[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Reisefüdlis mit Traglingen

Reisefüdlis mit Traglingen

Moderator: LadyBlue

Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon Cosma » 24.09.2012, 22:16

Aufgrund unserer Vorstellungsrunde im Who is Who eröffne ich hier eine Reisediskussion. Wir gehen im November zum ersten Mal mit unserem Juwelchen nach Asien, sie wird dann knapp 8 Monate alt sein. Wir freuen uns riesig und machen uns schon viele Gedanken.. In einem Jahr dann wollen wir für ca. 3-4 Wochen in Nepal ein Himalayatrekking machen. Ich habe in Nepal einige westliche Familien gesehen, die für ihre Kinder einen Träger engagiert haben. Ich fand das damals ganz toll, es ist sicher auch schön sich sein Geld mal mit dem Tragen von Kleinkindern statt Tourirucksäcken oder Handelsware zu verdienen. Kinder werden in Asien ja vergöttert und sind überall willkommen.

Was mir ein wenig Sorgen macht sind die Themen Essen, Impfen, Wetter (v.a. Sonne).

Ich freue mich auf Anregungen, Diskussionen, Erfahrungen usw. :cool:
Cosma mit (3.12) und (7.14)
Benutzeravatar
Cosma
 
Beiträge: 1342
Registriert: 20.09.2012, 21:13
Wohnort: Zürich

Re: Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon froeschli » 25.09.2012, 01:16

Wir haben hier sehr viele binationale familien, die regelmäßig nach asien oder afrika reisen mit kindern.
Wir flogen das erste mal als sie 1,5 war nach afrika.
Gewisse kompromisse muss man eingehen (haben aus dem grund durchgeimpft), ansonsten seh ich es unproblematisch. Wichtig finde ich immer die bedürfnisse vom kind im auge behalten und es altersgerecht planen.




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon karinke » 25.09.2012, 02:54

Ich bin mit m. Mit ihren aktuell 22 Mt. Schon 5x in Rumänien gewesen. 1.25x davon mit dem Zug. Drei der Reisen entfallen auf die sws-zeit mit j.
Auch hier: wir impfen deshalb mehr, als wir im Endeffekt täten, würden wir in der schweiz verweilen.
Gerade aktuell Knie ich mich wieder in die Materie ein, weil ich nichtmehr so großzügig impfen will, wie bei m. Ich behaupte, dass ihre Lungenprobleme durch die Impfungen begünstigt wurden.

Ansonsten… erfahrungen… es ist echt ameinfachsten, wenn man ganz gelassen, alles vorzu nimmt. Für mich war nuggifreiheit stets wichtig. Sonst hätte ich M. Nicht mehr gespürt.

Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Re: Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon ronja_vs » 25.09.2012, 17:47

Wir waren als der Mutz 11 Monate alt war in Kirgistan, Zentralasien. Haben deshalb auch die MMR Impfung 1 Monat vorgezogen. Tetanus würde ich auch sehr wichtig finden. Weiss nicht, wies mit Kinderlähmung aussieht?
Ansonsten abgekochtes wasser für Breie / Pulvermilch ist meist vorhanden da die Menschen in Asien ja auch viel Tee trinken.
Breipulver würde ich von daheim mitnehmen, ich hab immer nur gezuckertes Zeug gefunden...
Unser Mutz hat das Weissbrot in KG geliebt, das ist auch was ziemlich sicheres, da waren die Leute froh, dass sie ihm was geben konnten. Aber wir mussten extrem drauf schauen, dass er keine Süssigkeiten zugesteckt bekam...
Windeln gibts wohl in den grossen Basaren oder Supermärkten der grossen Städte
Sonnenschutz: Unbedingt!! Ich würde 50er Sonnencreme von Av*ne empfehlen
Tragejacke/Wind- und Wetterschutz
Lg Ronja
Liebi Grüess
Ronja

**************************************
mit Juli-Bub 07/10 und Mai-Bub 05/13
ClauWi GK 06/14 MK 05/15
Bild
ronja_vs
 
Beiträge: 1118
Registriert: 29.05.2012, 14:57
Wohnort: Zürich

Re: Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon karinke » 25.09.2012, 20:53

Punkto Windeln: das war mein persönlicher Indikator, dass ich dem (Einzel)Kind gut genug schaue bzw. Es spüre: erfolgreiches windelfrei. Somit konnte ich meinen schmutzigen Fußabdruck klein halten.
Die letzten 3reisen machte ich gar mit stoffies. Einfache prefolds, die ich bei bedarf im Kochtopf über dem Feuer hätte auskochen können.

Und stillen zu können ist Goldwert. Gerade in öffentlichen Transportmittel und im Krankheitsfall.

Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Re: Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon froeschli » 25.09.2012, 20:55

Essen: so lang wie möglich stillen. Und versuchen an die landesübliche Küche anzupassen. War bei uns leider nicht möglich. S. hat den feinen Foufou und auch die Pate verschmäht. Zum Glück fanden wir überall Teigwaren oder Reis.

Hygiene: so viel wie nötig, so wenig wie möglich. Das pendelt sich dann eh ein. S. hatte zwar gerade zu laufen angefangen einen Monat zuvor. Sie sass aber hauptsächlich im Sand und hat natürlich einiges an "Dreck" abgekriegt. Da sie noch nicht so an anderen Kindern interessiert war, gab es da nicht allzuviel Kontakt, was sicher auch geholfen hat. Trotzdem hatte sie 4 Wochen (also auch noch eine woche nach rückreise) Durchfall. Es ging ihr aber immer gut.

Windeln: wenn möglich vermeiden (windelfrei :zwinker: ) da auch die entsorgung oft ein Problem ist. Sind unverhältnismässig teuer und man kriegt oft auch nicht gerade pampers. stoffies sind extrem aufwändig unterwegs (hab ich auch versucht und es dann doch sein lassen) da man genug mit anderem und normaler (hand-) wäsche zu tun hat. Unser Kind war leider nicht windelfrei und so mussten wir doch auf Pampers zurück greifen. Ich wollte noch kompostierbare Windeln besorgen, die kamen nicht rechtzeitig an. Darauf würde ich das nächste Mal unbedingt achten. In unserem Hauskompost hat es super funktioniert und dort gibt es ja keine Müllentsorgung :traurig:

Beim Wetter hatten wir es klar so, dass es Mittags eh Siesta gab, weil es einfach zu heiss ist. Und auch sonst waren wir kaum an der Sonne. Ein schlafendes Kind kann man gut vor Sonne schützen, deshalb würde ich versuchen das etwas im Timing zu planen.




Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon Pamina1981 » 25.09.2012, 21:21

Nach euren Tipps wünschte ich mir, ich hätte für dieses Jahr auch schon eine grössere Reise geplant... .
Hat denn jemand von euch auch Erfahrung mit Traglingen und Kälte. Wir gehen im Winter mit 11-monatigem Kind in den Norden Nordlichter schauen und fotografieren.
Pamina1981
 

Re: Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon froeschli » 25.09.2012, 21:47





Mami von einem Meitschi 06/2009
Benutzeravatar
froeschli
Stammuser
 
Beiträge: 7921
Registriert: 18.10.2009, 23:21
Wohnort: zuhause im Kanton Bern

Re: Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon Pamina1981 » 25.09.2012, 23:11

Pamina1981
 

AW: Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon joli » 25.09.2012, 23:25

also ich würd mir da mit 11-monatigem kind noch nicht so grosse sorgen machen im norden. so wie ich verstehe, habt ihr ja die möglichkeit schon, auch reinzugehen, wenn nötig?
ich würd schauen, dass es genug spielzeiten gibt (auch draussen, wenn auch nur kurz) und die spaziergänge auch interessant sind (oder sie diese zur erholung braucht...)

und ich drück euch die daumen, dass ihr die nordlichter auch wirklich seht. wir haben sie nur beim abflug auf dem flugfeld gesehen...

gesendet vom handy...
Liebe Grüsse
Joli mit Schnüffelchen (08/09)



Benutzeravatar
joli
Stammuser
 
Beiträge: 9103
Registriert: 17.11.2009, 20:42
Wohnort: Züri Wyland

Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon Lou » 25.09.2012, 23:42

Ich war schon oft im Winter in Stockholm und da wird kaum getragen! Die Kinder werden im Schlitten, schlittenwagen oder kiwa mit Ski dran transportiert.

Mit a. War ich damals in norwegen ziemlich außerhalb einer Stadt. Wir hatten auch so ein schlittenwagen.


.... immer öppis nois!

Mami von A. [08.97], Li [12.09] und I. [03.12]
Benutzeravatar
Lou
Site Admin
 
Beiträge: 16428
Registriert: 11.11.2009, 19:09

Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon becky » 26.09.2012, 07:03

Wir waren letztes jahr mit 11-monatigem im engadin in der woche, wo es täglich unter -20 grad war. Wir haben ihn meist getragen, selten im kiwa. Wir konnten jeweils so ca eine stunde raus, dann hat er geschrien. Ich denke, bei uns war aber der wind in kombination mit der kälte das problem, das hat sich auch bei mir wie nadeln im gesicht angefühlt.
Mein fazit ist, dass wenn ihr nicht stundenlang am stück draussen seid, es sicher gut machbar ist.

Und tolle kinderausrüstung findet man im norden sonst auch, ich könnte mich da jeweils dumm und dämlich kaufen :-)
Liebi Grüess, Rebecca
-------

**
ClauWi GK 11/12 / MK 11/13 / AK 02/14
Benutzeravatar
becky
Admin Technik
 
Beiträge: 1438
Registriert: 19.04.2011, 10:06

Re: Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon Pamina1981 » 26.09.2012, 19:45

Lieben Dank schon mal für die Tipps. Ich melde mich dann wieder, wenns ums Planen und Packen geht und bei dir Becky, wenn ich im Norden eingekauft habe ;-)
Pamina1981
 

Re: Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon Cosma » 28.09.2012, 10:13

Cosma mit (3.12) und (7.14)
Benutzeravatar
Cosma
 
Beiträge: 1342
Registriert: 20.09.2012, 21:13
Wohnort: Zürich

Re: Reisefüdlis mit Traglingen

Beitragvon Cosma » 28.09.2012, 10:33

@ronja:
Danke auch dir fürs Teilen deiner Erfahrungen. Ein schönes Land habt ihr euch ausgesucht. Ich bin gespannt wie es mit dem Essen zustecken geht. Das könnte ich gar nicht leiden, v.a. im ersten Lebensjahr!!
Ist denn diese Sonnencreme die du empfiehlst auf Micropigmentbasis?
Trageausrüstung: Wir haben bisher nur ein Alljahrescover von Mam, ein Occasion Pola Tuch und den Beco, es ist so schwierig sich in dem Dschungel zurecht zu finden ohne mordsmässig Geld auszugeben. Aber wir brauchen definitiv noch andere Sachen, Das Tuch ist zu heiss und zu schwer, der Beco ist nicht so bequem und Juwelchen mit ihren 7kg auch noch zu klein….
@karinke: Mit Windelfrei haben wir uns noch nicht auseinandergesetzt, das ware eine gute Lösung. Zumindest jetzt bei unserer ersten Reise im Winter. In der Kälte der Himalayas vielleicht dann eher weniger geeignet. Oder läuft windelfrei in einem Alter von anderthalb schon reibungslos?

@froeschli: Stillen behalten wir sicher bei, trotz den hormonellen Problemen, die meiner Partnerin das Leben schwer machen.
Stoffwindeln ausleihen könnten wir ev. Für die Zeit wo wir “sesshaft” bei den Schwiegereltern sind. Ist sicher auch besser für die Haut in dieser Hitze. Unterwegs noch Stoffwindeln mitschleppen nebst allem andern kann ich mir nicht vorstellen. Da geht es mir wie dir. Ich wasche auch oft von Hand um das Gepäck leicht zu halten. Wobei wenn wir die kompostierbaren aus der CH mitnehmen gibts auch viel Gepäck… Eins ist sicher, diese Plastikdinger aus Asien lasse ich nicht ans Füdli vom meiner Tochter .
Hitze und Sonne wird sich nicht vermeiden lassen. Wir sind nun auf der Suche nach UV-Textilien.

@Pamina: Ich würde hat versuchen mit dem Zwiebelprinzip zu arbeiten und viel Wolle und Fell brauchen.
Cosma mit (3.12) und (7.14)
Benutzeravatar
Cosma
 
Beiträge: 1342
Registriert: 20.09.2012, 21:13
Wohnort: Zürich

Nächste

Zurück zu Familienleben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron