[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace() [function.preg-replace.php]: The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4505: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4507: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4508: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4509: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3706)
• Thema anzeigen - wie geht ihr mit "schlechten" Wörtern um?

wie geht ihr mit "schlechten" Wörtern um?

Moderator: LadyBlue

Re: wie geht ihr mit "schlechten" Wörtern um?

Beitragvon Feuerkatze » 15.04.2015, 12:26

Ich würds auch ignorieren soweit möglich. Eventuell erklären, dass das zu Hause kein Problem ist, aber es ausserhalb Leute gibt, die das nicht toll finden und man sich deshalb dort zurück nimmt.

(ohje, bei uns wird das sicherlich auch nicht besser, weil bei den Trotzanfällen kommt von mir auch nicht immer die netteste Sprache und wir haben viele Trotzanfälle)
mit Frühlingsmädchen D. (05/13) und Herbstmädchen E. (11/14)
, ,
Feuerkatze
 
Beiträge: 753
Registriert: 09.10.2013, 15:41

Re: wie geht ihr mit "schlechten" Wörtern um?

Beitragvon Schneekugel » 15.04.2015, 13:42

Och ich lass sie, wen wer was sagt finde ich immer: naja wen schon fluchen dann richtig ;) was meist zu nachdenken führt.
Die wort müssen ja auch ausprobiert werden und ist klar fluchen sie so wie sie es hören. Mir ists immer noch lieber so als sie machen sich sonst luft.
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!*kwhwnv*
Fröschli 06/09, Krümelchen 03/13 und Klopfer 11/2016
Benutzeravatar
Schneekugel
Stammuser
 
Beiträge: 5280
Registriert: 11.02.2011, 14:34
Wohnort: Kt. ZH

Re: wie geht ihr mit "schlechten" Wörtern um?

Beitragvon cherry » 15.04.2015, 14:32

@Kirana: Danke! Es beruhigt mich grad sehr, dass es doch noch andere fluchende Kinder gibt. Als ich Freundinnen davon erzählte meinte eine:" Ja meiner sagt im Moment auch viel 'das isch blöd'." Dachte echt meine (und der kleine meiner Schwester) sind die einzigen die "richtig" fluchen. "Blöd" ist für mich kein Fluch. :)

@freuerkatze: Dank dir bin ich beruhigt, dass es auch andere fluchende Mütter gibt. :-D

@Schneekugel: Den Spruch merke ich mir. :)
cherry
 
Beiträge: 141
Registriert: 18.02.2014, 00:10

Re: wie geht ihr mit "schlechten" Wörtern um?

Beitragvon Kirana » 15.04.2015, 15:18

das gibts jawohl aber ich nehme mich schon auch zusammen also ich versuche es. gg hat aber meinem sohn wo er mal rot gesehen hat und nicht mehr ein und aus wusste auch schon: "halt die fressse" an den kopf geworfen das finde ich traurig und das geht gar nicht! das ist ja aber in dem sinne kein fluchen......
mit zwöinä Buebä 7/11 und 3/14
Kirana
Stammuser
 
Beiträge: 1443
Registriert: 14.03.2012, 21:08

Re: wie geht ihr mit "schlechten" Wörtern um?

Beitragvon cherry » 15.04.2015, 16:47

Kirana ich versuche es ja auch. Aber leider gelingt es mir nicht immer :( wobei ich ein "scheisse", wenn mir was runterfällt nicht so schlimm finde, wie wenn ich bei einem Trotzanfall "huere Siech" oder "gopferdelli" oä. rauslasse. Da letzteres ja die Kinder betrifft. Klar erkläre ich ihnen, dass es nicht gegen sie gemeint war, sondern ich in dem Moment einfach hässig war. Aber das machts ja nicht viel besser. Oh ja ein"haut dr Latz" ist mir auch schon rausgerutscht. :( grad die erste Zeit nach der Geburt des Kleinen, da war ich teilweise recht am Anschlag. Was es natürlich nicht entschuldigt!
cherry
 
Beiträge: 141
Registriert: 18.02.2014, 00:10

Re: wie geht ihr mit "schlechten" Wörtern um?

Beitragvon häsin » 17.04.2015, 09:49

Ich frag jetzt mal etwas provokativ: Warum darfst du fluchen und die Kinder nicht? Also wenn es dich nie ihnen stört, müsste es dich bei dir ja auch stören? Darum würde ich sagen entweder du akzeptierst es für euch alle oder du müsstest sie auch aus deinem Wortschatz streichen.
häsin mit L. - 1/04, J. - 12/10, L. - 12/12, und B. - 4./16
Benutzeravatar
häsin
Stammuser
 
Beiträge: 1500
Registriert: 04.04.2011, 10:58
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: wie geht ihr mit "schlechten" Wörtern um?

Beitragvon cherry » 19.04.2015, 09:10

Naja eigentlich dürften sie ja fluchen. Also wenn sie mit mir alleine auf der Welt leben würden. :)
Ich versuche mich ja wirklich zu beherrschen und nicht mehr zu fluchen. Aber da man ja meist in Extremsituationen flucht, in denen man sich eh fast nicht beherrschen kann, rutschen mir die Worte eben trotzdem raus. Und mir ist ja klar, dass solange sie es bei mir hört, sie es weiterhin sagen wird. Und eben mich würde es unter uns nicht gross stören, aber die Umwelt reagiert eben schon wenn Kinder fluchen. Und ja, sie hat mir wirklich den berühmten Spiegel vorgehalten. Mir war bis vor Kurzem nicht bewusst wie oft ich fluche.
cherry
 
Beiträge: 141
Registriert: 18.02.2014, 00:10

Re: wie geht ihr mit "schlechten" Wörtern um?

Beitragvon Knuddu01 » 20.04.2015, 21:55

Bei uns kommts immer drauf an wie/was die Kinder fluchen. Wenn sie zbsp gopfverdami (kommt von GG) sagen erkläre ich dass ich das nicht hören möchte, dass es nicht schön ist etc. Wenn das fluchen im richtigen Moment eingesetzt wird sage ich nichts. Schliesslich sollen sie das auch dürfen. Wenn sie es aber einfach so sagen einfach weils mal raus muss, dann sage ich dass man das eigentlich nicht sagen sollte und wenn sie es trotzdem sagen wollen, dann sollen sie es in die Toilette sagen und runterspülen. Bei meinen Kids hilft das sehr. So ist es nicht verboten trotzdem aber klar dass ich das nicht möchte dass sie es überall sagen. Aber eben es gibt auch Generationenunterschiede. Hatte vor kurzem eine Diskussion mit einer Kollegin weil ich der Meinung war mega, huere, cool etc sind "normale" worte die auch in meinen wortschatz gehören, sie fand das schlimm das ich so vor meinen Kindern spreche. Tja sie ist auch 10j älter als ich... Darum schau nicht auf die Anderen, da kannst dus eh nicht recht machen.;)
Benutzeravatar
Knuddu01
 
Beiträge: 222
Registriert: 27.11.2012, 22:08

Re: wie geht ihr mit "schlechten" Wörtern um?

Beitragvon cherry » 01.10.2015, 23:14

Oh Knuddu diese mega, huere, cool Diskussion hatte ich auch vor Kurzem. ;) das sage ich auch alles in ganz normalen Gesprächen. Danke für die Tipps. Werde versuchen zu unterscheiden und nicht ganz zu verbieten. :)

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
cherry
 
Beiträge: 141
Registriert: 18.02.2014, 00:10

Vorherige

Zurück zu Familienleben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste