[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Waffen als Spielzeug

Waffen als Spielzeug

Moderator: LadyBlue

Waffen als Spielzeug

Beitragvon munu » 28.01.2017, 21:51

Ihr Lieben- ich brauche mal euren Input.
Meine Jungs spielen gern Rollenspiele- und brauchen dazu Waffen. (Polizei/Räuber etc.)

Bisher haben wir keine gekauften Waffen im Haus. Das führt immer wieder zu Diskussionen. Einerseits zwischen Eltern und Kinder, uns Eltern aber auch Diskussionen mit anderen Eltern.
Viele verstehen nicht, wieso wir keine Waffen kaufen wollen. ("das ist doch ein Bedürfnis der Kinder" oder "wenn ihr ihnen Waffen vorenthaltet, werden Waffen nur noch faszinierender" oder "seit wir Nerfs haben, ist die Diskussion beendet und sie spielen gar nicht so oft damit".)

Sie haben viele selbst gebastelte aus Karton und Holz- das finde ich zwar immer noch befremdlich, aber ich komme besser damit zurecht.

Nun ist die Diskussion wieder aufgekommen und ich weiss wieder nicht genau, ob es schlau ist, auf meinem Standpunkt zu beharren.

Wie handhabt ihr das?
munu im glück: das räubertrio ist komplett! 04/09 01/13 01/16
Benutzeravatar
munu
Stammuser
 
Beiträge: 3480
Registriert: 17.07.2009, 10:59

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon Bainzu » 28.01.2017, 23:19

wie ihr. Ich möchte keine Waffen im Haus, wenn sie es aber aus ihrer Fantasie heraus spielen, mit Finger, Holzstöcken o.ä. Ist es für mich ok. einzige Ausnahme: Ritterschwerter, davon haben wir mehrere. Ich habe ihnen solche aus Stoff genäht, damit sie sich beim Schwertkampf wenigstens nicht auch noch weh tun.
Ich persönlich finde, ihr dürft weiterhin waffenfreie Zone haben, ihr könnt euren Kindern sicher erklären, wie ihr zu Waffen steht.
F. mit Sommerbub (07.2011) , Frühlingsbub (05.2013) und Wintermeitli (01.2016) und dem Weihnachts*(12/2014) im Herzen.

Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean. Sir Isaac Newton
Benutzeravatar
Bainzu
 
Beiträge: 2418
Registriert: 17.12.2012, 22:23
Wohnort: BL

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon LadyBlue » 29.01.2017, 01:10

Ich hatte dieselbe Politik, wobei wir ja direkt neben einer richtigen Burg wohnen und hier sind bei den Quartierkindern halt immer irgend welche Kriegs- und Belagerungsspiele im Gange, wo sich die Banden gegenseitig überfallen etc.
Kurzer hat lange gestürmt und wir als Eltern haben immer gesagt, dass wir ihm keine Nerv kaufen. Letztes Jahr hat sich Kurzer dann mit seinem Sackgeld auf dem Flohmarkt eine gekauft und sider haben wir das halt. Ich halte aber nicht damit hinter dem Berg, wie doof ich das finde und wir haben auch ganz klare Regeln von wegen aufeinander zielen etc.
Gespielt wird damit so phasenweise, aber jetzt beispielsweise schon seit Wochen nicht mehr. Im Frühling und Sommer wird dann wohl wieder vermehrt damit um die Häuser gezogen.


Benutzeravatar
LadyBlue
Moderatorin
 
Beiträge: 4357
Registriert: 22.01.2010, 10:40
Wohnort: Etwas weiter links auf der Karte

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon sirup » 30.01.2017, 11:08

spannend zu lesen!

bei meinen mädchen war das NIE thema- ist wohl echt ein bubenthema :kopfkratz:
sirup
Stammuser
 
Beiträge: 2719
Registriert: 02.10.2007, 10:22

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon Bainzu » 30.01.2017, 11:27

Es wird zu einem Bubenthema gemacht. Ich bin überzeugt, meine Tochter wird nie zum Geburtstag von den Nachbarn eine Wasserpistole erhalten. Aber "Jungs brauchen das". Bei uns ist eigentlich nur der mittlere, der aus ALLEM Waffen macht. Pfeilbogen aus Kleiderbügeln, Schwerter aus Kartonröhren. (Der Grosse baut sich daraus eine Querflöte :zwinker: )
F. mit Sommerbub (07.2011) , Frühlingsbub (05.2013) und Wintermeitli (01.2016) und dem Weihnachts*(12/2014) im Herzen.

Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean. Sir Isaac Newton
Benutzeravatar
Bainzu
 
Beiträge: 2418
Registriert: 17.12.2012, 22:23
Wohnort: BL

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon häsin » 31.01.2017, 00:30

munu, wir handhaben es auch so. Die Jungs haben ihre selstgebauten, gebastelten "Waffen", kaufen werde ich niemals eine und auch als Geschenke will ich das nicht. Wenn es Diskussionen gibt, erzähle ich von dem Jungen der vor einigen Jahren in meiner Klasse war - er hat gesehen, wie vor seinen Augen Menschen niedergeschossen wurden. Seitdem ist es für mich absolut klar, dass ich nie Spielzeugwaffen in meinem Haus haben möchte.
häsin mit L. - 1/04, J. - 12/10, L. - 12/12, und B. - 4./16
Benutzeravatar
häsin
Stammuser
 
Beiträge: 1500
Registriert: 04.04.2011, 10:58
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon LadyBlue » 31.01.2017, 11:30



Benutzeravatar
LadyBlue
Moderatorin
 
Beiträge: 4357
Registriert: 22.01.2010, 10:40
Wohnort: Etwas weiter links auf der Karte

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon häsin » 31.01.2017, 13:51

Ja, aber für mich macht es einen Unterschied! Es geht mir nicht um ihr Spiel, sondern dass sie verstehen, warum ich keine Nerfs oder andere "echt aussehende" Waffen im Haus will. Und was der Junge erlebt hat haben sie gut verstanden, klar ist ihr Spiel ein anderes.

Wegen dem Sackgeld - momentan denke ich, dass ich es nicht erlauben werde.
häsin mit L. - 1/04, J. - 12/10, L. - 12/12, und B. - 4./16
Benutzeravatar
häsin
Stammuser
 
Beiträge: 1500
Registriert: 04.04.2011, 10:58
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon LadyBlue » 01.02.2017, 00:02



Benutzeravatar
LadyBlue
Moderatorin
 
Beiträge: 4357
Registriert: 22.01.2010, 10:40
Wohnort: Etwas weiter links auf der Karte

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon Bainzu » 01.02.2017, 07:47

Sackgeld fände ich schwierig. Ich würde es wohl zulassen, aber nicht auf meinem Grundstück. Und ganz klar kommunizierte Regeln. Ich finde, schiessen auf Menschen auch einfach gefährlich. Man hat schliesslich nur zwei Augen.
F. mit Sommerbub (07.2011) , Frühlingsbub (05.2013) und Wintermeitli (01.2016) und dem Weihnachts*(12/2014) im Herzen.

Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean. Sir Isaac Newton
Benutzeravatar
Bainzu
 
Beiträge: 2418
Registriert: 17.12.2012, 22:23
Wohnort: BL

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon häsin » 01.02.2017, 09:16

Bei uns im Dorf können sie sich nichts solches kaufen, daher stellt sich diese Frage nicht.
Ich sage extra I'm Moment, weil ich weiss, dass sich auch solche Fragen nie abschliessend beantworten lassen. Es kommt auch aufs Kind, die Situation…an. Momentan kann ich mir das einfach nicht vorstellen.
häsin mit L. - 1/04, J. - 12/10, L. - 12/12, und B. - 4./16
Benutzeravatar
häsin
Stammuser
 
Beiträge: 1500
Registriert: 04.04.2011, 10:58
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon homunculus » 01.02.2017, 10:59

Schwieriges Thema.
Anfangs war ich da auch sehr dagegen, mittlerweile sehe ich es viel gelassener. Ich habe gemerkt, dass mein Sohn Spiel und Ernst sehr genau unterscheidet, er betont auch immer wieder dass es nur Spielwaffen seien. Ausserdem benutzt er sie ausschliesslich, um gegen Böse zu kämpfen (was ja eigentlich sehr schön und tugendhaft ist).
Er besitzt eine ganze Sammlung aus "selbstdfinierten" Waffen, also Wurzelstöcke, Stecken etc. Dann hat er einige Schwerter, Dolche und Schilder die wir gemeinsam aus Holz gemacht haben und mit denen er auch mit seinem Papa viele Schwertkämpfe austrägt. Dann selbstgemachter Morgenstern, Armbrust, Pfeilbogen und diverse Steinschleudern. Weiter hat er eine Chäpsli-Pistole (von GG gekauft :augenroll: - darf er nur draussen brauchen und nur in die Luft schiessen). Und eine kleine Nerf, die er von einem Freund, dessen tamilische Eltern aus dem Krieg geflüchtet sind - zum Geburtstag bekommen hat. Die konnte ich ihm ja dann auch nicht wegnehmen.

Ich möchte mich bei Gelegenheit gerne mal tiefer mit dem Thema befassen. Ich gehe davon aus, dass da schon stake Bedürfnisse dahinterstecken. Und dass es Buben nur interessiert, weil es zu einem Bubenthema gemacht werde, stimmt meiner Erfahrung nach also definitv nicht.
Homunculus mit em Grosse (Mai 2010)
Benutzeravatar
homunculus
Moderatorin
 
Beiträge: 3508
Registriert: 17.10.2010, 20:00

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon Bainzu » 01.02.2017, 11:44

Nein, ich glaube auch nicht, dass Buben damit spielen, weil man es ihnen sagt. Ich würde mal sagen, meine Buben wachsen gleich auf, einer spielt mit Waffen, einer eigentlich nur, um sich zu verteidigen. Ich denke eher, in der Gesellschaft geht man davon aus, dass Jungs Waffen brauchen zum Grosswerden. Wie gesagt, meine haben zum Geburtstag Wasserpistolen erhalten. Es würde mich wundern, wenn meine Tochter das auch erhalten würde. Genauso, wie der Mittlere seine Prinzessinenschwester verteidigen oder bekämpfen muss, ich ihn aber immerwieder daran erinnere, dass sie vielleicht auch eine Ritterin sein möchte.
F. mit Sommerbub (07.2011) , Frühlingsbub (05.2013) und Wintermeitli (01.2016) und dem Weihnachts*(12/2014) im Herzen.

Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean. Sir Isaac Newton
Benutzeravatar
Bainzu
 
Beiträge: 2418
Registriert: 17.12.2012, 22:23
Wohnort: BL

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon homunculus » 01.02.2017, 12:10

Ich glaube keineswegs, dass Jungs Waffen brauchen, um gross zu werden. Aber einigen scheint es durchaus ein grosses Bedürfnis zu sein.

Aber ich weiss schon was du meinst. Das ist die alte Genderdiskussion.
Homunculus mit em Grosse (Mai 2010)
Benutzeravatar
homunculus
Moderatorin
 
Beiträge: 3508
Registriert: 17.10.2010, 20:00

Re: Waffen als Spielzeug

Beitragvon Bainzu » 01.02.2017, 12:29

Genau.
F. mit Sommerbub (07.2011) , Frühlingsbub (05.2013) und Wintermeitli (01.2016) und dem Weihnachts*(12/2014) im Herzen.

Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean. Sir Isaac Newton
Benutzeravatar
Bainzu
 
Beiträge: 2418
Registriert: 17.12.2012, 22:23
Wohnort: BL

Nächste

Zurück zu Familienleben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron