[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Ohne Mami geht nichts...

Ohne Mami geht nichts...

Moderator: LadyBlue

Ohne Mami geht nichts...

Beitragvon cherry » 01.10.2015, 22:49

Liebe Frauen.

Schon lange habe ich nichts mehr hier geschrieben. Nun brauche ich aber ein offenes Ohr von anderen Mamis und Papis. Ich liege gerade neben meinem im Schlaf schluchzenden zweijährigen und frage mich was wir blos falsch gemacht haben. War zwei Stunden am Geburi einer lieben Freundin und die Kinder (2 und 3 Jahre) haben wieder mal durchgeweint. Und das ist jedes mal so. Ich kann nicht ein mal das Haus verlassen ohne dass der Kleine weint. Die Grosse machts meistens recht gut, doch auch sie war heute ganz aufgelöst als ich nach Hause kam. Dafür war der Kleine gerade eingeschlafen. Aber eben nur unter starkem weinen und auch nur weil er seit 7.30 wach ist ohne Mittagsschlaf.
Bitte es MUSS sich jetzt jemand melden bei dem es auch so ist/war. Ich ernte überall nur Unverstäntniss und Aussagen wie:" Das kann man ihnen angewöhnen" " ihr seid selbst Schuld, wie man sie macht so hat man sie" usw. Dabei habe ich ab Dez. drei Monate gearbeitet (jeweils Fr. Abend und Sa. ganztags) und der Kleine weinte JEDESMAL. Mit ein Grund, dass ich noch in der Probezeit gekündet habe. Also wir habens wirklich lange versucht und es hat NICHTS geändert.
Ich will noch nicht mal Tipps hören, denn mittlerweile ist mir der "Ausgang" verleidet. Einfach nur jemand wos genau so war oder ist und dass wir nichts falsch gemacht haben.
Und bin ich wirklich die einzige die keinen Spass hat im Ausgang wenn sie weiss dass die Kinder zu Hause Rotz und Wasser heulen? Und der Mann sich alle Mühe macht aber sie nicht beruhigen kann? Wie soll ich da den Abend geniessen, wenn ich weiss, dass zu Hause mindestens ein völlig aufgelöstes Kind auf mich wartet. Klar viele meiner Freundinnen haben noch keine Kinder, aber es tut weh jedes mal als Oberglucke hingestellt zu werden. Und meinen Mann als unfähig die Kinder zu betreuen. :(

Danke fürs lesen!!





Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
cherry
 
Beiträge: 141
Registriert: 18.02.2014, 00:10

Re: Ohne Mami geht nichts...

Beitragvon acajou » 01.10.2015, 23:03

Ich mag nicht einfach nichts schreiben, drum: (((cherry))), fühl' dich gedrückt, wenn du magst.
acajou mit Herbstjunge 2011 und Winterjunge 2014 Bild

"Man kann seine Kinder noch so gut erziehen, sie machen einem doch alles nach."
Benutzeravatar
acajou
Stammuser
 
Beiträge: 2107
Registriert: 28.04.2012, 18:21

Re: Ohne Mami geht nichts...

Beitragvon cherry » 01.10.2015, 23:32

Merci acajou :)

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
cherry
 
Beiträge: 141
Registriert: 18.02.2014, 00:10

Re: Ohne Mami geht nichts...

Beitragvon Nusserl » 02.10.2015, 07:43

(((Cherry)))
Dein Kind braucht dich einfach mehr als andere Kinder. Da muss man sich nichts ändern, das kommt sicher von alleine. In 1-2 Jahren ist das durch und du kannst wieder 30 Jahre in den Ausgang gegen.
Lass die anderen Leite reden. So erkennt man wirklich gute Freunde. Und der Rest soll halt blöd tratschen.


07/08, 11/11 und 04/14
Nusserl
Stammuser
 
Beiträge: 2829
Registriert: 20.01.2011, 14:57
Wohnort: Kt.Zürich

Re: Ohne Mami geht nichts...

Beitragvon Rokeby » 02.10.2015, 09:51

Liebe cherry - ui, das klingt wirklich sehr belastend, deshalb muss ich auch was Kurzes sagen: Ich kenne es zwar so nicht, wie Du es schreibst, aber ich bin 100% sicher, dass ich den Ausgang auch KEIN BISSCHEN geniessen könnte, wenn ich davon ausgehen müsste, dass ein Kind dauerhaft unglücklich ist! Also deswegen musst Du Dich ganz sicher nicht "daneben" fühlen!!! (Ich selbst verschwende sogar viele Gedanken an meine Kinder, wenn ich im Ausgang bin, obwohl ich weiss, dass die Wahrscheinlichkeit recht hoch ist, dass es ziemlich ok läuft...)
:kuschel:
Benutzeravatar
Rokeby
 
Beiträge: 56
Registriert: 07.10.2013, 12:15
Wohnort: Zürich

Re: Ohne Mami geht nichts...

Beitragvon LadyBlue » 02.10.2015, 10:09

Liebe Cherry,
Bei uns war es lange so, dass unser Sohn sich nicht hüten liess. Nicht mal zuhause, nicht mal von Menschen, die er gut kannte und gern hatte (Nachbarin, Oma,...). Also liessen wir das mit dem Ausgang und probierten einfach zwischendurch wieder mal. So ungefähr ab vier Jahren ging es dann. Zuerst tagsüber zuhause, dann auch tagsüber an anderen (bekannten!!!!) Orten mit bekannten (!!) Menschen. Tageshüeti oder Spielparadies im Shoppingzentrum geht bis heute nicht (er ist jetzt 6). Eingwöhnung in der Kita war obermühsam, zäh und dauerte mehrere Wochen; letztes Jahr (mit 5) für die Schule gab es ebenfalls über mehrere Wochen Tränen, weil ich nicht dabei sein konnte und im Hort blieb ich ebenfalls während mehreren Wochen mit dabei.
Es wird besser, aber langsam. Und je mehr man zu erzwingen versucht, desto länger geht es im Endeffekt!


Benutzeravatar
LadyBlue
Moderatorin
 
Beiträge: 4357
Registriert: 22.01.2010, 10:40
Wohnort: Etwas weiter links auf der Karte

Re: Ohne Mami geht nichts...

Beitragvon meredith » 02.10.2015, 11:16

Liebe Cherry, ich kann mich meinen Vorschreiberinnen anschliessen. Bei uns ist es ähnlich wie bei Ladyblue, meine Tochter lässt sich nur ungern und unter Tränen hüten. Jetzt, mit mehr als vier Jahren, geht es beim Papi und bei meiner Mutter und bei Leuten die sie gut kennt an einem Ort den sie gut kennt (eigentlich nur zuhause). Ich vertrete das sehr stark nach aussen, meine Tochter "muss" nicht mit irgend jemandem auf den Spielplatz etc., und ein Kinderhüeti in einem Shoppingcenter oder so käme für mich und mein Kind nicht in Frage. Sie braucht eine feste Bezugsperson die ihr den nötigen Halt geben kann. "Ausgang" etc. gibt es bei mir halt deswegen nicht, auch verzichte ich zB auf mein geliebtes Yoga weil sich die Kinder wegen der Arbeit schon an drei Tagen mit anderer als der Mami-Betreuung arrangieren müssen. Bei meinen Kids ist es wirklich nur ein arrangieren, und mein Mann überbrückt halt mal den einen oder anderen Nachmittag/frühen Abend wenn ich berufliche Termine habe. Die Situation ist nicht genau gleich wie bei dir, aber auch meine Kinder (obwohl man meinen könnte, sie wären es "gewöhnt") tolerieren andere Betreuung als die durch Mama nicht so gut.

Plag dich nicht und plag deine Kinder nicht, du spürst es ja gut was euch allen (!) gut tut. Und wenn es im Moment intensiv ist, dann ist es eben so. So wie ich dich lese, leidest du nicht unter der Situation, sondern darunter dass die Kinder in deiner Abwesenheit leiden?
Es grüsst Meredith mit Meitschi 8/11 und Bueb 12/14
Trageberaterin Didymos 2013

Benutzeravatar
meredith
Moderatorin
 
Beiträge: 2431
Registriert: 11.08.2011, 11:29
Wohnort: BE Mittelland

Re: Ohne Mami geht nichts...

Beitragvon cherry » 03.10.2015, 00:19

Oh wow so viele liebe Antworten. Eure Berichte beruhigen mich sehr. Ich komme mir manchmal schon wie ein Alien vor. Im Bekanntenkreis gibts keine "solchen" Kinder. Und auch in der Spielgruppe bin ich die einzige die bleiben muss. Ich mache das alles gerne für meine Kinder, aber manchmal (wie gestern Abend) überkommen mich Selbstzweifel. Bin auch froh, dass arbeitende Mütter das auch kennen. Ich dachte schon ob ich meinen Kindern was vorenthalte, wenn sie nicht in die Krippe oder zur TaMu gehen.

@Nusserl: Genau. Ich kann ja noch soo lange in den Ausgang. Und ich vermisse es nicht mal. Einzig der Kontakt zu meinen "alten" Freundinnen vermisse ich. Aber die 1-2 wirklich guten kommen auch gerne auf einen Sonntagsspaziergang mit Kindern und wir können uns prima unterhalten. Und die andern können warten. Das ist mein Problem: Ich will es zuerst andern recht machen bevor ich auf mich und meine Liebsten schaue. Also ich lasse mich immer wieder überreden und dann bereue ich es, weil es immer im Stress endet und ich es meist nicht geniessen konnte. :-/

@Rokeby: Merci für deine lieben Worte.

@LadyBlue: Danke dir. Ja genau wie bei uns. Sie werden ja zu Hause vom Papa betreut. Du machst mir Mut auf mich zu hören und meinen Kindern Zeit zu lassen!

@meredith: Das fehlt mir leider meist. Hinzustehen und zu sagen, dass meine Kinder noch klein sind und MICH brauchen. Und vorallem das dies absolut in Ordnung ist so. Genau ich leide nicht. Will es aber immer allen recht machen. Drum sage ich meinen Freundinnen immer wieder zu. Und bereue es dann, wenns soweit ist.


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
cherry
 
Beiträge: 141
Registriert: 18.02.2014, 00:10


Zurück zu Familienleben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste