[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Moderator: gaurangi

Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon mezzaluna » 12.11.2013, 15:10

Tragen im Sommer war ja soo praktisch (ok ausser es war über 30 Grad oder so)… jetzt mit dem nahenden Winter hab ich etwas Mühe..


z.B. Thema Tragejacke. Ich hab ja eine, die Suse 3 in 1. Die ist ganz ok, aber im Faserpelz wird mir schnell zu warm, wenn es so knapp 10 Grad und Sonne hat wie heute, und nur die Regenjacke ist dann auch komisch… ganz ohne Jacke hab ich Angst, dass das Kind zu kalt hat. Tragecover hab ich nicht..

Dann sind wir oft auch teiltragend unterwegs. Also Kinderwagen dabei, aber je nach Situation bleibt er im Auto und nur das TT kommt mit, oder wir nehmen den KiWa aber das TT als Backup (weil sie im KiWa irgendwann quengelig wird). Dann muss ich entweder immer 2 Jacken mitnehmen, oder einfach nur die Tragejacke, aber die find ich für die Stadt und nicht-tragend einfach nicht schön und eben vom Wetter her eben manchmal auch unpassend, nicht-tragend erst recht.

Dann, Thema Schlepperei: Im Herbst/Winter hat man einfach noch mehr dabei. Eben wieder die Jacke, wenn man sie nicht schon trägt, Jacke fürs Kind, denn vielleicht kommt es ja mal aus dem Tuch und braucht dann eine.

Thema Accessoires: Neuerdings reisst sich K gerne mal die Kappe vom Kopf. Also müsste ich noch so eine 'Abreisssichere' Tragemütze haben?
Dann hab ich schon an Tragecovers rumstudiert. Wäre manchmal praktischer als die Jacke. Aber dann hat man noch mehr Optionen zum Auswählen, das macht es auch nicht immer einfach, und am Ende hat man das Cover dann doch nicht dabei, wenn man es bräuchte :unzufrieden:
Es wird einfach ziemlich teuer, wenn man richtig ausgestattet sein will, für jede Situation. Ausserdem haben wir ja schon die Kinderwagen-Winterausstattung (Muckisack)..

Also: Tragen im Winter geht für mich fast nur wenn wir zu 2. unterwegs sind und einer das Gepäck schleppt, der andere das Kind. Oder dann für kurze Wege wo ich wirklich nur ganz wenig mitnehmen muss. Keine Verpflegung, keine Zusatzkleidung etc.

Ich bin momentan sehr oft mit Kinderwagen anzutreffen. Vorteile sind: Stauraum, ich und K. sind unabhängig voneinander bezüglich Kleidung.
Dass ich nicht trage, ärgert mich dann aber trotzdem immer wieder.
Einerseits, weil ich den Kinderwagen mühsam finde wenns um Treppen und enge Läden geht, und sie auch immer nach einer gewissen Zeit keine Lust mehr hat, im Wagen zu sein. Was ich verstehen kann. Andererseits, weil ich jedesmal wenn ich sie doch wieder mal trage, finde, dass das soooo viel besser und stimmiger ist!!



Hat jemand dieselben Probleme? Tipps?
mit K. (18.03.13)
GK&MK 2014
Benutzeravatar
mezzaluna
Stammuser
 
Beiträge: 1303
Registriert: 14.06.2013, 11:00

Re: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon Nachillo » 12.11.2013, 15:44

Danke, dass du das Thema aufgreifst, mezzaluna!
Mir/uns geht es auch so oder zumindest in weiten Teilen ähnlich. Es ist meine erste Wintersaison mit Tragen. Bisher bin ich ohne Tragejacke/-mantel über die Runden gekommen.

Ich hatte die Gelegenheit, verschiedene Jackenmodelle auszuprobieren (tragefrage.ch-Event). Aber irgendwie hat mir keine wirklich gepasst (z.B. waren mir die Ärmel jeweils zu kurz). Ich möchte aber bei den eisigen Temperaturen mit Junior raus - ab in den Wald, ab in die Stadt, ab irgendwohin… ich möchte, sobald ich wieder mehr Zeit und Luft habe, einen Tragespaziergang in der Umgebung anzetteln <-- hättest du eventuell auch Lust und Zeit dazu?

Habe mir schon überlegt, Bergsteiger-Ausrüster anzuschreiben. So eine Arc'teryx Tragejacke wäre sensationell: Teuer, aber eeeeeextrem langlebig, modern, angenehm zu tragen, multifunktional. Da ich der Obermeganäh-Dödel bin, getraue ich mich eh nicht, ein Outlet-Teil auseinander zu nehmen… es ist mir bloss in den Sinn gekommen.

In einem anderen Thread hier wurde von einer Liliputi-Tragejacke resp. einem -mantel berichtet. Vom Style her gefällt mir diese/r schon mal gut. Und für die Zusatzutensilien wäre ein Onbag oder eine Freitagtasche etwas… oder ein Hackenporsche ?)

Mütze: Ich werde wahrscheinlich zwei versch. Modelle ausprobieren. Eine gefütterte mit Ohrenlappen und Bändel und eine leichtere. Daneben habe ich noch eine Chappunzel-Mütze… hui, es ist echt schwierig! Ausprobieren… und das weniger Bewährte aussondern…

Benutzeravatar
Nachillo
 
Beiträge: 347
Registriert: 16.04.2013, 04:03
Wohnort: am Fuess vom Pili

Re: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon kerry » 12.11.2013, 16:15

Es ist jetzt mein zweiter Winter tragend, letztes Jahr noch vor dem Bauch, dieses Jahr nur noch auf dem Rücken. Grundsätzlich habe ich diese Probleme nicht, weil ich Kinderwagen einfach so mühsam finde. Jedes Mal wenn ich ihn dann doch mal nehme, ärgere ich mich wieder.

Ich habe mir eine Onbag geleistet und muss einfach sagen, dass das DIE Investition war. Ich bin so begeistert von dem Teil. Klar Stauraum ist auch begrenzt, aber für das Nötigste (Windeln, Ersatzkleider, Portmi, Zvieri und auch mal eine Jacke) reichts grad so. Mehr habe ich in der Regel nicht dabei wenn ich tragend unterwegs bin oder setze dann hald Prioritäten. Einkaufen gehe ich oft mit dem erwähnten „Hackenporsche“ (Omi-Einkaufswägeli :lachen: ) Wegen der Mütze, ich hatte das Problem im Sommer, Löwe hat sich immer das Käppli ausgezogen, wurde sogar schon angesprochen, dass das Kind doch ein Sonnenhüetli braucht :verlegen: aber ich war da in der Stadt und konnte gut dem Schatten nach, aber ebe. Das ist mega mühsam. Für den Winter gibt’s ja aber diese, wie nennt man die, die Mützen die aussehen wie so „Verbrechermützen“, die können sich die Kleinen ja nicht selber ausziehen. Finde die mega praktisch.

Das einzige Problem was ich eher noch habe, ist dass Löwe immer seine Arme draussen haben will (auch aus der Jacke) und da bin ich noch unschlüssig wie ich mit dem umgehe. Bis jetzt wars einigermassen ok, z.T. habe ich jetzt noch ohne Jacke getragen dafür dicker angezogen. Aber die Probleme habe ich auch, dass die Jacke zum Teil zu warm ist, vor allem weil das Tragen ja an und für sich schon sehr warm gibt. Manchmal lasse ich die Jacke dann vorne offen, so habe ich nicht so warm und Tragling ist hinten trotzdem geschützt. Dass die Tragejacken nicht so toll aussehen, stört mich eigentlich nicht. Für mich muss es in erster Linie praktisch sein (und da schwör ich hald auf die MAM). Und lauf dann hald auch mal so rum, wenn Löwe laufen will, auch wenns doof aussieht :zufrieden:

Nachillo: ich habe letzthin an einer Infoveranstaltung eine neue (glaubs von Mamalila?) Tragejacke gesehen, die wirklich aussieht wie eine Outdoorjacke. Fand die noch cool (aber hald nicht MAM :zufrieden: )
Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.


Löwe 8/2012 und Tigerin 1/2015

ClauWi GK und MK 2014
Benutzeravatar
kerry
 
Beiträge: 843
Registriert: 18.04.2013, 22:08
Wohnort: Nähe Winterthur

Re: AW: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon euphoria » 12.11.2013, 18:15

Die neue Winterjacke von Mamalila sieht echt toll aus, wie eine Outdoorjacke. Wir haben sie in der Testecke und Ende Nov kommt sie noch in grün. Hammerschön!

Onbag kannst du sooo lange brauchen auch im Sommer. Investition lohnt sich.

MAM Mützen passen auch uuu lange. Auch hier lohnt sich eine Investition!

Im Winter ist tragen zudem viel wärmer als in den Muki Säcken!!

Komm doch mal an einen unserer TrageSpaziergänge. Dort kannst du auch Probetragen und Fragen stellen.
Bueb M (11.07), Meidli M (12.09) ond Bueb L (12.11)


Bild
Benutzeravatar
euphoria
Stammuser
 
Beiträge: 1812
Registriert: 20.03.2012, 07:22

Re: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon waschbärli » 12.11.2013, 19:45

Ich hab die junah softshelljacke, die schliesst am als gut ab, das anziehen auf dem rückennist ein bisschen doof, respektive gejt es fast nur wenn man die jacke gleich mitbindet. Aber man wird erfinderisch geht also schon, hab sie schon den 4. Winter.
Meine kinder mögen die schlupfmützen nicht so, aber wenn die arme in der jacke sind hört das ausziehen der mütze eh auf.


Aber ich muss auch sagen das ich auch schon mal den kiwa nehme wenn ich zu faul zum binden bin, aber da ich am tag 2-4 mal ins dorf laufe ist tragen jeden tag dran auch wenn ich ab und zu mal den kiwa nehme

Mein Handarbeits-Blog: / Tragetuch Tagebuch
Benutzeravatar
waschbärli
Stammuser
 
Beiträge: 8110
Registriert: 03.02.2010, 22:20

Re: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon mezzaluna » 12.11.2013, 19:56

Nachillo, ich wär auf alle fälle dabei bei einem tragespaziergang.. Müsste einfach ein Di oder Do sein für mich....
Übrigens hab ich dich nicht vergessen, email kommt, sobald ich mal mehr als ein paar minütchen zeit hab ;-)

Wegen der tragerei: mein kind ist ja schon mega schwer. Gegen 11kilo um genau zu sein. Und das mit 8 monaten.... Ich komme mit dem einfachen rucksack nach ca. 2h echt an meine grenzen. Da grauts mir irgendwie davor, noch eine tasche zusätzlich zu haben... Momentan hab ich im wickelrucksack auch immer noch 0,4dl warmwasser in einer thermosflasche dabei, aber ich brauche es echt sehr selten. Vielleicht könnte ich darauf mal verzichten und im notfall halt irgendwo teewasser verlangen.
Ausserdem will ich mir jetzt mal die double hammock beibringen, sie hat ja jetzt das sitzalter erreicht :happy:

Wo gibts on-bags, habt ihr gute adressen?

Einen coolen hackenporsche hab ich übrigens schon :grins:
Ich glaube, ich muss einfach wieder konsequenter tragen und fertig! *beschliess*
mit K. (18.03.13)
GK&MK 2014
Benutzeravatar
mezzaluna
Stammuser
 
Beiträge: 1303
Registriert: 14.06.2013, 11:00

Re: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon waschbärli » 12.11.2013, 20:01

Die muskulatur kommt mit dem tragen, meine jungs waren/sind zwar leichtgewichte aber auch da merke ich wie ich immer mehr mag. Wenn ich mal ein wenig weniger getragen habe habe ich das danach immer gleich gemerkt

Euphoria wie ist das mit der kopföffnung beim kind gelöst bei der mamamila winterjacke? Ich liebäugle ja schon lange damit, aber eben für einen winter rentiert es fast nicht mehr :verlegen:

Mein Handarbeits-Blog: / Tragetuch Tagebuch
Benutzeravatar
waschbärli
Stammuser
 
Beiträge: 8110
Registriert: 03.02.2010, 22:20

Re: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon Tschip-Tschip » 12.11.2013, 20:15

Ich nähe grad die Wende-Zipfelmützen von Klimperklein für einen Weihnachtsstand: http://de.dawanda.com/product/41282570- ... chalmuetze , die passen Bebe im Moment besser als die MAM-Mützen, und ich kann sie mal dicker, mal dünner nähen und bin flexibel. Meite hab ich damals jeweils ne Kappe über die MAM angezogen.

Die TwoWay ist zwar unstylisch, aber für mich ne ganz wichtige Jacke, da auch als Gilet tragbar. Ich bin auch hitzig, will aber Bebe nicht frieren lassen. Die TwoWay ist genau richtig von der Wärme für mich.

Ich mag Walkanzüge. Heute hatte Bebe eine Walkhose mit Nylon-Blätzen an. Unter meiner jacke trug sie nur die Hose, auf dem Spielplatz dann noch Jacke und Stonz Booties. Walk sagt man ja Wärmeregulierung nach, darum passt das für mich. Walkanzüge, also Overalls, sind ja auch zum über der Jacke Babytragen super. Wär das ne Idee für dich? Dann bräuchtest du bloss ne nicht-rutschige Jacke für dich.

Okay, viel versteh ich nicht davon, das ist auch mein erster Winter mit Kriechtierchen/Lauflerling. Und einen Wagen hab ich schon gar nicht erst. Und den Buggy, oder den Veloanhänger hasst Bebe, da ist sie nie freiwillig drin, also eh auf meinem Rücken.

Ich mag mein Ziehwägelchen, das hat so viel Platz und ist mir nicht im Weg. Mit den grossen Rädern ist es sogar auf doofen Wegen benutzbar.
Tschip-Tschip mit SH, Meite (Juli 11) und Meiteli (Feb 13)
Benutzeravatar
Tschip-Tschip
Stammuser
 
Beiträge: 2422
Registriert: 06.05.2011, 17:38
Wohnort: Vor dem Emmenthal, im Oberaargau

Re: AW: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon euphoria » 12.11.2013, 20:23

Waschbärli, der Babyeinsatz ist gleich gearbeitet wie bei den neuen Softshelljacken. Der Reissverschluss ist durchgehend zu öffnen. Auch ohne Trageeinsatz sitzt sie gut und sie scheint eine warme Jacke zu sein. Sicher wärmer als die Softshell und auch chic/sportlich.
Bueb M (11.07), Meidli M (12.09) ond Bueb L (12.11)


Bild
Benutzeravatar
euphoria
Stammuser
 
Beiträge: 1812
Registriert: 20.03.2012, 07:22

Re: AW: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon euphoria » 12.11.2013, 20:25

http://www.sonnenkind.ch/Tragen-Unterwe ... :4029.html

Hier hat es eine Nahaufnahme des Babyeinsatzes.
Bueb M (11.07), Meidli M (12.09) ond Bueb L (12.11)


Bild
Benutzeravatar
euphoria
Stammuser
 
Beiträge: 1812
Registriert: 20.03.2012, 07:22

Re: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon waschbärli » 12.11.2013, 20:33

Aj das wäre natürlich toll. Ich hab ja die ganz erste version und mit th anziehen geht nur wenn dann die reissverschlüsse offen bleiben auf der seite :augenroll: wie sind sie geschnitten? Braun würde mir gut gefallen aber novabida hat wohl meine grösse nicht mehr. Eh ja eigentlich auch egal hab gerade eh kein geld.

Mein Handarbeits-Blog: / Tragetuch Tagebuch
Benutzeravatar
waschbärli
Stammuser
 
Beiträge: 8110
Registriert: 03.02.2010, 22:20

Re: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon mellmull » 12.11.2013, 21:24

Bei mir ist es jetzt der 5. tragende Winter und ich muss sagen: mit einem Kind ist das Easy
Onbag und eine mam dazu eine Bankräubermütze und es gab keine Probleme.
Beim ersten Winter mit beiden ging es auch und man reduziert sich eh auf das wichtigste was man mitnimmt.
Jetzt geht's auch aber manchmal bin ich froh um den buggy.


... mobil
Liebe Grüße von Melli und vom Plüschauge 4/09
Benutzeravatar
mellmull
Stammuser
 
Beiträge: 13170
Registriert: 03.12.2009, 16:56
Wohnort: Nähe Züri

Re: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon karinke » 12.11.2013, 21:36

Vergangenen Winter war ich an einem TiG mit 5 Monate altem Bebe und Laufling. Das TiG startete zu einem zeitpunkt, in dem meine Grosse Mittagsschlaf zu machen pflegt. Also habe ich ihre Skihosen, Jacke und Schuhe ausgezogen, und an meine Tasche geknüpft. Vorne die Kleine im Sling, hinten die Grosse im Rucksack und über die Schulter die Tasche, an der die Kleider befestigt waren. Als die Grosse dann Runter wollte war ich schon einen Moment froh, um eine Hand mehr, da ich keinen Trockenen Flecken hatte, wo ich sie kurz hätte hinstellen können. So hielt jemand die Kleine bei sich unter die Jacke, während wer anderer das GEpäck hielt und wiederum wer anderer die Hose aufhielt, damit ich die Grosse vom Rücken hinunter direkt in die Hose und die Schuhe einfädeln konnte. Dann Jacke an, kleine auf den Rücken, gepäck wieder aufladen und weiter ging's. Denke, hätte es ein Trockenes bänkli gehabt, wäre es ohne Hilfe gegangen.

Vorturnerin Dez. 2010
Nachturnerin Aug. 2012
Knalltütchen Sept. 2015
Benutzeravatar
karinke
Stammuser
 
Beiträge: 8567
Registriert: 28.12.2010, 22:37
Wohnort: Huggenberg

Re: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon Waelja » 12.11.2013, 21:44

Uff, hiiiier;)

S hasst es wenn ich die Jacke anziehe und wehe sie kommt ihr kurz übern Kopf, da kriegt sie Panik, hab lieber einen Pulli. Und dann schläft sie ein und ich kann den Kopf nicht stützen, Stütze hängt ja innen an der Jacke.

Letzt Jahr war das oraktischer, vorne und Arme rein und meist schlafend...
Waelja mit Frölein Sonnenschein (12/2012)
Benutzeravatar
Waelja
 
Beiträge: 2006
Registriert: 09.11.2012, 08:22
Wohnort: AG

Re: Motivationsprobleme beim Tragen im Winter

Beitragvon Chatzemami » 12.11.2013, 22:11

Mein nicht-gerade-Motivationsschub liegt wohl eher an den misslungenen auf-den-Rücken-Bind-Versuchen.. Ob in GGs MM oder in TT, mir missfällt da einfach meine Unbeweglichkeit: kann ihm keine Mütze wieder und wieder anziehen, ihm kaum was zu essen/trinken anbieten, Kopf stützen - wie geht das? & bequem find ich eigentlich auch nur das känguru. Spatz ist 11 mon in paar Tagen und ich kann mich einfach nicht mit hinten-Tragen anfreunden. Versuche kosten uns enorm Zeit und Spatz lernt so nur meine Fluchwörter ;0)
TrageEltern mit Spatz (12/2012) und Fee (06/15) plus Büselis
Benutzeravatar
Chatzemami
 
Beiträge: 1588
Registriert: 11.05.2013, 15:24
Wohnort: Winti

Nächste

Zurück zu Tuch- und Tragehilfen-Kaffeeklatsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron