
Liebi Grüess
Ronja

**************************************
mit Juli-Bub 07/10 und Mai-Bub 05/13
ClauWi GK 06/14 MK 05/15
Bild
ronja_vs
 
Beiträge: 1118
Registriert: 29.05.2012, 14:57
Wohnort: Zürich

Re: Kiss-Syndrom

Beitragvon gaurangi » 17.04.2016, 10:52

KISS bezeichnet eine Asymmetrie im obersten Halswirbel. Blockaden und Verschiebungen können aber überall in der Wirbelsäule auftreten. Je nach Fachgebiet wird das Problem anders benannt. Kann also gut sein, dass 2 verschiedene Therapeuten von ganz verschiedenen Sachen reden, im Grunde aber das Selbe meinen.
Es gibt verschiedene Therapieansätze:
- Manualtherapie (Dr. Maggi)
- Ostheopatie
- Cranio-Sacral
- Rolfing
- Physiotherapie

Liegt eine traumatische Geburt zugrunde, kann es sich lohnen, dieses auch gleich anzugehen. Z.B. mit
- Somatic Experiencing
- Cranio-Sacral
- Polarity
- erste emotianale Hilfe

Eine Blockade kann die Entwicklung im ersten Lebensjahr massgeblich beeinflussen und den gesunden Ablauf der neuro-motorischen Aufrichtung stören. Dies kann (muss aber nicht!!!) später zu Lernproblemen in der Schule führen. PäPKI und INPP setzen genau dort an.
Gaurangi Bild mit Tochter 1.09 und Sohn 9.11
Benutzeravatar
gaurangi
Moderatorin
 
Beiträge: 7374
Registriert: 08.06.2009, 17:38
Wohnort: ZH


Zurück zu Gesundheit und Krankheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron